Frage von CookieCracker, 16

Hustenblocker während Einnahme von Symbocort?

Ich nehme das Pulverspray Symbicort, den Turboinhalator. Die Dosis beträgt 80/4,5, sehr niedrig also. Ich bin krank und muss ständig husten und kann deswegen nicht schlafen. Kann ich also einen Hustenblocker (in meinem Fall Monapax, der Saft) & Symbicort einnehmen?

Denn das Spray hat ja eine Schleimlösende Wirkung wobei man auch husten muss, wobei der Saft den husten blockiert.

Antwort
von Leopatra, 15

Ich habe das selbe Problem, nehme auch Symbicort. Ich würde das immer mit dem Hausarzt absprechen.

Generell ist es ja so, dass man Hustenblocker nur nehmen darf, wenn der Husten trocken, also ohne Auswurf ist.

Mir hilft in solchen Situationen Hustentee oder Hustenbonbons sehr gut.

Gute Besserung!

Kommentar von CookieCracker ,

Ja nur mein Hausarzt hat mir das nicht verschrieben, sie kennt sich damit nicht so aus und ist da lieber vorsichtiger, und meint ich soll dass mit meiner Pneumologin besprechen. Aber die erreicht man fast nie und ich habe erst wieder im Juli einen Termin...

Versteh das mit dem, daas sie sich da nicht so auskennt nicht falsch, sie ist eine sehr gute Ärztin nur will mir nicht einfach sagen welche Medis ich einnehmen kann von einem Bereich auf den sie nicht spezialisiert ist...^^

Kommentar von Leopatra ,

Ehrlich gesagt, wundert es mich, dass sie sich damit nicht auskennt. Da es immer schwierig ist, kurzfristig einen Termin beim Pneumologen zu bekommen, würde ich mich an deiner Stellung in der Apotheke beraten lassen. Erfahrungsgemäß sind die Auskünfte fundiert.

Kommentar von CookieCracker ,

Also nach meiner Erfahrung sind Apothekef eher unfähig in meiner Gegend.

Einer kannte zB den Unterschied zwischen einer chronischen Bronchitis & Asthma nicht. 

Und nicht direkt nicht auskennt, sie weiß schon eine Menge. Nur sie ist eben keine Spezialistin und will mir deshalb nicht irgendwas zustellen was mir schaden könnte... versteh das nicht falsch, sry^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community