HyperV lässt sich nicht aktivieren. Was kann ich noch tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das habe ich dazu auf der Microsoft Website gefunden, da steht auch, dass man den Computer nach Änderung der Einstellung im Bios ausgeschaltet werden muss.

Hardwareunterstützte Virtualisierung. Dieses Feature ist in Prozessoren mit einer Virtualisierungsoption verfügbar, im Besonderen sind dies Intel Virtualization Technology (Intel VT) oder AMD Virtualization (AMD-V). 

Von der Hardware erzwungene Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP) muss verfügbar und aktiviert sein. Sie müssen folglich das Intel XD-Bit (Execute Disable Bit) oder AMD NX-Bit (No Execute Bit) aktivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von f5f5f5
11.09.2016, 12:59

Ich habe in meinem Bier für eine Einstellung gefunden: Virtualization Technology. Diese habe ich aktiviert.

0
Kommentar von f5f5f5
11.09.2016, 13:14

Lass dir das Bier schmecken. 🙈
Virtuelle Box läuft. Denke dass mein Prozesse die Anforderung an HyperV nicht erfüllt.

0
Kommentar von f5f5f5
11.09.2016, 13:15

Habe kein DEP zur Auswahl.

0

Betriebssystem? Prozessor? bitte ein paar technische informationen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von f5f5f5
11.09.2016, 13:00

Intel Core m450
Windows 10 64Bit

0
Kommentar von f5f5f5
11.09.2016, 13:16

Das war die einzige Funktion die ich im BIOS auch gefunden habe. Es reicht aber wohl nicht. Unter den anderen Antworten habe ich was gefunden: DEP. Das brauche ich wohl auch noch. Virtualbox dagegen funktioniert.

0

Guck mal unter der Fehlermeldungsnummer und stell Deinen Virenscanner für die Dauer der Installation ab (bitte vorher vom Netzwerk offline gehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von f5f5f5
11.09.2016, 13:02

Es gibt keine Fehlermeldung. Wenn ich das Feature aktivieren möchte kommt die Meldung, die schon oben beschrieben habe.

0

Was möchtest Du wissen?