Frage von wiedermalich, 72

Hydraulische Kupplung einstellen?

Ich habe mein Motorrad in die Werkstatt zur Wartung gegeben und stattdessen eine Leih-Maschine gekriegt.

Das Leih-Motorrad hat eine hydraulische KLupplung und wenn ich fahre bzw, anfahre merke ich, dass diese nur auf dem allerletzten Stück erst greift.

Kann man das irgendwie einstellen? Ich habe keinerlei schrauben o.ä. gefunden, die etwas anderes bewirken als die Flüssigkeit abzulassen bzw zu entlüften.

Oder beduetet es einfach, dass die Kupplung schon so gut wie verschlissen ist?

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 27

Oder beduetet es einfach, dass die Kupplung schon so gut wie verschlissen ist?

Eher das genau Gegenteil. Je dicker die Reibscheiben sind, desto tiefer mußt du die Druckstange durchschieben bis sich was bewegt.

Kommentar von Effigies ,

Wenn ich deine Kommentare lese, hab ich den Eindruck daß du die Beschreibung falsch beschrieben hast.

Wo ist bei dir denn das letzte Stück?

Kommentar von wiedermalich ,

das letzte stück meine ich beim loslassen.

ich ziehe den hebel mis zum lenker. ich sage mal 4cm ...

und wenn ich dan langsam loslasse kommt die kupplung erst auf den letzten 12mm

Kommentar von Effigies ,

OK, du denkst falsch rum. Der natürliche Zustand der Kupplung ist  geschlossen und das sind die ersten mm nicht die letzten.

Du ziehst die Kupplung einfach viel zu weit. Das macht man ned.

Außerdem ist der Hebel vielleicht für deine Fingerlänge zu weit. Kann man das ned einstellen ?


btw wenn du den Hebel bis zum Griff ziehst , wie hältst du denn dann Lenker?   Du ziehst doch nicht etwa die Kupplung mit allen 4 Fingern ?

Antwort
von fuji415, 28

Wen Du die Kiste wieder abgibst sagt Du das was dir nicht gepasst hat aber Finger weg von irgendwelchen Sachen das kann nur nach hinten los gehen wen man nicht weiß was man da macht . 

Oder wen es gar nicht mehr geht gib das Ding zurück aber selber die Flossen davon lassen .  

Und die Kupplung nutz man nur zum  anfahren und anhalten und dann nur wen da noch ein Gang drin ist . 

Also bei schalten die Flossen davon weg die haben beim fahren nichts daran zu suchen . 

Das hat mir mein Fahrlehrer schon vor fast 40 Jahren schon so beigebracht . 

Und das auf einem Motorrad mit Trockenkupplung Da wurde die Kupplung nur zum anfahren betätigt sonst Finger weg . 

Das mach ich noch immer so auch beim schalten keine Kupplung das ist ganz einfach Gas weg schalten Gas . 

Kommentar von wiedermalich ,

ernsthaft?! ohne kupplung schalten? hab ich ja noch nie gehört!

aber davon abgesehen, das motorrad hat eine nasskupplung

Kommentar von Effigies ,

fuji übertreibt zwar mal wieder maßlos und erzählt Geschichten ausm Kartoffelkrieg von 1685.

Aber so prinzipiell stimmt es. Wenn du ein optimales Timing beim Schalten hast bringt Kuppeln nur unnötig Unruhe ins System und ist dabei absolut nutzlos.

Antwort
von Lionrider66, 31

Einfach mal zur Werkstatt fahren und denen das Problem schildern? 

Antwort
von NSchuder, 36

An einem Leih-Motarrad, das Dir nur für die Dauer der Wartung Deiner eigenen Maschine überlassen wurde, hast Du überhaupt nichts einzustellen.

Außerdem wird die Wartung ja wohl nicht ewig dauern. So lange kannst Du mit der vorhandenen Einstellung fahren, ohne daran etwas zu verändern.

Kommentar von wiedermalich ,

naja, es ist zum glück nichts passiert, aber ich hatte innerhalb von 2 tagen 3 situationen, bei denen ich fast umgefallen bin (weil in der kurve zu spät eingekuppelt) oder ein unfall gebaut habe (weil ich von einer kreuzung nicht weg kam, als gegenverkehr auftauchte)

und die wartung soll voraussichtlich eine woche dauern. d.h. ich bin noch gute 5 tage mit dem ding unterwegs

Kommentar von NSchuder ,

Ok, dann kann ich Deine Gründe durchaus verstehen...

Trotzdem solltest Du dann besser mit dem Leih-Bike zur Werkstatt gehen und dort auf den Mangel hinweisen und um ein anderes Leih-Gefährt oder Reparatur bitten.

Mal abgesehen davon, dass dieses Motorrad im aktuellen Zustand dann ja auch für andere, nach Dir kommende, Kunden gefährlich ist.

Wenn Du an dem Bike rumschraubst und das raus kommt und es passiert ein Unfall - kann die Werkstatt immer behaupten dass das an Deiner Bastelei lag und ist möglicher Weise dann aus dem Schneider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community