Frage von D3ath1st, 61

i5-6600K mit ASUS M5A78L-M LX V2 Motherboard verwenden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheDanzinger, 35

Hallo D3ath1st!

Nein, das MoBo hat ein AM3+ Sockel, der i5 braucht einen 1151. 

-D

Antwort
von Smoke123, 39

Nicht kompatibel. 

Antwort
von DerDudude, 33

Das MB supportet nur AMD CPUs.

Kommentar von D3ath1st ,

Welche AMD CPU wäre die beste vom Preis-/Leistungsverhältnis?

Kommentar von DerDudude ,

In der aktuellen Generation empfehle ich keine AMD Prozessoren. Die sind alle nicht so pralle geworden.

Kommentar von D3ath1st ,

Wie wäre es mit AMD FX 8350 Black Edition

Kommentar von DerDudude ,

Kannst du machen, aber wie gesagt - Diese Generation ist nicht so Bombe. Bevor ich wieder AMD im CPU Sektor kaufe, müssen erstmal die ZEN Prozessoren auf den Markt kommen.

Kommentar von Smoke123 ,

Alle nicht zu empfehlen. Wenn es unbedingt AMD sein muss, warte auf Zen. 

Kommentar von D3ath1st ,

Kannst du genauer beschreiben wieso die FX nicht zu empfehlen ist? 

Kommentar von DerDudude ,

Google mal nach Amd Bulldozer Berichten. Dann weißt du wieso.

Kommentar von D3ath1st ,

Ich nutze derzeit einen Bulldozer; AMD FX 6100. Ich bin relativ zufrieden mit ihm muss ich gestehen trotz des ganzen "bashens" gegen den Prozessor. 

Kommentar von DerDudude ,

Ich hatte mit meinem FX ständig Framedrops in BF 4. Irgendwann hab ich den dann gegen meinen Xeon 1230v3 getauscht und seitdem gehören Framedrops der Vergangenheit an.

Framedrops sind auch das Stichwort. Lese bzw. hab ich relativ häufig im Chip-Forum auch von gelesen. Anhand der Überschrift konnte man meistens schon Wetten abgeben, ob es wieder ein FX-8350 ist, der da muckelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community