Hundesitting mit 13?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde meinem Hund keinem Kind anvertrauen. Was wenn dem Tier was passiert und deine Mutter nicht da ist?

Dann kannst du nicht einmal mit dem Hund zum Tierarzt fahren. Da sollte jeder lieber für einen richtigen Hundesitter zahlen, der im Zweifelfall weiß was er zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin ist NEUN und macht das! Also warum nicht mit 13?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKJKs
07.01.2016, 19:18

...aber sie wurde nicht bezahlt

0

Ganztagsbetreuung mit 13? Du bist noch voll schulpflichtig, hat sich was mit Ganztagsbetreuung. Außerdem bist Du noch gar nicht geschäftsfähig. Es wäre auch nicht erlaubt, daß Du sogenannte Kampfhund betreust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SelfieQueen
08.01.2016, 19:25

Also erst mal wäre das eh nur in den Ferien. 2. Ich habe auch noch Mitspracherecht auf welchen Hund ich aufpassen. Ich muss mich erstmal von Charakter überzeugen und wie der erzogen worden ist. Übrigens weiß ich wie man mit Kampfhunden umgeht... Danke für deine "hilfreiche" Antwort. Nächstes mal vielleicht eher Fakten als Prädikten.

0