Frage von RapBeats, 62

Hundekot vermieter?

Hallo Der Vermieter behauptet der Hundekot gehört meinem Hund der im Gras im Hof liegt, nur weil er mich mal mit einem Hund gesehen hat auf den ich zZ aufpasse und behauptet jetzt der Hundekot ist von meinem Hund ohne jegliche Beweiße.

Soll ich jetzt den Kot einfach weg tun oder darauf bestehen, dass er mir das nachweist??

Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bitterkraut, 28

Tu ihn einfach weg. Die ganze Beweiserei ist Unsinn.

Kommentar von Bitterkraut ,

Danke fürs Sternchen!

Antwort
von froeschliundco, 21

hundehalter haben es schwer,sowieso mit vermieter...es reicht doch das du ihm gesagt hast,es sei nicht von deinem hund...aber aus anstand würdest du das häufchen entfernen...

bringt doch rein gar nix sich aufzuregen

Antwort
von lenaschokokeks, 5

Hallo, Rap Beats, wenn du ein anständiger Hundehalter oder Hundesitter bist, mache den Kot einfach weg, (das müsstest du als verantwortungsvoller Hundehalter/-sitter  ohnehin jeden Tag tun und es von daher gewohnt sein). Wenn dein Hund auf dem Grundstück des Vermieters im Gras liegt, ist es eher wahrscheinlich, dass der Hundekot von deinem Hund ist, oder? Oder warst du die ganze Zeit neben einem Hund ? Wohl eher nicht. Es könnten auch Anwohner und Kinder dort hineintreten oder hineinfassen und sich Krankheiten holen oder ihre Kleidung dauerhaft versauen. In so einem Fall könnte man dich auch zivilrechtlich verklagen (z. B. Mit Hilfe von Zeugen oder sogar Gentest des Hundes mit Hilfe des eingesammelten Kotes). Ich würde es nicht darauf ankommen lassen. Dein Vermieter kann dir auch verbieten, den Hund auf seinem Grundstück zu dulden, vor allem dann, wenn du mit deinem Hund unangenehm auffällst. Du darfst den Hund auch nicht unbeaufsichtigt alleine lassen. Es könnten sich andere Anwohner vor ihm ängstigen oder von ihm gebissen werden oder er könnte sonst was anrichten. Dass laut Mietvertrag Hunde nicht allgemein verboten werden, heisst im Umkehrschluss nicht, dass der Vermieter sie erlauben muss. Wenn du dich nicht an die Gesetze hälst, ist das sogar ein Kündigungsgrund.  

Antwort
von dogmama, 29

Soll ich jetzt den Kot einfach weg tun oder darauf bestehen, dass er mir das nachweist??

machs weg und halte Deinen Hund zukünftig von dort fern!

Der Klügere gibt nach!

Antwort
von FancyDiamond, 38

DNA Test in Auftrag geben!

Kommentar von RapBeats ,

LOL

Antwort
von Perrierle, 32

Haha das wird ja wohl nicht jeden Tag vorkommen? Falls doch ---> Ursachen beseitigen.

Falls nicht ---> Kot weg machen wie ein Mann und gut ist ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community