Frage von Trolllsgone, 121

i3 6100 oder fx 6350 für Cites:Skylines?

Hallo, ich wollte mir ein pc zusamen stellen, dass habe ich auch getan. es ist grade so:

13 6100

Saphire r9 380 nitro

8 GB DDR4

MSI H110M PRO-VD Intel H110 So.1151 Dual

und ein 430 Watt Netzteil von xilencemit 80+ Bewertung

Aber jetzt habe ich Bezweiflung wegen Prozessor. Meine frage ist reicht ein i3 6100 für:

Cities:Skyline

Gta 5

Fallout 4

Tropico 4 und 5

Overwatch

oder muss ich mir ein fx 6350 zulegen damit ich gute leistung bekomme?

Antwort
von X3rr0S, 81

aus eigener erfahrung: lass die finger von AMD im CPU bereich... da skönnen die imho nicht. Und statt nem i3 würde ich dir zu nem i5 raten. Wenn es dir ums finanzielle geht kannst du auch locker ne generation zurück gehen und einen Intel i5 / i7 4XXX nehmen. die sind auch noch gut im rennen und wesentlich günstiger. Bedenke halt das du dann ein anderes Board brauchst und dann auch keinen DDR4 support mehr hast sondern auf DDR3 wechseln musst

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Die Haswell CPUs sind eigentlich kaum billiger als die Skylakes.

Kommentar von X3rr0S ,

ja viel is es nicht aber immerhin etwas, wirklich sparen tut man dann an billigeren Boards + RAM

Kommentar von Trolllsgone ,

Es geht mir um das finanzielle (nur am Anfang), aber dann werde ich mir ein i5 skylake zu legen aber welche soll mir holen 6400, 6500, 6600 oder 6600K was ist dein Empfehlung ?

Kommentar von X3rr0S ,

naja du kansnt von nem Haswell nicht einfach auf nen skylake umtauschen da der anschluss ( der sockel) einfach ein anderer ist. Du musst dich schon entscheiden ob haswell oder Skylake. Wenn das aber so ist würde ich dir minimum zu nem 6500K raten... eher shcon zum 6600K hat mehr leistung und es ist preislich nicht so viel um

Kommentar von Gwynbleidd ,

Jetzt zu einem Haswell zu greifen ist einfach nur schwachsinnig. Stell dir vor du kaufst dir jetzt einen Haswell um poplige 50€ am Mainboard zu sparen. Wenn du dann aber in zwei Jahren auf einen Skylake aufrüsten willst musst du dir den ganzen anderen Mist auch nochmal neu kaufen. Da hast du dann echt super viel gespart mit deiner Haswell-Idee. Echt klasse und gut durchdacht.

Kommentar von DerLappen ,

Wer sich nen Haswell Prozessor holt wird ganz sicher nicht aufn Skylake  aufrüsten, da es praktisch kaum Leistungunterschiede gibt. Zudem wären ab solch einem Zeitpunkt schon 2 weitere Prozessorgeneration draußen und wenn man bedenkt, dass AMD jetzt alles gibt um endlich mit Intel mithalten zu können und die natürlich auch mitziehen müssen, (sprich die nächste Prozessorgeneration wird vorraussichtlich einen größeren Leistungssprung machen als bisgerige, amd will diesmal fast nur echte 8 Kerner rausbringen) dann wird sich ein Skylake i7 erst recht nicht lohnen. Zudem spart man bei nem Mainboard für Haswell grade Mal ca. 10€.


Echt klasse und gut durchdacht. EInzig den Ram müsste man nicht neu kaufen, wenn man jetzt auf ein Skylake System setzt.

Antwort
von Dermanilor, 51

Nimm lieber den i3, der FX produziert ne Menge Abwärme (ergo teurer CPU-Kühler) und hat ne recht hohe TDP. Zugleich ist die Single-Core Leistung, auf die es bei Spielen hauptsächlich ankommt, eher meh. Mit dem i3 kannst eigentlich nichts falsch machen :)

Antwort
von simmiga, 55

Da auf dein Mainboard nur ein i7 6100 passt empfehle ich ihn dir :) andererseits ist Inte die bessere Wahl

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 43

und ein 430 Watt Netzteil von xilencemit 80+ Bewertung

Meh !

Blos kein Xilence ! ( FAKE & minderwertig ELKOs ) ... nimm z.B. BeQuiet

oder
muss ich mir ein fx 6350 zulegen damit ich gute leistung bekomme? ...
MSI H110M PRO-VD Intel H110 So.1151 Dual ... 8 GB DDR4

AMD-CPUs passen nicht auf Intel !!!

außerdem ist der FX zu langsam ...

Du musst einen Sockel 1151 Intel Core i3 oder i5 kaufen

Antwort
von onomant, 68

Ich würde den FX 6350 nehmen oder den gleich den AMD FX  8320E
http://www.mindfactory.de/product\_info.php/AMD-FX-Series-8320E-8x-3-20GHz-So-AM...



 Grad auch für zukünftige Spiele mit
DirectX 12 Unterstützung werden sich die 6 oder 8 Kerne   bezahlt machen

Kommentar von PotatoToast ,

ernsthaft... skylake kann sowas net oder ?

Kommentar von onomant ,

Core i3-6100 im Test: Fazit

      

Für einen Spiele-PC ist ein Dualcore, mag er dank hoher Pro-MHz-Leistung und Hyperthreading auch verhältnismäßig flott sein, heutzutage schon zu dicht am Rande der Obsoleszenz gebaut, wenn es um eine Neuanschaffung geht. Bei einer solchen sind neben dem CPU-Preis auch die Kosten für ein neues Mainboard und zumeist neuen Speicher zu kalkulieren - soll der PC zur Spieledarstellung genutzt werden, schlagen die zusätzlichen 70 Euro für einen echten Vierkerner prozentual bei Weitem nicht so stark ins Kontor, als vergliche man rein die CPU-Preise.

Der Mangel an Tuningmöglichkeiten bei gleichzeitig sparsamem Betrieb und umfassend ausgestatteter integrierter Grafik machen den Core i3-6100 hingegen viel eher als Basis für einen Media-Center oder HTPC interessant. Video-Decodierung übernimmt dann die integrierte HD-Graphics 530 auch im H.265/HEVC-Format, ebenso das Umwandeln mithilfe des platzsparenden Codecs (8 Bit, 4:2:0) bis in 4K-Auflösung.

http://www.pcgameshardware.de/Core-i3-6100-CPU-260945/Tests/Test-Review-1175063/

Kommentar von kugelgnu ,

lass dir hier nichts vom Pferd erzählen.... die 8 Kerne haben nichts zu sagen es gibt dualcore CPUs von intel die besser sind wie der schrott amd 8320e

Kommentar von onomant ,

Immer diese Intel Fanboys die ihren überteuerten Prozessor verteidigen müssen

Kommentar von Gwynbleidd ,

Immer diese AMD-Fanboys die immer behaupten, ihr Billigschrott sei besser als alles andere.

Kommentar von onomant ,

http://imgbox.com/cul7kMDf

So sieht es aus wenn ein Spiel eine vernünftige
Multicore-Unterstützung hat. Und da soll ein I3 mithalten - lächerlich.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für PC, 48

Der i3 ist sogar wesentlich besser als der fx 6350...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community