Hund zulegen trotz Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

das macht ja keine sinn, denn du bist ja nur ganz selten bei deinem hund und was nach deiner dienstzeit ist, weiss man ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest warten, bis du überhaupt Zeit hast für einen Hund. Das sieht für die nächsten Jahre nicht danach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir erst einen holen wenn ich da auch Zeit zu habe.

Du sagtest bei dir ist immer jemand zuhause ?

Dann müssen die sich auch drum kümmern und dem Tier viel liebe geben.

Der Hund wird dich nicht als Besitzer ansehen wenn du fast nie da bist. Also sind das deine Eltern.

Wollen deine Eltern sowieso einen Hund ? Kein Problem. Aber wenn du einen möchtest
Solltest du warten.. Das arme Tier  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lool was für eine Frage .. 😳 selbstverständlich solltest du dir KEINEN hund anschaffen Mensch .. !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst einmal warten. Du hast am Anfang überhaupt keine Zeit für den Hund. Wenn du dann wirklich mal für 12 Jahre verpflichtet bist, wirst du dir vermtulich in der Nähe deines Standortes eine Wohnung suchen und nicht mehr in der Kaserne übernachten und somit täglich nach Hause fahren. Dann kannst du gucken, ob du ausreichend Zeit für den Haund hast (am besten mit jemanden Zusammenwohnen, der nicht zurselben Zeit außer Haus ist, so daß er auch mal mit dem Hund rauskann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klicker1887
19.08.2016, 15:22

Ich weiß nicht wie das ist nach der Grundausbildung, ich könnte da auch täglich nach hause, da die Kaserne bisschen mehr als eine halbe Stunde von meinem Wohnort entfernt ist.

0

Du solltest 12,5 Jahre warten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal warten und gucken ob du nach diesen 23 Monaten überhaupt noch einen Hund möchtest

Ich würde mir erstmal keinen Hund anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund wäre den ganzen Tag alleine. Das grenzt an Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klicker1887
19.08.2016, 15:24

Wäre er nicht, bei mir ist immer jemand von meinen Eltern zuhause und meine Oma wohnt bei uns mit im Haus. Es würde sich immer jemand um ihn Kümmern, also lieber mal ein Gang runterschalten...

1

Wenn Du allein wohnst, kannst Du Dir für die Dauer Deiner Dienstzeit keinen Hund zulegen. Zum Dienst darfst Du ihn nicht mitbringen, und wer soll sich um das Tier kümmern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klicker1887
19.08.2016, 15:27

Ich wohne bei meinen Eltern ich bin noch 17. Hier ist 24 Stunden jemand und wenn meine Eltern nicht da sein sollten wohnt meine Oma noch mit im Haus die würde sich auch kümmern. Es ist ja nur so bei der Grundausbildung so das ich Wochenende zuhause bin. Später kann ich auch mal so herfallen die Kaserne liegt bisschen mehr als eine alte Stunde von meinem Wohnort entfernt .

0

Was möchtest Du wissen?