Frage von LiemaeuLP, 50

i5 6500 vs i5 6600K?

Wie groß ist der Leistungsunterschied beim zocken zwischen einem i5 6500 und einem i5 6600K (unübertaktet & so übertaktet dass er keinen Schaden nimmt)? Wird man nen i5 6600K (so übertaktet dass er keinen Schaden nimmt) länger für aktuelle Titel verwenden können als den i5 6500? Wenn ja, wie viel länger ungefähr (müssen keine Jahre/etc sein, % tuts auch)

Danke

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 43

Bei mir ist da so:

Ich hatte damals die Wahl, ob ich den i5 2500 oder den i5 2500K nehme. Hab mich für den 2500K entschieden.

Beide haben nen Standardtakt von 3,3 GHz

Den i5 2500K nutze ich jetzt seit ca 5 Jahren problemlos übertaktet auf 4,6 GHz. Als Kühler hab ich den Thermalright Macho HR-02. Ne Zeit lang hatte ich ihn stabil auf 4,9 GHz, aber das packt er inzwischen nicht mehr zuverlässig.

Hätte ich mir damals den i5 2500 geholt, hätte ich inzwischen vermutlich längst ne neue CPU gekauft. Aber bei diesem Takt rennt mein i5 2500K immer noch allen aktuellen nicht übertakteten i5 und i7-4Kernern davon.

4,6 GHz sind immerhin 40% Mehrleistung im Vergleich zu 3,3 GHz.

Kommentar von Bounty1979 ,

Vielleicht müsste ich auch einfach mal Wärmeleitpaste erneuern und den Kühler reinigen, dann wär evtl. wieder etwas mehr drin. ; )

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 40

Der 6600k wird um genau so viel Prozent länger "halten" , wie der Takt prozentual höher ist zum 6500.

Deine Frage ist an sich aber unbeantwortbar . Und gerade jetzt, weil keiner genau weiß, wohin sich die Spieleindustrie mit den neuen APIs und mehrkernprozessoren hinbewegt. Denn nach vielen Jahren könnten die vierkerner langsam mal abgelöst werden.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & PC, 35

Also ohne OC ist da fast gar kein Unterschied beim Zocken. CPUs machen ja ohnehin wenig aus beim Zocken. Wenn du dann auch noch 2 der gleichen Generation hast machen da 300 MHz wirklich fast gar nichts aus. 

Mit OC kann sich da aber natürlich einiges ändern. 

Zur zweiten Frage, natürlich kann man den i5 6600k länger nehmen. Ist ja logisch. Mit OC vielleicht 1-2 Jahre länger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community