Frage von steffimueller13, 86

Ich ritze mich, was soll ich machen?

Also vor ein paar Tagen hatten ich und meine Eltern großen Streit seit dem rede ich nicht mehr mit meinen Stiefvater, weil er mich Miststück genannt hat. Meine Mutter weiss das, sagt aber nix dazu.

Seit dem ritze ich mich, habe Angst dass meine Mum es sieht, dass ich mich ritze und es wird langsam echt warm in der Wohnung, vor allem abends weil die Heizung immer auf 5 ist. Ich darf sie nicht runter drehen. Wenn ich was kurzes anziehen würde, würde man es sehen

(Es sieht nicht so aus, als hätte mich ne Katze gekratzt, weil die Wunden schon sehr doll sind)

Support

Liebe/r steffimueller13,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de oder auch hier http://www.rotelinien.de

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort
von FallingTearDrop, 41

Also fürs erste: Mach das einfach nie wieder. Ich weiß wovon ich spreche, ich habe es auch oft gemacht und hasse meine Narben, deshalb kommt bald ein Tattoo drüber. Es gibt andere Möglichkeiten mit solchem Stress umzugehen, also bitte bitte bitte hör auf dich selbst zu verletzen!

Als ich mich noch geritzt habe, hab ich immer an beiden Armen viele Armbänder getragen und den betroffenen Arm zum Beispiel nicht auf den Tisch gelegt. Es ist schwierig aber deine Eltern werden es wahrscheinlich früher oder später sowieso bemerken. Meine waren höflich genug, um mich nie darauf anzusprechen, seit ich keine Armbänder mehr darüber trage und sie sehen, dass ich es nicht mehr mache.

Kommentar von Strolchi2014 ,

Und diese anderen Möglichkeiten sind eben einen  Arzt der sich damit auskennt aufzusuchen., Du kannst m ir nicht erzählen , das man da allein raus kommt.

Kommentar von FallingTearDrop ,

Ich bin alleine da raus gekommen.
Vielleicht schafft das nicht jeder, ich bin ein sturer Mensch und war stark genug um selbst raus zu kommen. Aber auch wenn man zum Psychiater geht oder sich behandeln lässt, kommen die meisten nie wirklich davon weg.

Antwort
von Strolchi2014, 39

Du ritzt dich weil es warm in der Wohnung ist und weil der Mann Miststück zu dir gesagt hat ?

Bei dir stimmt ja ganz gewaltig was nicht.

Man kann das Fenster öffnen, wenn man die Heizung nicht abdrehen darf. Und leichtere Sachen anziehen.

Dem Mann wird es kaum stören das du nicht mit ihm sprichst.

Geh mal zu einem Arzt und lass dich zu einem Psychiater überweisen.

Kommentar von FallingTearDrop ,

Ihr Problem ist offensichtlich, dass es sehr warm in der Wohnung ist und sie lange Pullis trägt um die Wunden zu verstecken, deshalb ist "leichtere Sachen anziehen" keine Option.

Nur weil sie sich selbstverletzt hat ist sie doch keine Geisteskranke, es gibt viele, die das tun. Einfach weil sie nicht wissen, wie sie sonst damit umgehen sollen.
Ihre Frage ist kein Grund zu behaupten mit ihr stimmt etwas nicht.

Kommentar von Strolchi2014 ,

Hab ich was von geisteskrank geschrieben ? Nein . Und Psychiater sind nicht nur für geisteskranke da. Und wenn sich jemand ritzt, hat es einen Grund und der muss herausgefunden werden. Es gibt auch leichte Kleidung mit langen Ärmeln.

Kommentar von FallingTearDrop ,

"Bei dir stimmt ja ganz gewaltig was nicht."

Hört sich nicht nett an.

Der Grund ist in diesem Fall offensichtlich der Streit mit den Eltern.
Vielleicht hat sie einfach nur Schwierigkeiten sich anderen Leuten gegenüber zu öffnen, das wäre kein Grund um zum Psychiater zu gehen. Diese Charaktereigenschaft haben viele Menschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten