Frage von merlin63,

Hyperlinks entfernen

Hallo, gibt es die Möglichkeit, in einem Word-Dokument sämtliche Hyperlinks "in einem Rutsch" zu entfernen? Bisher mache ich das immer von Link zu Link und foinde das sehr zeitraubend.

Hilfreichste Antwort von tachyonbaby,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, habe da was gefunden, muß aber noch ausprobieren, ob das wirklich funktioniert.
.
Word - Hyperlinks zurückformatieren

Hyperlinks zurückformatieren

Sie können das Umwandeln in Hyperlinks von vornherein unterbinden: Im Menü "Extras - Autokorrektur" löschen Sie den Haken vor "Internet- und Netzwerkangaben durch Hyperlinks" auf den Registerkarten "Autoformat" und "Autoformat während der Eingabe".

Wollen Sie nur einen einzelnen Hyperlink wieder in "normalen" Text umwandeln, markieren Sie ihn und klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an. Im Kontextmenü wählen Sie den Menüpunkt "Hyperlink | Hyperlink bearbeiten" und klicken danach auf die Schaltfläche "Verknüpfung entfernen".

Wenn Sie die Umwandlung in einen Hyperlink unmittelbar nach der Eingabe rückgängig machen wollen, kann man dafür die Tastenkombination [Strg] [Z] einsetzen, das entspricht dem Rückgängig-Button auf der Symbolleiste. Falls es dafür zu spät ist, weil Sie schon weitere Zeichen eingegeben haben, markieren Sie den Hyperlink und benutzen die Tastenkombination [Strg] [Leerzeichen].

Falls Sie allerdings in einem Text schon mehrere Hyperlinks haben, sollten Sie für deren Umwandlung ein Makro einsetzen. Starten Sie dazu die Makro-Aufzeichnung mit dem Befehl "Extras - Makro - Aufzeichnen" und geben Sie dem Makro einen Namen. Rufen Sie dann mit [Strg] [G] den Dialog GeheZu auf und wählen Sie in der Registerkarte das Element Feld sowie den Feldnamen Hyperlink.

Bestätigen Sie den Dialog (Button Weiter). Word positioniert den Cursor daraufhin im Hintergrund vor dem nächsten Hyperlink im Text. Sie können nun den Dialog mit der Taste [Esc] abbrechen, und den Hyperlink mit Umschalt [Rechts] markieren. Dann: "Einfügen | Hyperlink | Verknüpfung entfernen".

Beenden Sie dann die Makro-Aufzeichnung. Um die Hyperlinks per Makro möglichst schnell umwandeln zu können, sollten Sie es mit einer Tastenkombination versehen, oder als Symbol in die Symbolleiste aufnehmen.
http://www.wbrnet.info/db/9908-word-hyperlink.html

Kommentar von tachyonbaby,

Noch mal fündig geworden.
Mal wieder schnell einen Wiki-Artikel in ein Word-Dokument kopiert und man sieht überwiegend die blau-leuchtenden Hyperlinks…?! Word bietet natürlich die Möglichkeit, alle Hyperlinks mit einer Tastenkombination in einem markierten Text zu entfernen und das funktioniert wie folgt: 1. Text Markieren 2. STRG + SHIFT + F9
.
http://playmyskay.wordpress.com/2008/11/27/microsoft-office-word-alle-hyperlinks...

Kommentar von merlin63,

FUNKTIONIERT SUPER - VIELEN DANK !!!

Kommentar von tachyonbaby,

Bitte schön, gern geschehen!

Antwort von 2beers,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe auch über ein Jahr später noch keinen guten Tipp für die hurtige Entfernung von Hyperlinks aus einem Word-Dokument. Aber wenn es darum geht zu vermeiden, dass beim Kopieren von Webseiteninhalten die Links mit übernommen werden, so kann ich vielleicht doch weiterhelfen. Denn das lässt sich auch auf anderem Wege bewerkstelligen, sozusagen prophylaktisch. Zumindest wenn man mit Mozilla Firefox im Netz unterwegs ist...
.
Da gibt es nämlich ein schönes kleines Firefox Add-on namens Copy Plain Text (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/134/) Nach der Installation in Firefox bietet es die Möglichkeit, markierten Text statt mit [Strg]+[C] mit [Strg]+[Umschalt]+[C] in die Zwischenablage zu übernehmen. Dabei werden sämtliche Formatierungen, Links und Mehrfach-Zeilenumbrüche entfernt. In die Zwischenablage wandert nur der reine Text. Dieser puristische Text kann dann wie gewohnt mit [Strg]+[V] anderswo eingefügt werden.

Antwort von Smash,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Word 2007:

Word Optionen

Autokorrektur-Optionen

Auto-Format

Deaktiviere das Kontrollkästchen Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks.

In Word 2003 geht es ähnlich.

Kommentar von tachyonbaby,

Hier deaktiviert man ja nur die Funktionen. Es geht aber um die Löschung der Funktion - wenn ich das richtig verstanden habe.

Kommentar von merlin63,

Es geht mir vorrangig darum, dass die Links nicht mehr automatisch farblich unterlegt und unterstrichen werden. Die Links selbst können erhalten bleiben. Smash hat mir schon den richtigen Tipp gegeben. Bei Office 2003 ist das Häkchenentfernen unter Extras > Autokorrektur-Funktionen möglich. Vielen Dank nochmals für die schnelle Hilfe

Kommentar von merlin63,

So, liebe Gemeinde, nun habe ich es in Office 2003 ausprobiert und es klappt doch nicht so, wie ich dachte. Hierzu folgendes Beispiel: Ich markiere und kopiere im Internet eine Textstelle, in dem sich weiterführende Links befinden. Nun füge ich in ein Word-Dokument mit vorhandenem, teilweise formatierten Text ein. Der weiterführende Link im eingefügten Text bleibt leider erhalten, wird blau dargestellt und unterstrichen. Gerade das wollte ich vermeiden, z.B., um einfach losdrucken zu können, ohne vorher Links, Farben und Unterstreichungen zu entfernen. Bei mehreren Links in einem Dokument ist das manchmal mühselig, auch mit F4. Es muss doch eine Möglichkeit geben, nur alle Links auf einen Hieb zu "unkenntlich" zu machen. Geht natürlich, wenn man den ganzen Text markiert und durch F/K/U, Textfarbe, Schriftgrad ändert. Das wird dann aber für den ganzen Text gültig, obwohl z.B. Textformatierungen, wie z.B. Unterstreichungen an anderen Textstellen, erhalten bleiben sollen. Wahrscheinlich hat tachyonbaby meine Frage tatsächlich besser verstanden als ich selbst ;-))) und die Link-Funktion muss tatsächlich gelöscht werden. Also, es wäre schön gewesen, aber ich muss die Frage noch mal einstellen. Noch eine Antwort, bitte...

Kommentar von tachyonbaby,

@Merlin
Werde mich mal nach einem entsprechenden Forum umschauen, wo mehr Kompetenz zu finden ist. Melde mich, sobald ich was Brauchbares gefunden habe. Wäre nett, wenn auch Du beim "Fund" mich benachrichtigen würdest.

LG Tachyonbaby

Antwort von horstfh,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Lösung sind zwei Makros:

Sub DelHyperlinks() ' DelHyperlinks Makro ' Entfernt ALLE Hyperlinks Dim Anz, m As Integer Anz = ActiveDocument.Hyperlinks.Count For m = Anz To 1 Step -1 ActiveDocument.Hyperlinks(m).Delete Next End Sub

Sub DelMarkedHyperlinks() ' DelMarkedHyperlinks Makro ' Entfernt nur die Hyperlinks im markierten Text Dim Anz, m As Integer Anz = Selection.Hyperlinks.Count For m = Anz To 1 Step -1 Selection.Hyperlinks(m).Delete Next End Sub

Antwort von horstfh,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Lösung sind zwei Makros

Sub DelHyperlinks() ' DelHyperlinks Makro ' Entfernt ALLE Hyperlinks Dim Anz, m As Integer Anz = ActiveDocument.Hyperlinks.Count For m = Anz To 1 Step -1 ActiveDocument.Hyperlinks(m).Delete Next End Sub

Sub DelMarkedHyperlinks() ' DelMarkedHyperlinks Makro ' Entfernt nur die Hyperlinks im markierten Text Dim Anz, m As Integer Anz = Selection.Hyperlinks.Count For m = Anz To 1 Step -1 Selection.Hyperlinks(m).Delete Next End Sub

Antwort von tachyonbaby,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mich nervt das auch furchtbar. Teilweise bin ich schon mit F4 (letzten Befehl wiederholen) etwas schneller vorangekommen, aber das geht immer noch zu langsam. Bin mit dir gespannt auf die Antworten.

Antwort von untragbar,

Text markieren, STRG + CTRL + F9

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten