Frage von wolfruprecht, 41

Hygrometer für die Sauna --- Worauf ist zu achten?

Ich suche schon seit einiger Zeit nach einem Hygrometer für unsere Sauna. Das Teil, das wir bisher hatten, zeigte nur die Temperatur richtig an, aber das Hygrometer blieb bei geschätzten 95% konsequent stehen (Die Anzeige geht nur von 0% bis 70%).

Auf welche technischen Feinheiten ist beim Kauf zu achten? Taugt die Messtechnik mit einer Synthetikfaser überhaupt etwas?

Ich beobachte seit einiger Zeit in ebay ein älteres Teil --- geschätzte 50-70 Jahre --- das voll funktionsfähig sein soll. Ältere Geräte mit älteren technischen Verfahren sind ja manchmal neben ihrer Genauigkeit nahezu unverwüstlich. Lohnt es sich, her Geld zu investieren oder ist da eher mit "Schrott" zu rechnen, auch wenn Gegenteiliges versichert wird?

Auch bei einem neuen Teil: Worauf muss ich achten?

Was sind empfehlenswerte Hersteller?

P.S.: Ich bin durchaus gewillt, für Qualitätsware auch entsprechend Geld auszugeben.

Antwort
von hrvatski, 25

Grundsätzlich würde ich immer ein Thermometer und ein Hygrometer und kein Kombigerät empfehlen.

Im Saunafachhandel, Preisklasse um 50 Euro das Stück, dann ist die Qualität ausreichend . Kein Hygrometer oder Thermometer kaufen das einen Einsatzzweck für Allgemeine Bereiche hat - Wetterstation oder so -

Hier eine Firma "Finnsa" die sowohl Geräte für den privaten als auch für den gewerblichen Sauna-Bereich liefert:

http://www.finnsa.de/

Gruß Thomas Saunafachmann seit über 35 Jahren

Antwort
von defender90, 32

ich würde das ältere modell nehmen , meist simpel und gut

Antwort
von TRons, 16

Hallo Wolfruprecht,

Schau mal hier nach, http://www.hygrometer-test.net/hygrometer-test-vergleichstabelle-hygrometer-test... da findest du eine Tabelle mit ausgezeichneten Hygrometern, so wie ich das jetzt verstanden habe sind diese auch für den Saunagebrauch zu gebrauchen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community