Frage von biebrtastic, 93

hysterischer schreianfall baby.was tun?

hallo leute. mein kleiner bruder ist 7monate alt und im vergangenen sommer erwachte er ganz hysterisch und vollkommen anders als wir ihn kennen aus dem schlaf auf und schrie wie verrückt,bekam kaum noch luft und dann starrte er ins leere und wurde plötzlich ganz still und ich dachte mir das wars... aber dann kam er wieder zu sich und schrie weiter wie davor.wir riefen sofort die rettung doch bis die eintraf war der hysterische schrei anfall schon vorbei. in der klinik untersuchten sie meinen kleinen bruder ganz gründlich durch doch sie haben nichts gefunden. bis jetzt war er wieder in ordnung doch vor einer woche ungefähr passierte es 2x mal wieder doch nicht so schrecklich wie beim ersten mal im sommer aber ihm ging wieder mal die luft aus usw. beim 2mal haben wir wieder die rettung angerufen und in der klinik fanden sie schon wieder nichts. heute hatte er einen termin in der klinik wo sie sein gehirn untersuchten und sie sagten es wäre alles in ordnung,doch gerade eben passierte es schon wieder. was kann das sein? warum erwacht unser baby vollkommen erschreckt als hätte er den teufel gesehen aus dem schlaf auf? nach ungefähr 5-10min ist das alles wieder vorbei.. wir können ihn überhaupt nicht beruhigen er schreit wie ein verrückter und reisst seine augen ganz weit auf und schreit mit ganz kurzen pausen dazwischen ... habt ihr vielleicht eine ahnung was dies sein kann? wir sind völlig verzweifelt und wissen nicht was wir tun sollen..

Antwort
von MyMy1988, 76

Das hört sich für mich nach Koliken an. Kennst du das nicht? Wenn du was falschen gegessen hast und du Bauchschmerzen bekommst von dem gas was sich in deinem Bauch entwickelt? Bei Babys und Kleinkindern ist das nochmal ein tick schlimmer. Ihr Verdauung ist noch nicht auf alle Nahrungsmittel ausgeprägt. Hinzukommt das der kleine den Schmerz nicht versteht. Er weis nicht warum woher und vor allem das es erst besser wird wenn die Luft raus ist. Zaubermittel ist sabsimplex. Unbedenklich einzunehmen. Fahrradfahren mit seinen beiden kann auch helfen.

Hoffe das es Koliken sind und nix anderes.
Koliken sind normal und werden besser mit der Zeit.

Antwort
von Nessza, 89

Nachtschreck??

Kommentar von biebrtastic ,

ist das normal das er bei einem nachtsschreck fast keine luft bekommt und dann plötzlich für 1-3sek. ganz weg ist also das es dann so aussieht als wäre er uhnmächtig geworden bzw gestorben?

Kommentar von Steffile ,

Nein, das ist nicht normal, und dein Bruder ist eigentlich zu jung fuer Nachtschreck.

Antwort
von Typausulm, 65

Ein extremer Albtraum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten