Frage von Larissax33, 58

Ich bin so unsicher, was soll ich tun?

Ich beende bald mein 10. Schuljahr und fange ab September eine Lehre als Zerspannungstechnikerin an. Doch hab habe richtige Zweifel dass ich das nicht hinbekomme ich meine ich habe generell wenig Selbstvertrauen aber ich will ja niemanden enttäuschen ich habe so richtig Angst das ich krank werde da ich mir dass sehr zu Herzen nehme und das macht mir schwindelzustände bringt mir übelkeit.. nur weil ich angst habe dass nicht zu schaffen ich kann mit niemandem darüber reden was soll ich nur tun dass ich die Lehre gut abschließe? Anfangs habe ich mich so sehr auf die Arbeit gefreut und jetzt.. hab ich einfach nurnoch Angst

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buddhishi, Community-Experte für Angst, 23

Hallo Larissax33,

es gibt ein Kummertelefon für Jugendliche, die sich bestens mit solchen Fragen auskennen. Google die Nummer doch mal für Deine Stadt.

Es ist oft so, dass man sich zunächst auf etwas Neues freut und je näher man dem kommt, macht es einem zunehmend Angst. Damit stehst Du nicht alleine, das geht uns allen schon mal so.

Aber Du wirst auch schnell merken, dass diese Angst nach den ersten Tagen Deiner Ausbildung wieder verschwindet. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Buddhishi

Antwort
von xoxomadi, 21

Ich würde mir an deiner Stelle nicht einreden du kannst es nicht, du musst denke ich viel mehr an dich glauben dann wirst du das auch hinbekommen. Und was die anderen sagen ist gleichgültig, mach dein Ding und lass dich von niemandem runterziehen wenn du was falsch machst. Viel Glück bei deiner Ausbildung und für den Rest des Schuljahres!

Antwort
von MaraleinBenny, 22

Also ich würde mir da nicht allzu viele Gedanken machen. Dass man nervös ist, weil ein neuer Lebensabschnitt beginnt, ist völlig klar. Aber das legt sich nach der ersten Zeit. Das ist alles neu, da musst dich erstmal einarbeiten, aber das wird. Einfach bemühen, die gegebenen Aufgaben zu erfüllen, der Arbeitgeber weiß ja auch dass du das alles erst lernen musst :)

Antwort
von MortishaWallace, 7

Wieso solltet du es nicht schaffen? Ich war nach 1 Woche in meiner Ausbildung 18 Tage krank. War kein Problem.. Solange du lernst und aufpasst und motiviert dabei bleibst kann eigentlich nichts schiefgehen . Und wenn doch wir sind alles Menschen und man kann über alles reden. Zumal schau was für Deppen ne Ausbildung erfolgreich abschließen . Wieso solltest du da Versagen wo du das wirklich zu wollen scheinst, sonst würdest du dir ja nicht solche Sorgen machen. :)

Antwort
von WikingerHD, 3

Passwort für dich anfertigen, und du bist sicherer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten