Hundefutter? Richtig oder falsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Isst du immer die gleiche Menge? Und isst du immer alles auf? Auch Tiere haben mal mehr oder mal weniger Hunger. Wenn dein Hund trotzdem gesund ist, dann lass ihn selber entscheiden, ob er aufisst. Nur wenn er plötzlich nicht mehr fressen würde, würde ich mal zum Arzt gehen oder ihm anderes Futter anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vakol
16.12.2015, 16:27

oke mach ich danke

0

Es ist gesund, wenn Hundi nicht immer die gleiche Menge frisst.

Auch in der Natur bekommen Tiere nicht jeden Tag die gleiche Menge, Mal viel, mal wenig, mal gar nichts.

Wenn Dein Hund nicht mehr mag, dann akzeptiere es. Sein Instinkt ist besser als unser Verstand.

Wenn Du aber dem Kleinen was Gutes tun willst, erkundige Dich über das Barfen. Denn dass wäre gesünder und natürlicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Vakol,

es kommt schonmal vor, dass ein Junghund sein Napf nicht leert. 

Ich weiß nicht, welches Hundefutter Du Deinem Kleinem gibst, aber falls Du mal nicht so mit dem Hundefutter zufrieden bist und Dich wieder auf die Suche machst, kann ich Dir nur wärmstens Maxidog Olymp von Reico empfehlen.

Ich gebe es mein Hund schon seit gut 3 Jahren und wir sind von der Qualität und dem Nährwert super zufrieden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vakol
18.12.2015, 10:36

hey milau, wir geben ihm echt teures und gutes trockenfutter aber ich glaub das er vllt es schon satt hat und vielleicht könnte ich ihm etwas anderes geben

0
Kommentar von BlackMaverick
19.12.2015, 11:21

Teuer ist nicht gleich gut. Wichtig ist der Fleischanteil im Futter.

0

Bitte gib noch ein paar Informationen mehr zu dem was Dein Hund macht.

Wieviel Bewegung hat er und hat die Bewegung Auswirkungen auf die Menge die er frisst?

Welches Futter bekommt er aktuell?

Welche Hunderasse ist Dein Hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?