Frage von zeroman24, 14

Hydrocortison-Anwendung wie lange Pause?

Hey Leute, ich habe Neurodermitis (leichte Ausprägung) und benutze Linola Akut 0,5% (Hydrocortisoncreme) bei Schüben. Leider kommen bei mir Schübe relativ oft vor... maximal eine Woche bis 10 Tage ist Ruhe. In der Verpackungsbeilage steht, dass man die Salbe nicht länger als 14 Tage anwenden darf. Für mich stellt sich nun die Frage, ob die Creme nur an einer bestimmten Hautstelle max. 14 Tage angewendet werden darf oder ob an einer anderen Stelle zu einem späteren Zeitpunkt nach diesen 14 Tagen weiter behandelt werden darf? Außerdem: Wenn ich die Creme angewendet habe... wie lange sollte ich zwischen den Anwendungen pausieren? Tage? Wochen...?

Brauche dringend eure Hilfe! Die Apothekerin konnte mir darauf auch keine Antwort geben...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von momo150570, 12

Keine Sorge, du kannst die Salbe ruhig weiter benutzen. Das mit den 14 Tagen schreiben die Hersteller nur, damit du nicht auf den Arztbesuch verzichtest und die Salbe ständig weiternimmst. Wenn nach 14tägiger Behandlung keine Besserung eintritt, soll man natürlich zum Arzt gehen. Aber wenn sie dir während der Schübe hilft, kannst du sie ruhig weiter benutzen.

Ich habe auch Neurodermitis und habe eine Cortisonsalbe verordnet bekommen. Die verwende ich immer, wenn ich einen Schub habe solange, bis sie leer ist.Dan lass ich mir neue verschreiben.

Die Hersteller schreiben das nur in ihre Beipackzettel, um sich abzusichern

Kommentar von zeroman24 ,

Ist es bedenklich, wenn man eine solche Creme über Jahre hinweg bei Schüben verwendet?
Ich muss mich schon seit 12 Jahren mit Neurodermitis herumschlagen...

Kommentar von momo150570 ,

12 Jahre ? Bei mir sind es 20. Mein Arzt verschreibt mir sie immer wieder, weil sie bei den Schüben hilft.Da brauchst du die keine Gednken machen. Solange die Salbe dir auch hilft, ist alles ok. Wenn sie mal nicht mehr hilft, solltest du dir was anderes,oder stärkeres verschreiben lassen. Die Linola ist doch frei verkäuflich, oder ? Vllt. brauchst du was stärkeres. Dieses rezeptfreie Zeug hat mir nie geholfen, der Arzt musste auch mehrere Sachen ausprobieren. Momentan hab ich Triamcinolon und die hilft ganz gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community