Frage von Twillight,

Hunde flöhe auf menschen?

Hallo ihr lieben, eine wichtige frage... gehen Flöhe von Hunden auf menschen über?

mein hund hatt flöhe, jetzt hab ich nen halsband gekauft, mir wurde jetz gesagt das die viecher auf menschen gehen wenn der hund das halsband bekommt!

ich hab irgend wie etwas angst vor den dingern^^

könnt ihr mir tips geben??

wäre euch sehr dankabr

Hilfreichste Antwort von Uweles,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Soviel ich weiss können Hundeflöhe auf dem Menschen nicht überleben!

Kommentar von exbonn,

überleben ?? - Blut ist Blut - also dem Floh ist es egal wo er saugt!

Die Lebensbedingungen für einen Floh sind beim Menschen jedoch recht bescheiden! Also geht er nach dem "erfolgreichen" Saugen wieder auf ein Haustier oder dem Teppich u.s.w. zurück - legt einige Eier und freut sich auf die nächste Generation Flöhe !!

Sorry ..........

Kommentar von Uweles,

Wenn ein Hundefloh einen Menschen 2 x beißt dann geht er daran kaputt!

Sorry!

Kommentar von exbonn,

Hat aber in dieser Zeit einige Hundert Floheier in der Umgebung abgelegt... ;)

Weiter gibt es bei Mensch und Tier die Frohspeichelallergie - recht unangenehm für beide!!

Antwort von exbonn,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Flöhe nutzen das Tier oder den Menschen "nur"als Wirtstier!

Daher können Flöhe auch an Menschen saugen.

Die Flöhe "leben" jedoch nicht am Menschen, weil da einfach die Haare ( Versteckmöglichkeiten ) fehlen. Tiere sind da schon viel geeigneter. Allerdings "lieben" Flöhe Teppiche, Sofa, Matratzen u.s.w.

Flohkot besteht aus kleinen schwarzen Körner, die kannst Du leicht erkennen kannst: Wenn Du welche findest, lege die Körner auf ein Papier und verstreiche etwas Wasser darauf - Flohkot wird rot!

Zur Bekämpfung eignen sich nur Sprays vom Tierarzt, Apotheke u.s.w.

Antwort von gustavv,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hab kürzlich eine Doku über das Thema gesehen, bei demd er Hund am Ende eingeschläfert werden musste:-( Grundsätzlich sind Flähe von Hundemn auf den Menschen übertragbar, diese schaden dem Menschen in 99.9% der Fällen aber nicht, da sich der Mensch (einmal angenommen du gehörst dazu) regelmässig duscht und mit Seife und Warmwasser die Bakterien auf der Haut abtötet. Gefährlich für den Hund kann es aber bei besonders "zähen" Flöhen werden, die sein Immunsystem beeinträchtigen können.

Als Gute Grundregel empfehle ich dir, Bereiche, die dem Menschen dienen, die aber auch der Hund aufsucht (insbesondere Küche!) regelmässig zu desinfiszieren! Das hilft nicht nur der Hygiene des Menschen, sondern auch dem Hund, da Bakterien so bereits im Ursprungsstadium relative effektiv abgetätet werden können.

Kommentar von mrkmglp,

Was ist wenn man kleidung an hatte und die flohe uberkamen?

Antwort von meggo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Sie können auf den Menschen übergehen, dies aber nur eine gewisse Zeit. Also die haben halt wenig Interesse an Menschen.

Antwort von justenm,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Soviel ich weiss kriegt der Mensch keine Hundeflöhe.

Antwort von g4NgS73rNo1,

ja die gehen auch auf menschen also die beissen können das blut aber nicht verarbeiten und gehen kaputt

daher machen die das nur im notfall

und unsere katze hat vom tierarzt so tropfen in den nacken bekommen man durfte sie an dem tag nicht streicheln

muss wohl auch für menschen giftig sein das zeug aufjeden hatte unsere katze danach nie wieder flöhe

Antwort von TomiToma,

ja ich denk schonn lass deinen hund entflohen dann kannst du sicher gehen

Antwort von djquickmixx,

zieh dir ne helloweenmaske auf und dusch nicht mehr dqann wolln sie dich garnicht!

Nein scherz geh mal zum tierarzt und wenns juckt zum hausarzt :D

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community