Frage von cram92x,

Hurghada März 2014 - Einschätzung

Hallo zusammen,

ich fliege diesen Samstag mit meiner Freundin für eine Woche nach Hurghada. In das Hotel Beach Albatros Resort.

Jetzt hat das Auswärtige Amt gestern die Warnungen für die Sinai Halbinsel gestärkt. Auch wenn Hurghada nicht auf der Sinai Insel liegt, wollte ich mich doch einmal erkundigen, wie sicher der Aufenthalt in Hughada ist, wird man von den Dingen auf der Sinai Halbinsel überhaupt etwas mitbekommen, oder sollte man sich lieber Gedanken machen den Urlaub kurzfristig abzublasen?

Vielleicht war / oder ist ja jemand aktuell sogar in Hurghada und sieht meinen Beitrag :-)

Vielen Dank

Antwort von Antidevil95,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde absagen, da es einfach nur schwachsinnig ist, in Krisengebiete zu fliegen, aber nicht zu sehen, was für ein Mist hier eigentlich bei uns abgeht.

Zudem würde ich nicht einsehen, warum ich mein Geld für soetwas ausgeben muss, wenn da nicht alles glatt läuft. Da der Mensch erst das Denken anfängt, wenn er wirklich keine Mittel mehr hat - deswegen wird auch bei uns erst der GAU passieren müssen, schätze ich.

Ein wunderbares Beispiel hierfür ist:

Dass sich Millionen von Menschen im Netz darüber aufgeregt haben, dass WhatsApp nicht funktioniert (weil es für einige wenige Minuten ausfiel) Das unser System nicht funktioniert, Menschen sterben, leiden und hungern, das interessiert kaum jmnd.

Und so ist es in den Krisengebieten auch - die, die dein Geld nehmen, die interessieren sich nicht im Geringsten für ihre Nächsten.

Was mir auch unbegreiflich ist: Warum dieser Weg-Flieg-Wahn?

Kommentar von diePest,

Da kann ich nur zum Teil zustimmen. Viele Länder / Menschen leben eben auch vom Tourismus .. bleibt der aus, wäre das fatal. Und es trifft da nicht nur die reichen Hotelbesitzer .. sondern grad die kleinen Angestellten.

Kommentar von Antidevil95,

Dann muss man halt seine Geschäftsstrategien ändern. Es gab auch eine Zeit, wo alle überlebt haben, ohne dass ständig Leute in andere Länder geflogen sind.

Kommentar von Antidevil95,

Und die kleinen Angestellten... Ja - das sind die Missstände, die keiner sehen will. -.-

Kommentar von turalo,

Glaubst Du, es ginge einem Land besser, wenn man nicht hinflöge?

Der "Mist" hier bei uns..... welcher Mist denn? Uns geht es gut, hier herrscht kein Krieg usw.

Wer gerne Fernreisen machen möchte, kann dies doch tun. Ich verstehe Deinen Aufschrei jetzt nicht.

Kommentar von Antidevil95,

Wer gerne Fernreisen machen möchte, kann dies doch tun. Ich verstehe Deinen Aufschrei jetzt nicht.

Es geht mir nicht ums Reisen, sondern um die Tatsache, dass in vielen Ländern (die früher auch ohne Tourismus gelebt haben) der Tourismus die Haupteinnahme-Quelle ist.

Außerdem geht es uns nur gut, wenn man uns mit Ländern vergleicht, denen es schlechter geht.

Ich finde es schon sehr seltsam, dass es ein guter Zustand sein soll, wenn wir "nur" eine bestimme Minus-Zahl an Schulden haben... Das ist z. B. eine sinnlosere Wirtschaft, als sie ein 5-jähriger zustande bringt.

Glaubst Du, es ginge einem Land besser, wenn man nicht hinflöge?

Glaubst du, es bringt dem Land etwas, wenn man sich nur noch über Tourismus ernähren kann und davon dann abhängig ist, wie viele jedes Jahr hinfliegen?

Der "Mist" hier bei uns..... welcher Mist denn? Uns geht es gut, hier herrscht kein Krieg usw.

  • Schulden

  • Ungerechtigkeit im System

  • Armut (ja, die gibt es auch bei uns - sie fällt nur nicht so stark auf)

  • Bestimmte Einwanderer, die nicht arbeiten dürfen

  • Steigende Arbeitslosigkeit

  • Rassismus

  • ein recht intolerantes Normen-System (und glaube mir - ich bin eine Person, die nicht in die Norm passt - hat nichts mit Regelbruch zu tun)

  • eine Gesellschaft, in welcher gefühlt 98% nicht den Mut haben, zu sagen, was los ist, bzw. nicht selbst das Denken anfangen.

etc.

Das, was der Mensch heute als "nicht selbstverständlich" vor die Füße geschmissen kriegt, das ist das Selbstverständlichste der Welt: Ein Anrecht auf Leben, was jedes freie Tier im Wald mehr genießen kann, als unsere Menschheit - Warum? Ich meine damit nicht die Verwöhnung mit iPhone, Super-PCs und irgendwelchen Virtualisierungen, die kein Mensch braucht.

Aber die ganzen Notstände in und vor allem um uns herum, die basieren auf der Ignoranz von bestimmten Menschen.

Mich würde nur interessieren, wer den ganzen Schwachsinn so eingeführt hat, dass z. B. Politiker mit Geld enorme Schulden machen dürfen, während die Kleinverdiener immer nur auf den Deckel kriegen.

Wenn ich ständig Schulden machen würde mit Geld, was nicht existiert, würde man mich unter Zwangs-Betreuung stellen mit der Begründung "Nicht fähig, selbst zu wirtschaften" - da frage ich z. B. "Wo bleibt dann die Betreuung für unsere Politiker?"

Und für Leute, die mich nach einer Lösung fragen: Meiner Meinung nach müssten wir den ganzen Mist verwerfen und ALLE ZUSAMMEN - nicht nur Europa - einen kompletten Neuanfang machen.

Ich weiß, dass ist jetzt wirklich 'ne Utopie - aber das sind meine Gedanken und ich überlege mir jeden Tag auf's Neue Konzepte, wie sich sowas am besten umsetzen ließe.

Kommentar von Rubezahl2000,

Träum weiter, aber lass anderen Leuten ihren wohlverdienten Urlaub und lass den armen ägyptischen Hotel-Angestellten ihren Job. Denen nutzen keine Träumereien; die müssen jeden Tag ihre Familien ernähren und sind froh über jeden Arbeitsplatz im Tourismus.

Kommentar von Antidevil95,

Denen nutzen keine Träumereien; die müssen jeden Tag ihre Familien ernähren und sind froh über jeden Arbeitsplatz im Tourismus.

DAS ist die bittere Wahrheit. Eine ernsthafte Frage: Warum sollten wir immer an die Probleme anderer denken, wenn wir nicht einmal fähig sind, unsere eigenen Probleme zu lösen?

Und zu der Utopie: Die könnte man realisieren - versuch's doch mal und wir machen's gemeinsam xD

Es geht mir nicht einmla so sehr um den Tourismus (der für mich keinerlei Begründung ist, denn es gibt noch ärmere Menschen, als den Hotelangestellten, der über Tourismus lebt), sondern auch um die Tatsache, dass man sich von unlogischen Dingen für mein Empfinden abhängig macht.

Antwort von Tamara101,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hey,

ich arbeite im Nachbarhotel, was zur selben Hotelkette gehoert.

Die Hotels sind im Moment fast ausgebucht, es gibt hier sicherheitstechnisch ueberhaupt keine Probleme. Ihr braucht euch wirklich keine Gedanken machen.

Hurghada war bist jetzt immer ruhig, und so wird es auch weiter sein.

Bezueglich Sinai,.....dort ist es schon laenger nicht mehr komplett sicher, aufgrund des Streits zwischen Aegypten und Israel, da beide den Sinai fuer sich beanspruchen wollen.

Also geniesst euren Urlaub, das Beach Albatros Resort ist sehr schoen, und wenn ihr mal ein anderes Hotel sehen wollt, kommt rueber und guckt euch unser Hotel an, welches auch sehr sehr schoen ist :).

Kommentar von cram92x,

Hi,

danke für deinen Text. Habe schon ein paar von Dir gelesen und es ist doch schon beruhigend mal von jemanden etwas zu lesen mit aktueller Erfahrung vor Ort.

Kommentar von jello24,

hallo tamara101 ich würde mich freuen wenn du mir eine Nachricht schreiben könntest oder der gleichen, mit mir in Kontakt treten könntest. hab schon einiges von dir bezüglich Ägypten gelesen und hätte einige Fragen wenn das ok wäre.

Danke

Antwort von diePest,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ganz ehrlich, ich würde absagen bzw. hätte es gar nicht erst gebucht. Als es damals 2011 anfing, hatte meine Mutter eine Reise dorthin gebucht. Der Reiseveranstalter bot ihr dann eine andere Reise an. Ich hab mir grad die Reisewarnung durchgelesen.. da ist doch vor einigen Sachen gewarnt. Vermutlich wird nichts passieren, wenn ihr Euch im Hotel aufhaltet .. aber durchs Land ziehen, würd ich vermeiden. Auszug zB: > Aus den Urlaubsgebieten (u. a. Hurghada) gibt es vermehrt Meldungen über betrügerische bzw. erpresserische Verhaltensweisen bei Taxifahrern. Es sollten daher nur Taxis mit eingeschaltetem Taxameter benutzt werden. Fahrgäste sollten sich vorher, bspw. in ihrem Hotel, über das Fahrtziel und den ungefähren Fahrtpreis informieren. Die Bezahlung sollte nach dem Aussteigen durch das Fenster erfolgen.

Antwort von Robinek,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Verstehe nicht wie man Urlaube in Krisengebieten verbringen kann nur weil er billig ist? Was viele angebliche "Touristen" so auf sich nehmen? Abenteuer gibt es auch hier, sind aber meistens nicht vorprogrammiert und lebensgefährlich! Aber, jedem das Seine!

Antwort von turalo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Von Bekannten habe ich erfahren, daß alle Ausflugsfahrten schwer bewacht unternommen wurden. Hinter, neben und vor dem Bus schwer bewaffnete Bewacher.

Sicher fühlen würde ich mich da nicht. Allerdings würde ich da auch nicht hinfahren wollen, wenn es auch nur in der Nähe "kracht". Es hat seinen Grund, warum dieses Urlaubgsgebiet momentan so inflationär billig angeboten wirrid.....

Antwort von romi1407,

Hallo zusammen, ich bin am So den 02.02.14 zurück aus Hurghada. War als Frau alleine unterwegs. Ich habe nichts erlebt was mir Angst gemacht hätte. Bin alleine Taxi gefahren, habe eingekauft etc....Am 15.03.fliege ich erneut nach Hurghada, ins Siva Grand Beach, alleine.... Passieren kann einem überall was....

Antwort von Psykoman1985,

Hallo cram92x, ich fliege auch mit meiner Frau am Samstag in das gleiche Hotel. Freuen uns zwar riesig aber sind natürlich auch besorgt. Ich habe von einigen Kollegen, die im Januar dort waren gehört, dass die überhaupt nichts mitbekommen haben. Die Hotelangestellten sind anscheinend sehr froh, dass Urlauber trotzdem kommen. Nach den heutigen Meldungen vom auswärtigen Amt geht es zumeist um die Sinai Halbinsel, aber ein komisches Gefühl hat man ja trotzdem. Wir werden die Reise nicht stornieren. Wir waren schon vor 4 Jahren in dem Nachbarhotel, waren begeistert und haben die üblichen Ausflüge gemacht. Deshalb werden wir die nächste Woche komplett im Hotel verbringen. Hey, vielleicht treffen wir uns ja :-) Fliegt ihr von Stuttgart?

Danke auch an Tamara101 und Lexus88 für die Antworten. Ist gut von jemandem zu hören, die aktuell dort waren oder dort jemanden haben.

Kommentar von cram92x,

Hey, wir fliegen von Hamburg aus.

Kommentar von Psykoman1985,

Hi. Habe gerade beim auswärtigen Amt angerufen. Diese Reisewarnung gilt für Hurghada derzeit nicht!

Antwort von Psykoman1985,

Hallo cram92x, ich fliege auch mit meiner Frau am Samstag in das gleiche Hotel. Freuen uns zwar riesig aber sind natürlich auch besorgt. Ich habe von einigen Kollegen, die im Januar dort waren gehört, dass die überhaupt nichts mitbekommen haben. Die Hotelangestellten sind anscheinend sehr froh, dass Urlauber trotzdem kommen. Nach den heutigen Meldungen vom auswärtigen Amt geht es zumeist um die Sinai Halbinsel, aber ein komisches Gefühl hat man ja trotzdem. Wir werden die Reise nicht stornieren. Wir waren schon vor 4 Jahren in dem Nachbarhotel, waren begeistert und haben die üblichen Ausflüge gemacht. Deshalb werden wir die nächste Woche komplett im Hotel verbringen. Hey, vielleicht treffen wir uns ja :-) Fliegt ihr von Stuttgart?

Danke auch an Tamara101 und Lexus88 für die Antworten. Ist gut von jemandem zu hören, die aktuell dort waren oder dort jemanden haben.

Antwort von Lexus88,

Hi,

eine Bekannte von mir ist gerade zu diesem Zeitpunkt genau im selben Hotel. Sie hat ganz tolle Bilder gepostet und sie schwärmt wie verrückt von dem Hotel und dem ganzen Urlaub. Keine Spur von Negativitäten. Sie finden es so unglaublich schön dort das sie den Sommer nocheinmal dorthin fliegen wollen. Die Medien müssen warnen aber ich glaube nicht das in Hurghada etwas passiert. Wenn es soooo gefährlich wäre würde ein Einreiseverbot verhängt werden. Genießt euren Urlaub und lasst euch nicht verrückt machen.

Antwort von Sabrina112829,

Hallo !!! Macht euch nicht so viele Gedanken ! Wir waren Ende Januar für zwei Wochen in sharm el sheik und es war wunderschön ! Wir haben von dem ganzen Theater nichts mitbekommen und ich habe auch große bedenken gehabt ! Haltet euch einfach an die Anweisungen von eurem Reiseleiter am Flughafen ! Ab der Ankunft im Hotel war auch das komische Bauchgefühl weg da alles abgesichert war ! Natürlich soll man keine Reisen in die Hauptstadt machen oder zu den verschiedenen Klostern aber glaubt mir das Personal im Hotel gibt sich so viel mühe das es ein wunderschöner Urlaub wird !

Und für alle Neureichen hier , natürlich ist Ägypten billig wer sich Karibik leisten kann bitte , aber dort stehen mehr Soldaten mit Gewehren am Flughafen und Hotels als in Ägypten !

Wenn man danach geht kann man heutzutage gar nicht mehr in den Urlaub !

Antwort von Hellokitty79,

Also mir fliegen auch am Samstag nach makadi bay ..... Ich hoffe das nix passiert

Antwort von Hellokitty79,

Mir fliegen auch am Samstag nach makadi bay ..... Und hoffe das nix passiert

Antwort von ghostwriter0815,

Hallo, auch wir fliegen nach Ägypten, Makadi Bay. Mir würde es gut tun, von jemanden zu hören, der erst vor kurzem von dort kommt und berichten kann, ob es da irgendwas gab. Danke.

Antwort von SMIEKY,

Hallo, also in ein Land zu Reisen in den es Unruhen gibt und auch vom auswertigen Amt eine Warnung vorhanden ist, würde ICH für mich eine Stornierung vorziehen. Du musst bedenken auch wenn die Warnung für Hurghada nicht oder noch nicht gilt, wenn etwas geschieht bekommst du Hilfe? naja aber es wird immer schwieriger obwohl ich ganz deiner Meinung bin das dein Land dir helfen sollte. Aber die werden sich auf die Warnung beziehen. Ich will nicht darauf im speziellen darauf eingehen WAS passieren könnte, ist ja jetzt auch noch egal. Es geht rein um die Hilfe. Finanzielle Hilfe im Falle einer Geiselnahme? Wird dich jemand suchen? Ich muss zugeben die Lage ist Toll und die Hotelanlage sieht auch gut aus und ein Urlaub dort wäre wirklich auch mein Traum. Aber was hilft`s, nachher sagen Ach hätte ich das gewusst. Das konnte niemand Ahnen! Naja, Die Entscheidung kann dir leider niemand abnehmen, ich Weiß. Mit allem bedenken würde ICH mich der Verantwortung stellen und zu Hause irgendwo am Krötenteich meinen Urlaub verbringen oder aber woanders hin fahren. Es gibt ja so viele schöne sicherere Orte. Wünsch dir eine Richtige Entscheidung und einen schönen Urlaub in jeden Fall. SMIEKY

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community