Frage von FullhouseNr1, 77

i5 4690k mehr als 1600mhz RAM?

Kann ich auch einen 1866mhz RAM benutzen? Bzw. wird der RAM beim Start einfach heruntergetaktet? Der i5 4690k supportet nur bis zu 1600mhz RAM, aber mein Mainboard mehr.

Antwort
von tactless, 55

1866iger ist gar kein Problem. Ist aber irgendwie Quatsch. Wenn dann würde ich wenigstens 2400er nehmen. 

Kannst hier mal drüber lesen: http://extreme.pcgameshardware.de/mainboards-und-arbeitsspeicher/316914-ram-myth...

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Ich hab jetzt einen 1866er aber der i5 4690k unterstützt nur bis zu 1600. Soll ich den RAM im BIOS runter takten?

Kommentar von tactless ,

Hast du den Artikel überhaupt mal gelesen? O.o 

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Jetzt schon :) sry

Antwort
von Mikromenzer, 62

Offiziell unterstützt er nur 1600MHz, wenn das Mainboard jedoch mehr unterstützt ist es in dem meisten Fällen auch möglich.                                     

                                                                                                                                                       

Hier das Datenblatt:                                                                                       

http://ark.intel.com/de/products/80811/Intel-Core-i5-4690K-Processor-6M-Cache-up...

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Wenn ich den PC so starten würde, taktet die CPU den RAM runter?

Kommentar von Mikromenzer ,

Sofern die Einstellungen im BIOS korrekt sind, nein.

Ich bezweifle aber, dass du überhaupt einen Unterschied merkst wenn du wechselst.

Höchstens im Benchmark, im realen Gebrauch aber nicht.

Kommentar von tactless ,

Ich bezweifle aber, dass du überhaupt einen Unterschied merkst wenn du wechselst.


Nun, schon beim zocken kann man durchaus einen Unterschied bemerken. Allerdings ist der Unterschied von 1600 auf 1866 nicht so groß wie zum Beispiel von 1333 auf 2666.

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Also kann ich den PC einfach mit dem 1866mhz RAM starten ohne im BIOS etwas zu verändern?

Kommentar von Mikromenzer ,

Nein im BIOS musst du natürlich die Richtigen Einstellungen eintragen.

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Einfach den Takt auf 1600 runter oder noch etwas einstellen?

Kommentar von Mikromenzer ,

Der Takt, der auf dem RAM steht

Kommentar von tactless ,

Offiziell unterstützt er nur 1600MHz

Offiziell werden 1600 MHz von Intel garantiert. Mehr ist aber ohne weiteres möglich! 

Kommentar von Mikromenzer ,

Genau das sage ich in meiner Anwort...

Kommentar von GelbeForelle ,

finde ich irgendwie nich... Placebo Effekt?

Kommentar von tactless ,

Dann das was auf der Packung steht! Ansonsten CPU-Z hernehmen und den RAM und dessen Takt/Latenzen damit auslesen. 

Antwort
von magicced01, 32

Wenn das mainboard es supportet geht manchmal auch mehr. Aber was sollte dir das bringen?

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Ich hab jetzt einen 1866er RAM und wollte zum i5 upgraden

Kommentar von magicced01 ,

Sollte gehen. Kann aber sein, dass der Ram dann nur auf 1600mhz läuft aber normalerweise dürfte es gehen wenn das Mainboard es auch unterstützt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten