Frage von fella11, 95

Hund würgt und es kommt nichts raus. Er hatte das schonmal und am nächsten Tag war es wieder weg.?

Der Hund (Rüde, 4 Jahre alt) würgt seit heute morgen wieder so komisch. Er hatte das schonmal und als wir am nächsten Tag zum TA fahren wollten war es wieder weg. Er ist auch jetzt wieder top fit. Jemand eine Vermutung?

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 46

Da geht man zum Tierarzt und schildert genau was man am Hund festgestellt hat.

Der Tierarzt wird dann den Hund betreffend der Schilderung untersuchen.

Aufschieben würde ich das aber nicht! Deinem Wuffel alles Gute!

Antwort
von Maddy92, 67

Hunde können auch Halsentzündungen bekommen und haben dann auch Schmerzen. Vllt mal beim Tierarzt darauf checken lassen

LG

Antwort
von GoodGirl123456, 81

das hat unser Hund auch manchmal, ich denke das ist wie bei Menschen, wenn wir spucken müssen kommt manchmal auch nichts raus XD. Hunden geht es manchmal nicht gut, hat er danach Gras gefressen? Wenn ja wars ihm halt einfach schlecht. Habt ihr ihm was komisches zu fressen gegeben oder hat er was komisches von sich aus irgendwo gefressen?.Also ich denke nicht, dass es etwas ernstes ist, da er ja auch wieder fit ist.

Antwort
von KNQL284, 46

Meiner macht das manchmal wenn es wieder für eine Entwurmung Zeit ist..immer nach so ca 3 Monaten wenn er bald die nächste Tablette nehmen muss :)

Aber frag am besten den Tierarzt:)

Antwort
von SammyKalb, 80

Würde ihn trotzdem mal untersuchen lassen.

Vllt hat er was gegessen was er nicht essen darf.

was hat er denn gegessen bevor er so gewürgt hat?

Kommentar von fella11 ,

Ich weis es nicht. Heute Mittag als ich nach  Hauese kam, hat er die ohren zurück gelehnt gehabt. Und am Mittag hat er alle 20-25 Min einmal kräftig gewürgt, jetzt gegen Abend ist es eigentlich fast weg. Er hat in den letzten 3 Stunden evt. 2 mal gewürgt. 

Kommentar von SammyKalb ,

Ok.

Also wie gesagt geh mal bei Gelegenheit zum Tierarzt der kann dir Schonkost für deinen Hund verschreiben also das er nichts schweres Essen darf wie Kartoffeln, usw..

Als mein Hund mal Durchfall hatte (dein hund hat das glaube ich nicht) hat der Tierarzt gesagt ich soll ihm Kartoffelbrei zubereiten mit Haferbrei, der Hund hat es gegessen und es ging ihm besser, also ein Tierarzt kann dir weiter helfen, falls du noch Fragen hast, frag einfach :)

Lg. Sammy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten