Hund wurde in den Muskel gespritzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann schon ein paar Tage dauern. Das Mittel muß sich erst verteilen.

Allerdings solltest Du das im Auge behalten. Wie beim Menschen auch kann es manchmal zu Entzündungen kommen, aber mach Dir erst mal keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeInNurnberg
25.07.2016, 10:36

Es war Cortison, heute genau vor 2 Wochen. es ist schon kleiner geworden aber noch nicht weg.

0
Kommentar von HundeInNurnberg
25.07.2016, 17:36

Was müsste bei einem Abszess vorgenommen werden?

0
Kommentar von HundeInNurnberg
25.07.2016, 19:47

Danke. Ich habe morgen einen Termin

0

Wenn es nur die Nebenwirkung der Impfung oder Spritze ist - 2 bis 3 Tage.

Wenn sich ein Impfabszess gebildet hat - dann mehrere Tage oder Operation.

Wenn sich ein Fibrosarkom gebildet hat - dann hilft nur eine OP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, das ist normal bei Cortison, meist werden Depotspritzen gespritzt, das wird dann langsam abgebaut um eine längere Wirkung zu erzielen. Wie lange das hält kann nur der Tierarzt sagen, der weiss wieviel und was genau er gespritzt hat. 

hast ein Allergiker? alles Gute an den kleinen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeInNurnberg
25.07.2016, 12:47

hallo und danke. es wurde heute vor 2 wochen eine 2 tages-wirkung gespritzt.. mir kommt das relativ lange vor.. verdacht ist Allergie, ja, jedoch folgt in 4 wochen eine Endoskopie.

0

Nun,das kann  ewig bleiben. Hat er ne Impfung bekommen? Ausser der Grundimmunisierung braucht man garnicht mehr nachimpfen. Hält ein Leben lang. Ist nur Geldmacherei der Tierärzte. Lies mal dazu Dr.Vet.Med.Jutta  Ziegler (totgeimpft). Es kann sich dadurch ein sogenenntes Impfsakrom bilden,welches bösartig werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeInNurnberg
25.07.2016, 10:35

Nein, er hat keine Impfung bekommen. Er musste Cortison gespritzt bekommen, da aufgrund einer allergischen Reaktion akute Atemnot da war und er fast hops gegangen ist...

1
Kommentar von HundeInNurnberg
25.07.2016, 10:40

Bis jetzt war es einmalig, gott sei dank. Danke, werde ich machen.

2