Frage von Regenbogen01, 47

Husten vor allem Morgens und Abends?

Hallo, ich habe im Moment einen ziemlichen Husten. Angefangen hat es letzte Woche mit Halsschmerzen, wobei ich dachte ich bekomme eine Erkältung mit einem Megaschnupfen wie ich es öfter habe. Der Schnupfen ist aber nie gekommen, maximal eine leicht verstopfte Nase am Morgen. Stattdessen hat es mich im Hals ziemlich erwischt. Hatte 2 Tage lang so gut wie keine Stimme und die ganze Zeit einen Reizhusten. Nur an 2 Tagen hatt ich morgens einmal kurzen Auswurf beim Husten, der ziemlich fest und grünlich war. Aber seit Anfang der Woche ist es einfach nur ein Reizhusten mit dem Gefühl einen dicken Schleimbrocken im Hals zu haben. Und ganz schlimm ist dieser Husten eben Morgens wo ich auch sehr mit meiner Stimme zu kämpfen habe und vor allem Abends. Ich liege jeden Abend im Bett und muss nach jedem Ausatmen ziemlich das Husten anfangen. Das geht dann auch eine Weile so bis ich endlich mal schlafen kann. Werde Montag mal zum Arzt gehen.. Werde ich deswegen auch krankgeschrieben? Kann nächste Woche auf die Arbeit gehen.. Was könnte ich machen, dass das besser wird und vor allem was könnte das sein?

Antwort
von WosIsLos, 40

Behandlung von grünem Schleim:

www.naturheilpraxis-am-wald.de/schuessler-salze-bei-bronchitis.html

Ansonsten:

- viel Tee trinken

- Erkältungsbad

- heiße Milch mit Honig

- Krankschreiben lassen und im Bett bleiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten