Frage von Never2blond, 30

Hungerstoffwechsel und abnehmen?

Liebe Mitglieder!

Ich habe eine Frage bzgl. Abnahme bei Normalgewicht. Seit gut 6 Wochen betreibe ich Sport (Fitnessstudio und/oder Hiit Training pro Tag werden also 300-400 Kalorien verbrannt), jedoch habe ich bis dato noch nichts abgenommen. Mein Gesamtumsatz beträgt 1500 kcal (bin weiblich, 25 Jahre, 151 cm klein, 50 kg schwer)- ich ernähre mich wirklich sehr gesund und weiß was ich essen darf. Mein Ziel ist es den Körperfettanteil von 23.1% auf 18% zu reduzieren, also Fett zu verbrennen bzw abzubauen.

Meine Fragen nun: Nehme ich nicht ab weil ich vl zu wenig esse? (Auf 1500 kcal komme ich sicher nicht jeden Tag) was kann ich tun um aus dem Hungerstoffwechsel (falls ich einen habe)wieder rauszukommen ohne dass ich dabei zunehme? Soll ich ev. Mehr kalorienreiche Mahlzeiten essen (Lasagne, etc) damit ich auf meine 1500 komme oder ist dies kontraproduktiv?

Wie sollte das ideale Verhältnis von Kraft sowie Ausdauer sein um das oben genannte Ziel zu erreichen?

Sollte ich mich an die empfohlene Nährstoffverteilung (55 KH, 30 F, 15 P) halten oder daran etwas ändern?

Was sollte ich nach dem Sport essen und wieviel? (Kalorien)

Danke im Voraus.

Lg

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ernährungsumstellung, Fettabbau, Krafttraining, 20

Hallo!

Was sollte ich nach dem Sport essen und wieviel? (Kalorien)

Damit fängt das Risiko schon an.Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit.

 Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. 

Wie sollte das ideale Verhältnis von Kraft sowie Ausdauer sein um das oben genannte Ziel zu erreichen?

Ist abnehmen Dein Ziel 70 - 100 % Ausdauersport. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. 

HIT ist auch super - alles Gute.

Antwort
von David000, 21

Du isst zu wenig. Dein Körper ist auf Notstand. Wenn man das alles zusammenrechnet kommst du ja auf grad einmal 1000-1100Kcal.

Du musst auf alle Fälle ein bisschen mehr essen, sodas du mit Sport auf ca. 1500Kcal kommst.

Verteilung wäre soweit richtig, wobei ich selber da nicht so viel Wert drauf lege, hauptsache es handelt sich um gesunde Nahrungsmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community