Frage von MarxBrother81, 164

Hundewelpe des Nachbarn jault sich ab 7.20 Uhr durch den ganzen Morgen und stört meinen Schlaf - was tun?

Antwort
von toneRing, 88

7:20 Uhr ist nun keine zu frühe Zeit außer du hattest NachtSchicht dann kann ich das verstehen

Wenn du Nachtschicht hast und es dich sehr stört rede mit dem Nachbarn. Er muss für eine Lösung sorgen

Ansonsten ist halb 8 eine normale Zeit für Berufstätige

Antwort
von brido, 55

Normalerweise ist die Nachruhe vorbei. Allerdings wenn ein Hund regelmäßig lange Zeit bellt oder jault, kann man dagegen vorgehen. Zuerst die anderen Nachbarn unterschreiben lassen über das Faktum. Dann den Besitzer bitten für Ruhe zu sorgen. Wenn es nicht fruchtet, klagen. 

Antwort
von FrauFriedlinde, 34

Was hast du für einen Job, wo du solange schlafen kannst?

Kommentar von MarxBrother81 ,

Schon mal von Schichtsystem gehört?

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Ah ok. Sorry! Theoretisch darf es in der Tat ab 6 laut sein. Also hilft nur ein Gespräch mit den Nachbarn. Vermutlich haben sie gar nicht drüber nachgedacht das es stören könnte. Geh einfach mal nett klingeln. In der Tat währe es aber auch eine Sache fürs Ordnungsamt, wenn hier tatsächlich ein Welpe ( weißt du dass es ein Welpe ist, oder nur Vermutung) alleine gelassen wird. Da es offensichtlich immer die gleiche Uhrzeit ist, liegt die Vermutung nahe.

Antwort
von SiViHa72, 59

Oropax ist erstmal das beste. Auch oder gerade, falls Du noch pennst,w eil Du Nachtschicht hattest.


Lässt er denn den Hund alleine, dass er das nicht hört? Ich würd ihn mal drauf ansprechen.


Und Nachtruhe ist ab 6.00 Uhr vorbei, also kann man nicht damit argumentieren. :-S


Kommentar von MarxBrother81 ,

Oropax ist nicht so meins. Wo steht das die Nachtruhe um 6 beendet ist?

Kommentar von Jocker62 ,

Nachtruhe ist von 22-06uhr ist so gesetz

Antwort
von Kleckerfrau, 83

Schon mal mit dem Nachbarn gesprochen ? Lässt er den Hund allein ? Das geht nicht: Hunde Welpen kann man nicht allein daheim lassen.

Kommentar von MarxBrother81 ,

Der Hund ist lange allein. Ja.

Kommentar von Miwalo ,

Wie lange?

Antwort
von brandon, 72

Ganz abgesehen von Deinem Schlaf geht es dem Hund scheinbar nicht so gut und einen Welpen lässt man nicht allein.

Sag das Deinem Nachbarn oder schreibe es ihm in einem kurzen Brief.

LG

Antwort
von Alicechen1234, 25

Rede mit deinem Nachbarn er muss mit dem Welpen das allein sein langsam trainieren vlt. Kann er ja erstmal einen Hundesitter organisieren

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 40

sprich mit dem nachbarn. dem hund geht es sicher schlecht - welpen darf man nicht alleine lassen.

gelegentliches gebell ist ok. dauergebell musst du nicht durlden

Antwort
von SvetlanaLeo, 37

Hallo,

klingt jetzt vielleich blöd, aber du könntest vielleicht den Nachbar fragen, ob er nicht einen Hundesitter/in für den Welpen organisiert. Davon werden alle profitieren- Kleiner wird nicht zu lange alleine gelassen, du hast dein Schlaf und Nachbar bekommt ausgelichenen/glücklichen Hund und kein Ärger mit der Nachbarschaft.

Viele Rentner, Schüler und Studenten übernehmen für kleines Geld solche Jobs sehr gerne.

Gerade am Anfang (wenn Welpen frisch ins neue Heim einziehen) dürfen die Kleinen nich zu lange allein gelassen werden, das muss geübt werden damit sie sich daran gewöhnen können. Vesäumt man das - hat man am Ende einen ausgewachsenen Hund der nicht alleine gelassen werden kann. Das Winseln eines Welpen wird zum Heulen eines Hunden. 

Antwort
von LiniB1983, 64

Ich würde mal mit dem Nachbarn sprechen.

Wenn ihm was an seinem Hund liegt, wird es ihn auch interessieren dass der Hund Theater macht, wenn er allein gelassen wird.

Nachtruhe ist ab 7:00 Uhr definitiv vorbei. Aber ich glaube bei Dauerlärm durch einen Hund, kann man auch rechtlich dagegen vorgehen, wenn dieser außerhalb der Ruhezeiten ist. Dies sollte aber der letzte Schritt sein. Mit sowas versaut man sich nur das Nachbarschaftsverhältnis.

Antwort
von Miwalo, 77

Den Nachbarn anrufen, wenn möglich oder wenn man weiß wo er arbeitet dort fragen, ob man dich mit ihm verbinden kann.

Ihn später darauf ansprechen und sich fürs nächste Mal die Nr. geben lassen.

Der Welpe muss das allein bleiben anscheinend noch lernen. Oder man bietet sich an in Extremfällen nach ihm zu gucken.

Antwort
von Jocker62, 23

Wie lange geht das schon so? Ist ein Welpe !der eine Zeit lang braucht sich ans allein sein zu gewöhnen! Die Uhrzeit da kannst Du nichts machen! Wie lang ist der Welpe am Stück allein? Ansonsten Reden hilft ! Hoffe Du bringst aber auch Verständnis auf,  da es sich um einen Junghund handelt.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 81

Na ja, es ist 9.30 Uhr und da könnte man unter normalen Umständen auch aufstehen... 

Kommentar von SiViHa72 ,

Vielleicht arbeitet hier ja jemand Nachtschicht, dann war Arbeitsende gegen 6..  Also nicht gleich von Murmeltieren ausgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community