Frage von Lehatoki, 25

hundehaar allegie?

Hallo Leute Brauche eure Hilfe. . Meine Mutter hat vielleicht Hunde Allergie. . Sie geht morgen zur Arzt .. wir wohnen in einen Wohnung Wenn sie hunde Allergie hat muss wir hund trennen aber wir wollen es nicht .. Gibt's Möglichkeit hund behalten auch hunde Allergie hat ?

mein hund ist ein York terrer mix
er wird fast zwei jahre alt wir haben ihm bekommen als 3 monate alt war

Antwort
von mitohneGourmet, 7

Hi Lehatoki,

Allergien sind leider eine ziemlich garstige Angelegenheit, vor allem weil sie sich im Laufe der Zeit immer wieder verändern können. Das heißt, deine Mama kann die Allergie jetzt erst entwickelt haben, ohne dass sie Probleme hatte, als der Hund zu euch kam.

Besprecht die Möglichkeiten am besten mit dem Arzt/Allergologen. Je nachdem wie ausgeprägt die Allergie ist, kann er vielleicht mit euch gemeinsam nach einer Lösung suchen.

Es gibt z.B. bestimmte Präparate, die die Allergiesymptome lindern. Oder aber auch die Möglichkeit einer Desensibilisierung. Wie gesagt: Der Arzt ist der beste Ansprechpartner, denn schließlich muss er kompetent einschätzen, was im Rahmen des Machbaren ist, ohne deiner Mama zu schaden.

LG, Laura

Antwort
von simon7909, 5

Wenn deine Mutter eine nachgewiesene Allergie hat, werdet ihr euch von eurem Yorkshire Terrier trennen müssen. Unter Umständen kann deine Mutter Medikamente dagegen bekommen...

Kommentar von Lehatoki ,

haben Glück es sind grassmilben Ursache und laut artzt hat hund nix zutun sie hat Ekzem Allergie

hab zwar keine ahnung was das ist. . 

Kommentar von simon7909 ,

okey

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten