Frage von msstyler, 39

Hyrax ausgewachsen?

Hallo!
Ich habe seit gestern eine Hyrax Spange drin (bin 16).
Nun habe ich im Internet gelesen, dass eine OP benötigt wird, wenn man ausgewachsen ist, um die Gaumennaht zu öffnen.
Ich bin ausgewachsen, habe aber einfach so eine Hyrax reingeballert bekommen (reingeballert deswegen, weil es null Aufklärung gab).

Geht das jetzt auch ohne OP, wenn man ausgewachsen ist?

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 34

1) Mit 16 solltest du alt genug sein, selbst mit deinem Kieferorthopäden zu sprechen. Du kannst dir doch nicht einfach was einsetzen lassen und nachher jammern, man hätte dich nicht ausreichend informiert. Ausserdem haben deine Eltern den Behandlungsplan unterschrieben. So viele Fragen werden also wohl nicht offen geblieben sein.

2) Die Gaumennaht verknöchert ganz unterschiedlich schnell. Es gibt einige Fallberichte von geglückten nicht-chirurgischen GNEs bei Erwachsenen (über 20 Jahre). Im besten Fall hätte man die GNE natürlich gemacht, als du noch jünger warst. Es kann aber sehr gut sein, dass du mit 16 vielleicht von deiner Körperlänge her ziemlich ausgewachsen bist, dass aber die Schädelknochen noch gar nicht ganz zusammen sind.

3) Ob's funktioniert oder nicht, wird man in wenigen Tagen sehen. Gerade wenn nicht eine grosse Strecke nötig ist, würde ich mal optimistisch bleiben.

Kommentar von msstyler ,

Mein Kieferorthopäde war gar nicht da, das hat nur eine Arzthelferin gemacht.
Einen Vertrag haben wir noch nicht für die Hyrax Behandlung unterschrieben.

Antwort
von Wisely, 39

Ich denke mal wenn du eine OP bräuchtest, hätte dir der Arzt das schon so gesagt

Kommentar von msstyler ,

Mein Arzt hat wie gesagt null mit mir geredet und weiß ja nicht, dass ich so frühzeitig ausgewachsen bin. (Bin auch schnell gewachsen)

Kommentar von Wisely ,

Dann frag am besten nochmal nach... Entweder anrufen oder wenn du das nächste Mal da bist. Das ist sicherer, als Leute im Internet zu fragen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community