Frage von FunnyChicken007, 80

Hund würgt seit längerem ohne zu erbrechen?

Hallo zusammen, Mein Hund würgt seit gestern Abend ohne zu erbrechen. Es ist schon seltener geworden aber ich mache trotzdem Gedanken dass das was sein könnte? Sonst ist sie top fit und isst auch ganz normal. Danke schonmal im Voraus :)

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 40

Das können Herzprobleme, eine Halsentzündung, ein Fremdkörper oder sonst was sein. Nachdem Du nun seit gestern denkst, wäre es langsam mal an der Zeit zu handeln und dem Hund zum Arzt zu bringen.

Antwort
von dogmama, 44

ich mache trotzdem Gedanken dass das was sein könnte?

seit gestern Abend würgt der Hund und erst jetzt machst Du Dir Gedanken? 

der Hund hat wohl irgendwas im Hals stecken oder eine Halsentzündung, oder, oder, oder.... 

bei jeglicher Veränderung des normalen Verhaltens geht man direkt zum Tierarzt und nicht erst wenn es zu spät ist! 

Kommentar von FunnyChicken007 ,

Dem Hund geht es mittlerweile wieder gut und es war nichts ernstes ;) das heißt aber nicht dass es nichts ernstes hätte sein können aber in dem Fall ist ja alles gut gegangen ;)

Antwort
von Weisefrau, 29

Hallo, geh mit dem Hund zum Tierarzt. Das kann etwas ernstes sein. 

Mein Hund hatte ähnliche Symthome und es war eine Thorax Pneumonie verursacht durch einen Fremdkörper.

Antwort
von MaggieundSue, 56

Also, wenn mein Hund den ganzen Tag würgen würde.......nee, ich wäre eher beim TA! Gehe zum TA, denn offenbar hat er was im Hals/ Luftrohre/Speiseröhre 

Antwort
von JessicaPfoten, 26

Von einer Halsentzündung

Erkältung

Speiseröhrenverengung

Fremdkörper im Hals

kann es alles sein

Nimm deinen Hund und geh bitte SOFORT zum TA !!! In eine Tierklinik kannst du rund um die Uhr gehen, gut finden die es wenn du kurz vorher anrufen tust.

Ich wünsche deinem Hund gute Besserung ! Und sag mal Bescheid was dein Hund denn jetzt hatte

Antwort
von LukaUndShiba, 40

Und warum warst du nicht längst beim Tierarzt?

Es kann sein das irgend wo was im Hals steckt. 

Geh jetzt noch! 

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 23

Da würde ich sofort an einen Fremdkörper denken und sofort einen Tierarzt aufsuchen!

Antwort
von Taxifahrer606, 14

Das müßte man mal live erleben - denn ich bin der Meinung es könnte auch ein Bandwurm sein.

Antwort
von ChrissxK, 35

Hört sich vllt komisch an aber kann sein das er festen schleim im hals hat und es nicht raus würgen kann ... Ich hatte das z.B. vor 2 Jahren hört sich bissl komisch an aber kann wirklich sein geh am besten schnell zum Tierartz denn dein Hund leidet sehr drunter wenn es wirklich so wäre... Gute besserung :)

Antwort
von uwe4830, 34

hat er irgend etwas in der Art wie Getreide Gras in der Speiseröhre hängen, dann gib ihm 1-2 Schnitten trockenes Brot. oder Sauerkraut, und in Null Komma Nix stellt sich Besserung ein.

Kommentar von TheFreakz ,

Woher soll ein "Laie" das wissen?! Der Hund muss zum TA!

Kommentar von LukaUndShiba ,

Zum Schluss weiß man aber nicht ob was fest steckt oder ob es was anderes ist.

Daher sollte man nicht zum herum Doktoren raten sondern zum ganz zum Tierarzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten