Hypothetische Frage: Ab wann darf man jemanden anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Anzeigen heißt erst mal nur dass Du der Polizei (oder direkt der Staatsanwaltschaft, macht man aber eher nicht) über eine (vielleicht nur vermutete) Straftat berichtest. Das kannst Du also, sobald Du sprechen und Dich verständlich genug ausdrücken kannst. Die meisten Straftaten müssen Polizei und Staatsanwaltschaft dann von Amts wegen verfolgen, also ganz unabhängig davon, ob ihnen jemand noch einen besonderen Auftrag erteilt, für den man dann vielleicht volljährig sein müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das wirklich der Fall ist: mach das! Auf jeden Fall!! Oder geh zum Jugendamt. Oder benutz das Sorgentelefon. Aber du solltest auf jeden Fall was tun, denn ein Vater sollte seine Kinder nicht schlagen und zum Glück kann man in Deutschland was dagegen tun.

Wenn das nicht der Fall ist: mach das auf keinen Fall! Damit bringst du nicht nur deine Eltern sondern auch dich selber in große Schwierigkeiten. Und wenn rauskommt, dass du lügst, bist du dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ihn auf jeden fall anzeigen wenn du das möchtest

vor gericht hättest du wahrscheinlich einen Jugendbeistand oder ähnliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein hypothetisch, wenn dich dein Vater geschlagen hätte, würde ich mal zum Arzt gehen damit der alle Verletzungen feststellt und vor allem wie schwer sie sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest einfach zur Polizei gehen und die würde dann die Anzeige schreiben bzw der Staatsanwalt

Je nach Verbrechen kann das ein 5 Jähriger machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn anzeigen, jedoch wirst du dann zum Jugendamt weiter geleitet und wahrscheinlich wird dir eine Pflege Familie zugeordnet, aber bist du dir 100% sicher ? Es ist dein Vater und nur weil es mal Höhen und tiefen gibt sollte das kein Grund sein ... Mit 15 ist man in der Pubertät und hat Stimmungsschwankungen etc. mach dir keine Sorgen, setz dich mit deinem Vater und Mutter hin und redet einfach mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carolin0101
13.03.2016, 23:31

1. Das mit der Pflegefamilie würde 100% in meinem Fall nicht passieren. 2. Nur weil ich 15 bin, heißt das gar nichts. Ich habe definitiv keine Stimmungsschwankungen. 3. Meine Mutter hat damit in keiner Weise was zu tun und das wird in allen Fällen auch so bleiben. 4. Es war eine hypothetische Frage, du Moralapostel.

0
Kommentar von Badboys4life
13.03.2016, 23:33

Des mit der Pflege Familie entscheidest auch nicht du sondern das JugendAmt, z.b wie es bei dir zuhause ist etc. und was denkst du dir dabei ? Ist es verboten Moralapostel zu spielen ? Kinder überlegen viel. Geh ins Bett.

0
Kommentar von Carolin0101
13.03.2016, 23:38

Weiß ich selber. Wäre in meinem Falle trotzdem nicht so. Es ist nicht verboten aber unnötig & nervig.

0
Kommentar von Badboys4life
13.03.2016, 23:39

Hmm, es tut mir leid dass ich versuche zu helfen .. Wegen Leuten wie dir gibt's terror

0

Das könntest du machen, denn der Staat wäre der Kläger bei einer Straftat, nicht du selber. Ausserdem werden solche Taten zurecht sehr ernst genommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung