Frage von Sebastian0705, 17

Hausmittel als Ersatz für ibuprofen?

Gibt es irgendetwas, das Schmerzen lindert? Ich hab mein Ibuprofen aufgebraucht und es ist kaum auszuhalten. Helft mir.. bitte.

Ich suche irgendetwas, das man im Haushalt so hat. Danke

Expertenantwort
von Dolormin, Business Partner, 14

Hallo Sebastian0705,

gerne geben wir Dir ein paar Tipps für Hausmittel gegen Kopfschmerzen:

Wärme: Ein warmes Vollbad entspannt, besonders mit Heublumen-Zusatz, denn Heublumen wirken auch schmerzstillend.

Minzöl: Einreiben der Schläfe und der Nackenpartie mit Minzöl. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.

Ausreichend Flüssigkeit: Trinke einen halben Liter stilles Wasser in kleinen Schlucken. Oft ist Flüssigkeitsmangel die Ursache für Kopfschmerzen.

Akupressur: Links und rechts, etwa einen Fingerbreit vom Ende der Augenbrauen entfernt, sitzen Beruhigungspunkte. Beide gleichzeitig kreisend massieren, kann den Spannungskopfschmerz lindern.

Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Trinke schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.

Viele weitere Informationen rund um Schmerzthemen findest Du unter www.Dolormin.de

Diese Maßnahmen können Ibuprofen zwar nicht ersetzen, aber in vielen Fällen zumindest zur Linderung beitragen. Sollten Deine Schmerzen länger anhalten, sprich am besten mit einem Arzt darüber. 

Alles Gute wüscht

Dein Dolormin® Team
www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort
von cub3bola, 17

Ja gibt es jede Menge. Allerdings wirken diese meist gezielt, sprich ein Mittel das Kopfschmerzen lindert kann bei Bauchweh evtl. nicht helfen.

Hier mal ein paar Beispiele:

Kopfschmerzen:

Eine Packung zerstoßener Eiswürfel unter dem Nacken lindert oftmals quälende Kopfschmerzen. Auch Pfefferminzöl, das auf die Schläfen und die Stirn getupft wird, kann die Schmerzen schnell zum Verschwinden bringen. Oftmals ist auch ein Glas Wasser sinnvoll, denn Kopfschmerzen treten häufig bei Flüssigkeitsmangel auf. Oft kann auch ein Spaziergang in frischer Luft schnelle Linderung bringen.

Zahnschmerzen:

Das Zerkauen von Gewürznelken kann die bohrenden oder pochenden Schmerzen durch die leicht betäubenden ätherischen Öle schnell lindern. Auch das Spülen mit Kamillentee wirkt manchmal wunder. Diese kurzfristigen Maßnahmen gegen Zahnschmerzen ersetzen jedoch nicht den Besuch beim Zahnarzt.

Ohrenschmerzen:

Akute Ohrenschmerzen, unter denen besonders Kinder leiden, lassen sich durch warmes Öl mindern. Ein paar Tropfen natives Olivenöl in den Gehörgang geträufelt, lassen die ärgsten Schmerzen verschwinden. Wirksam ist auch die Behandlung mit desinfizierendem und schmerzstillendem Kamillentee.

Bauchschmerzen:

Bei akuten Bauchkrämpfen hilft oft eine Wärmflasche. Die wohltuende Wärme entspannt die Bauchmuskulatur, die Schmerzen verschwinden nach kurzer Zeit. Auch eine Tasse warmer Kümmeltee dient als erste Hilfe gegen Bauchschmerzen.

Halsschmerzen:

Spülungen mit Kamillentee können Halsschmerzen schnell lindern. Auch die Inhalation mit einer Salzlösung führt oft zum Erfolg.

Rückenschmerzen:

Wärme ist ein bewährtes Mittel gegen Rückenschmerzen. Schnelle Schmerzlinderung ist durch eine Wärmflasche in der Rückenregion zu erreichen. Ebenso schmerzlindernd und entspannend wirkt eine Infrarotlampe oder ein warmes Bad.

Kommentar von Dog79 ,

Haste fein gegooglet ;-)   http://symptomat.de/Hausmittel_gegen_Schmerzen

Antwort
von megaruelps, 17

Viel trinken, dazu ne Magnesium Tablette. Das unterstützt nerven und Muskeln. Und dann ab ins Bett. schlafen ist die beste Medizin 

Kommentar von Sebastian0705 ,

Versuch ich ja.. ich verbringe aber eher damit zu "heulen" als zu schlafen..

Antwort
von Dog79, 12

Wenn du kein anderes Schmerzmittel zuhause hast hilft nur Notdienst Apotheke.

Antwort
von beangato, 13

Geh in eine Notfallapotheke.

Es ist fahrläsig, hier irgendwelche Tipps zu geben - noch dazu, weil man den Grund der Schmerzen nicht kennt.


Antwort
von Sonnenstern811, 16

Da wirst du wohl nichts finden. Keine Notdienstaptheke in deiner Nähe? Du solltest aber nicht zuviel von dem Zeug schlucken.

Kommentar von Sebastian0705 ,

Gibt es nicht irgendetwas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten