Frage von oscar150801, 24

hund will nicht spazieren gehn wie krieg ich ihn dazu?

mein 4jähriger hund aron möchte seit mehreren monaten nicht mehr spazieren gehen egal mit wem er bleibt dann nach paar schritten stehn und man kriegt ihn auch nicht weiter weil wen man ihn zieht sitzt er sich hin oder liegt sich hin und dann kriegt man ihn nicht weg weil das schon ein etwas größer hund ist.wir haben schon mit allem versucht motivieren mit stöckchen leckerlis ziehen zu reden laufen leine loslassen und weg gehen wie bei kindern aber natürlich so das man ihn sieht aber nichts hilft!jetzt gerade nach silvester fliegen nachtürlich immer noch ein paar knaller durch die gegend natürlich hat er davor auch angst und dreht sich dann um wenn man ihn doch noch zum spazieren gekriegt hat und zieht dich förmlich nach hause und meine frage ist wie krieg ich ihn zum spazieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von priesterlein, 11

Beobachte ihn, ob er irgendwelche Auffälligkeiten zeigt, die auf sein Problem hinweisen könnten. Vielleicht läuft er in der Wohnung(?) oder wo immer er sonst so ist auch nur ungern? Humpelt er, leckt er sich besonders oft an den Pfoten oder Seiten, jault er manchmal, ...

Möglich wäre auch ein negativer Spaziergang: Ihr fahrt ihn weg und lauft mit ihm dann nach Hause. Läuft er dann nach Hause mit oder verweigert er generell das Laufen?

Antwort
von ErsterSchnee, 10

Vielleicht tut ihm was weh. Seid ihr schon mal beim Tierarzt gewesen?

Antwort
von oscar150801, 12

beim tierarzt waren wir schon er hat irgend welche tropfen gekriegt abe ne verletzung hat er nicht gesehn und beim laufen gibts bei ihm keine probleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten