Hundeschule notwendig? Eure Erfahrungen auch ohne?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich bin mit beiden Hunden Seit Welpenalter in Hundeschulen.

Wichtig ist eine gute Hundeschule, bei Meinem rüde wurde viel versaut durch falsche Hundeschule.

Heute sind meine 7 und 5 können die komplette Grundgehorsam und mehr

 Dennoch gehn wir weiter in die Hundeschule, mein rüde um alte fehler auszubüglen und meine Hündin zur Beschäftigung. Mantrailing und Sniffledog

Dazu lernt man nie aus..wir reden regelmäßig über Körpersprache, Probleme etc.

Ich kann eine Hundeschule nur empfehlen, sofern es eine Gute ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo:)
wir haben mit unserem labbi-boxer-mix aus dem tierheim auf die hundeschule verzichtet und haben und selber eingelesen. mit gesundem tierverstand und wissen über das lernen eines tieres kann man das auch allein hinbekommen.
bei "problemen" (u.a. durch seine vorgeschichte) haben wir eine gute privattrainerin hinzugezogen. für uns und unseren hund ist es so optimal.

ob Huschu ja oder nein kommt auf den hund und das frauchen/herrchen an.

unser (tierschutz, sch...vergangenheit,keine huschu) ist z.b. wesentlich besser erzogen und sozialisiert als der hund von bekannten(welpe vom züchter, jede woche huschu seit der welpengruppe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mit meinem mittlerweile 3 jährigem Rüden keine Hundeschule besucht . Ich war jede Woche auf einer hundewiese zur Sozialisierung und natürlich beim tagtäglichen Spaziergang .

Hundeschule ist gut , aber ncht unbedingt notwendig .
Mein Hund kann sehr viele Tricks und lernt selbst schwierige wie den Peng Trick innerhalb von 3 Munuten . Er ist total lieb und hört immer auf mich . Ich kann ihn auch alleine sehr gut ohne Leine laufen lassen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben auch einen Jack Russell und einen Larson Russell und unsere Jack Russell Hündin wurde nicht überrannt...also, wenn es Ihr erster Hund ist, würde ich dort hingehen. Es ist wirklich hilfreich. Bei unserm zweiten Hund haben wir das auch nicht mehr gemacht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samul2000
06.01.2016, 00:01

hups, autokorrektur, Parson Russell nicht Larson :P

0

Ich würde schon gehen zumindest als Welpe und um sich selbst ein bisschen dazu zu lernen :) meine ist mit 13 Wochen noch sehr sehr sehr klein (Chihuahua kein Mini sondern von einer normalen Züchterin) die hundeschule hat eine extra Mini Gruppe gemacht damit eben die kleinen nicht übertrampelt werden .. Lernen tut man ja nie aus geh wenigstens paar mal hin Schäden tut es nicht :)

Man lernt dort Grundkomandos Sitz Platz komm an der leine laufen die Sozialisierung und Körpersprache vom Hund auch du lernst dabei und du lernst sein Hund schon gleich mal viel besser kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wo ich wohne ist die Hundeschule Pflicht und ich finde das so auch richtig. Mit 10 Wochen ist es noch recht einfach nach dem Welpen zu schauen. Später will der Hund noch mehr entdecken gehen und dann wird es auch schon etwas schwieriger. Natürlich ist auch eine gute Hundeschule wichtig. Schlechte Hundeschule bringt gar nix!

Hoffe ich konnte dir helfen

Zinilili

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie viel Zeit du für den Hund hast. Normalerweise kann man dem Hund alles beibringen, ohne eine Hundeschule. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nicht nur damit du den Hund Grundkommandos beibringen kannst, sogar auch und meiner meinung am wichtigsten: Dass dein mit vielen anderen Hund sozialisiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hundeschule braucht vor allem der Hundebesitzer. Der Welpe braucht unbedingt den Kontakt zu anderen Welpen, dass gleich alte Hunde lernen miteinander zu spielen und zu kommunizieren.

Bedenke bitte, dass man einen Hund in den ersten 2 Wochen verkorkst. Gut gemeint ist noch lange nicht gut.

Leider gibt es viele Hundeschulen die zum Davonlaufen sind. Dann ist Eigeninitiative wesentlich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 10 Wo ist sie noch nicht durchgeimpft und sollte keine Hundekontakte haben.

Ich war mit meinem Chi jeweils 2x in 2 Hundeschulen und mein Hund wurde nur gejagt. Ich habe ihn dann alleine erzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwei deutsche boxer, einer war damals bei der hundeschule der eine nicht. Die sind beide total gleich gut erzogen, können beide gleich viel und und und. Hundeschule ist einfach nur Geld- und Zeitverschwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht Unbedingt Notwendig aber trotzdem Hilfreich!

Ich bin mit meinem Hund in einer Junghunde-Gruppe das ist Gut zur Sozialisierung die Notwendig ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
05.01.2016, 20:58

Sozialkontakte kann man seinem Hund, wenn er sie will, selbst bieten. Es gibt ja genug Hunde, die man beim Gassi trifft.

Ich wollte damals auch unbedingt den Kontakt zu anderen Hunden und musste erkennen, dass das für meinen Hund falsch war, es erzwingen zu wollen.

Er kann mit dem ein oder anderen Hund, die ihn so sensibel wie er ist zu nehmen wissen und das genügt.

0

Hallo, erstmal du schreibst:"Meiner Meinung nach klappt das Training zuhause sehr gut," Was trainierst Du denn schon? Laß das Baby Baby sein. Du bringst einem 6 Jährigen Kind ja auch nicht Latein bei, oder? Ich rate bei jedem Hund zur Hundeschule, erstmal können Sie dort einem Tips geben und der Hund lernt gutes Sozialverhalten. Natürlich darf sie nicht überrannt werden, da sollte ein Trainer drauf achten. Das (wie ich immer sage) kleine Hundeeinmaleins sollte jeder Hund lernen, Fuß Sitz Platz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht, wie es in DE ist aber in der Schweiz ist dies mittlerweile Pflicht.

Und dies Meinermeinung aus gutem Grund. Mann kann dort sehr viel lernen auch den umgang mit anderen Hunden. Dies kann bei einem Kleinen Hund besonders Sinnvoll sein..

-psp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung