Frage von Khujo93, 85

Hyundai i30 als neues Auto?

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mir bald ein neues Auto(Gebrauchtwagen) zulegen, dieses sollte meinen Opel Corsa C 1.2 Twinport Bj.05 ersetzen. Nun bin ich auf den Hyundai i30 1.4 Fifa World Cup mit 99ps Bj. 2013 gestoßen. Meine Frage geht an die, die dieses Auto fahren. Wie findet ihr es ? Seit ihr zufrieden damit oder eher weniger? Wie viel bezahlt ihr monatlich an Steuern? Wie schaut es mit den Verbrauch bei euch aus ? Darüber gibt es ja immer nicht so viel positives zu lesen. Meine Freundin meinte die 99ps sind zu wenig, deshalb bin ich mir ein wenig unschlüssig. Dieses Auto sollte schon einen Tick besser sein als meine alter Opel man will sich ja schließlich nicht verschlechtern. Könnt ihr mir helfen ? :)

Antwort
von angellady2009, 82

hi,

nur eine kurze Notiz zum Überlegen: meine Eltern fahren das Auto und haben JETZT SCHON Rostprobleme. Daher habe ich mir statt dieser Marke dann einen etwas älteren Audi gekauft. Hyundai sind günstig im Kaufpreis, aber wenn sie ca 5 Jahre alt sind werden sie zur Sparkasse bei Reparaturen wenn du Pech hast. Ich würde dir zu einem etwas älteren Audi A3 raten. Ist nicht so groß, kleiner verbrauch, günstige Versicherung und wenig Reparaturen. Das ist eben Qualität. Leider merkt man das in der Anschaffung.

Ich wünsche dir viel Glück beim Autokauf - möge es kein "Montags-Auto" sein.

Antwort
von troublemaker200, 80

Opel ist eine deutsche marke und entsprechend gut ist die Qualität. Hyundai kommt aus Korea. Ist grundsätzlich nicht schlecht aber auch nicht vergleichbar mit deutschen Autos. Schau Dir die Preisunterschiede zwischen deutschen und koreanischen Autos an und frag Dich selber mal wo der herkommen könnte

Kommentar von Khujo93 ,

Ich kenne mich ja da net so aus aber in der Anzeige steht deutsches Model? 

Kommentar von troublemaker200 ,

Das bedeutet das er für den deutschen Markt ist. Die Kiste kommt aus Korea.

Antwort
von jbinfo, 74

Ein 2013er i30 ist alle mal besser als ein Opel aus 2005. Außerdem hat er noch bis 2018 volle Hersteller / Importeurgarantie. Steuern sind der kleinste Kostenfaktor.

Der verbrauch ist normal, die Zuverlässigkeit sehr positiv. 99 PS sind ausreichend. Wobei das natürlich auch immer persönliche Ansichtssache ist.

Mit diesem Auto kannst du eigentlich nicht viel falsch machen.

Kommentar von Khujo93 ,

Vielen DANK für Ihre Antwort. Ja klar ist das Ansichtssache also man sollte halt schon merken das er ein paar mehr PS hat. Meine Opel hat nur 80 und ist ein Halbautomatik wo man manchmal auf den Berg hängt das Blech halt durch tritt und man trotzdem kaum voran kommt. Dies sollte halt bei den besser sein. Ich will mit den Auto kein Rennfahrer werden aber man sollte halt ganz normal bei 120/130 auf der Autobahn voran kommen. 

Kommentar von jbinfo ,

Das wirst du, auf der BAB gut voran kommen. Mache eine Probefahrt und du wirst sehen ob du mit der Leistung zurecht kommst. Opel Corsa mit Halbautomatik haut keinem vom Hocker.

Antwort
von Nitribit1983, 22

Hallo, fahre den i30 Coupé aus 2013. Ebenfalls mit 99 PS. Muss sagen, ein super Auto. Fahre ihn nun über 2 Jahre und habe bis jetzt keinerlei Probleme. Steuern sind übrigens jährlich zu verrichten, die belaufen sich auf 86€. Rostprobleme habe ich keine, zumal Hyundai da eine Garantie drauf gibt. Natürlich von innen nach außen;).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten