Frage von tysignx, 100

Hunde dürfen rohes Fleisch essen?

Hey Leute,
Ich hab eine bekannte die ihren Hund rohes Lamm Fleisch, rohes Hähnchen usw seinem Hund gibt. Der ist jz glaub ich 1 1/2 Jahre alt und ist auch ein Husky. Darf man das überhaupt? Hab gehört das soll nicht gut sein. Ich hab gehört dass man Fleisch gekocht geben darf und seinen Hund damit schon von klein aus beibringen soll das zu essen?!

Antwort
von plohmann, 36

Klar eine Hund braucht fisches Fleisch. Dafür ist der Hund geschaffen und es sit auch artgerecht. Geflügel und Schweinefleisch würde ich roh nicht geben.

Antwort
von DrBraune, 50

Der Hund stammt vom Wolf ab!
Ein Wokf findet in freier Wildbahn sehr vuel gekochtes Fleisch?

Ein Hund ist ein Allesfresser und frusst AUCH rohes Fleisch!

Kommentar von Hartos ,

Richtig👍

Antwort
von DerOnkelJ, 72

Rohes Geflügel sollte man einem Hund nicht geben, das vertragen nur Katzen. Hunde bzw. ihre Verwandten Wölfe, sind keine Geflügeljäger.

Ansonsten Lamm, Rind  und ähnliches sollte kein Problem sein. In der freien Natur bekommen wilde Hunde oder Wölfe ja auch nicht alles frisch vom Herd.

Kommentar von tysignx ,

Darf man Geflügel gekocht geben?

Kommentar von casala ,

auf keinen fall, da sich gekochte geflügelknochen als sehr gefährlich in ihrem splitterverhalten ausgewiesen haben. da hat die natur vorrang.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Ohne Knochen ist es kein Problem. Da kannst du auch gekochtes Geflügel geben.

Im Geflügel befinden sich unter Umständen Krankheitserreger die Hunden und Menschen gefährlich werden können. Deshalb soll man auch als Mensch Geflügel nur komlett durchgegart verzehren.

Katzen sind gegen diese Erreger immun.

Kommentar von Miesepriem ,

Du kannst deinem Hund rohes Hühnchen geben. Gekocht nur ohne Knochen, die splittern dann nämlich.

Antwort
von ApfelTea, 35

Warum sollte das schlecht sein? Ein wolf kocht das fleisch auch nicht bevor er es frisst

Antwort
von Fairy21, 44

Eigentlich dürfen sie es schon,  der Hund als Abkömmling des Wolfes.

Antwort
von Zigurimafia, 51

Hunde haben vor der menschlichen Revolution das Fleisch auch roh gegessen, oder denkst du dass der Hund sich das früher selber gekocht haben.

Antwort
von Miesepriem, 30

Meine bekommt 2x die Woche Hühnerklein, man braucht auch keine Angst vor Salmonellen haben.


Man kann dem Hund jegliche Art von rohem Fleisch geben...


Außer Schweinefleisch, wegen der Gefahr dass er den

Aujeszky-Virus bekommt.



Antwort
von altgenug60, 43

Hunde stammen allesamt von Wölfen ab. Denen kocht auch keiner was.

Antwort
von RasThavas, 26

Hast du jemals schon mal davon gehört, dass sich zB Wölfe in freier Wildbahn ihr Fleisch erst braten, bevor sie es fressen?

Oder sonstige Fleischfresser?

Antwort
von AntwortMarkus, 41

Hast du schon mal einen Hund am Herd kochen sehen? Tiere essen NUR rohes. 

Kommentar von casala ,

da möge man aber bitte zwischen wildtieren und haustieren unterscheiden.  :)

schweine wurden nicht umsonst mit gedämpften kartoffeln gemäßtet - und sie lieben sie.   :)

Kommentar von AntwortMarkus ,

Das hat andere Gründe. Man wiLloyd sie mästen. Man nimmt keine Rücksicht darauf, dass es ungesund für die Schweine ist.

Wir lieben auch viele Dinge,  die ungesund für uns sind...

Antwort
von casala, 32

schon komisch, was du da gehört haben willst. mir ist völlig entgangen, daß haustiere an den herd dürfen.

informiere dich mal über barfen.

Antwort
von PaulRienaecker, 49

Ja alles außer schweinefleisch das nir abgekocht verfüttern wegen würmern

Kommentar von plohmann ,

Was für Würmer. Wahrscheinlich meinst Du die Aujetzkische (?)Krankheit, die für den Menschen ungefährlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten