Frage von msstyler, 155

Hyrax Zahnspangen Nebenwirkungen?

Hallo!
Ich habe seit gestern eine Hyrax Zahnspange, um den Oberkiefer zu weiten. Als die Spange dann drin war, kam plötzlich von der Arzthelferin, dass ich dann in einem Jahr aufgrund einer durch die Spange entstehende Zahnlücke Brackets benötige.
Schön, dass mir das vor der Behandlung gesagt wurde!
Generell wurde irgendwie gar nicht mit mir geredet.

Hat die Behandlung mit der Hyrax irgendwelche Neben/Nachwirkungen, von den man wissen sollte?
Ich habe keinen Vertrag unterschrieben, kann die Behandlung also ohne Probleme abbrechen bzw. die Spange herausnehmen lassen.

Antwort
von Gina02, 141

Die Brackets sind lediglich das Halteelement. Und da der Kiefer geweitet wird, entstehen vorübergehend Lücken, ist logisch. Wenn Dir was suspekt vorkommt, bzw. nicht klar ist, frag´Deinen Behandler, er gibt Dir gerne Auskunft!

Wieso willst Du was abbrechen, was noch nicht mal begonnen hat???

Kommentar von Gina02 ,
Kommentar von msstyler ,

Die Hyrax ist ja schon drin.
Es geht halt darum, dass die Ärztin null aufgeklärt hat. Zuerst hieß es, es kommen nur 3 Monate die Hyrax rein.
Als ich sie dann dein hatte, hieß es plötzlich, dass ich noch 1 Jahr Brackets benötige.
Zudem hat mir ein anderer Arzt gesagt, es sei so gering, es lohne sich nicht, eine Behandlung zu machen.

Kommentar von Gina02 ,

Dann sprich noch mal ernsthaft mikit der Ärztin und lass Dir erklären, was Sache ist. Und sag´ihr auch ruhig, was der andere Arzt gemeint hat. Sind das beides KFOs?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community