Frage von KakaPeeeH, 131

HUndehaftpflicht bei Schäden in eigener Mietwohnung?

Hallo. Ich habe eine Frage. Mein frisch Versicherter Welpe hat ein Loch in die Wand gefressen. In der Versicherungspolice steht, dass Mietsachen versichert sind. Kann ich den Schaden nun von denen übernehmen lassen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo KakaPeeeH,

Schau mal bitte hier:
Hund Haftpflicht

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 72

Wenn Mietsachschäden mitversichert sind, auf jeden Fall, aber wie Parfumista schreibt, solltest du solche Kleinigkeiten selbst ausbessern. Bei verkratzten Wohungstüren oder verpinkeltem aufgequollenen Parkett, sieht die Sache anders aus.

Spachtelmasse und fertig.

Antwort
von Parfumista, 83

Kannst du sicherlich. Aber ein Loch in der Wand kannst du mit Spachtelmasse womöglich sehr günstig selber ausbessern, da würd ich nicht mit zur Versicherung gehen.

Kommentar von KakaPeeeH ,

Danke für den Tipp. Die Wand hat aber eine Rauhfasertapete. Das Loch kann ich schließen, aber muss ich dann neu tapezieren ? Ich kenne mich da überhaupt nicht aus.

Kommentar von Parfumista ,

Da musst du in deinen Mietvertrag gucken, was da vereinbart ist. Mein Vermieter verzichtet auf Renovierung bei Auszug, da die Nachmieter womöglich 'nen anderen Geschmack haben etc.

Ich hab bisher noch nicht mal das Loch in der Wand zugespachtelt, was mein Hund (jetzt 3 Jahre) als Welpe reingenagt hat. :D Bett vorgestellt und fertig...

Kommentar von eggenberg1 ,

na da muß man sich nicht besonders auskenne, sondern  einfach mal logisch denken --  besorg  dir ein passend großes stückchen raufaser  ( notdfalls im baumarkt nen rest)   und   REISS   ein entsprechend  großes stück  raus  . das klebst du dann mit  etwas kleister( oder mehl mit wasser gemischt )   über  die spachtelstelle    ,man sieht  davon nichts mehr  ..aber nicht rausschneiden, sondern  reissen,dann siehtman nichts mehr .

Antwort
von kim294, 51

Frag bei deiner Versicherung nach, inwieweit das mit den Mietsachschäden auch für die Hundehaftpflicht gilt. Dafür gibt es in der Regel Zusatzbedingungen.

Antwort
von teutonix1, 64

Ich denke mal, dass das für fremde Wohnungen gilt, nicht für deine eigene. Frag deine Versicherung.


Kommentar von Parfumista ,

Die Versicherungen sprechen von Mietsachschäden und das betrifft entsprechend die 'eigene', gemietete Wohnung.

Kommentar von teutonix1 ,

Du solltest Versicherungen kennen, die drücken sich vor allem. Frag lieber nach, alles andere ist Spekulation und Vermutung. Auch meinerseits.

Kommentar von friesennarr ,

Wenn Mietsachschäden eingeschlossen sind, dann können sie sich eigendlich nicht drum drücken, aber manche Sachen sind ausgenommen, da hast du recht, da muß man die Bedingungen genau lesen.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 32

das kommt auf deine versicherung an, bitte dort nachfragen.

einen welpen darf man nicht allein oder ohne aufsicht lassen. wie ist es dann moeglich, dass ein hund ein "loch in die wand frisst"?

Kommentar von KakaPeeeH ,

Auch ich erlaube mir hin und wieder einkaufen zu fahren oder zu schlafen ;)

Antwort
von hummel3, 39

Ein Blick in das "Kleingedruckte" deines Versicherungsvertrags könnte helfen. - Vermutlich ist danach der genannte Schaden mitversichert.

Fraglich ist allerdings auch, ob du eine eventuell vorhandene "Antwartschaftszeit" für Versicherungsleistungen schon erfüllt hast. - Ich habe da gelesen, dass du deinen Welpen "erst frisch versichert" hast. 

Frage doch am besten einfach bei deiner Versicherung, oder deinem "Verkäufer der Versicherung" nach.

Kommentar von friesennarr ,

Für Haftpflicht gibt es keine Wartezeiten, das wäre ja schlimm.

Antwort
von eggenberg1, 12

dies  frage beantwortet  dir ein anruf  bei deiner versicherung -bei  deinem berater --

aber   viel.kannst du mal beantwrten, wie lange du  deinen welpen allein gelassen hast,  dass er ein LOCH in die wand  BEISSEN  konnte?

Antwort
von Kandahar, 39

Du wirst mit deiner Frage hier nicht weiterkommen, denn da sagt bzw. mutmaßt jeder etwas anderes.

Ruf bei der Versicherung an und frag, nur dann weißt du es genau.

Antwort
von meinerede, 48

Wieviele Hunde hast denn zur Zeit? Wird dieser Welpe auch vermittelt? Die Versicherung zahlt nur für Schäden, die bei Anderen verursacht wurden.

Kommentar von Parfumista ,

Züchter schließen keine Versicherung für einen Welpen ab, den sie vermitteln wollen, es wird sich wohl um den gerade neu geholten Hund handeln. Zudem zahlen Haftpflichtversicherungen, die Mietsachschäden einschließen, Schäden an der Wohnung, die man selber gemietet hat - die gehört ja letzten Endes auch nicht dem Mieter, sondern dem Vermieter.

Kommentar von friesennarr ,

Man hat ja dann einen Schaden bei der Wohnung des Vermieters angerichtet, also ist es auf jeden Fall ein Haftpflichtfall.

Es gibt manche Tierhaftpflichtversicherungen, wo aber Mietsachschäden nicht eingeschlossen sind, deshalb muß man schon die Versicherungsbedingungen lesen.

Kommentar von KakaPeeeH ,

Unser Pflegehund ist vermittelt und nun haben wir "nur" noch unseren eigenen Welpen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten