Frage von denisedeniz, 150

Wie läuft der Transport mit Hund von Belgien nach Deutschland ab?

Hallo, ich möchte einen hund aus belgien kaufen und wollte nun nachfragen wie das abläuft mit dem Flug, also was genau für kosten kommen da auf mich zu. Der hund wird von belgien nach Frankfurt fliegen und von dort aus zu mir nachhause geliefert mit einem so genannten tiertransport.

Bevor ich das natürlich zusage wollte ich erst einmal fragen ob jemand damit Erfahrung hat oder weiß wie das abläuft .

Danke im vorraus

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 150

Sollst du die Transportkosten im vorraus bezahlen? Wenn ja, dann bist du einem Betrüger aufgesessen. Man bezahlt die Transportkosten, aber ein Tier kommt hier nie an.

Gibt es in Deutschland nicht genügend Hunde zum kaufen, oder adoptieren?

Ein Tier lässt man sich nicht liefern, ein Tier besichtigt man vor Ort und nimmt es dann, wenn alles passt mit nach Hause.

Antwort
von Kuro48, 135

Entweder wird du abgezockt und hast teile der Kosten oder die komplette Summe im Vorraus zu zahlen. In dem Fall siehst du ganz schnell dein Geld verschwinden ohne das je ein Tier kommt oder es ist ein Tier aus eine Massenzucht mit elendig leidenden Tieren und du bezahlst die Tierquäler damit sie den nächsten Wurf produzieren können.

Was ich mich aber frage, warum? Warum muss man einem Tier (wenn es exestiert) einen so langen Transportweg zumuten? Welche Rasse es auch sein mag, Züchter davon gibtes doch sicher auch hier in Deutschland. Du lässt dir hier ein Tier andrehen, dessen Existenz du vermutlich nicht mal bestätigen kannst, dessen Muttertier du nicht kennst und dessen zu Hause dir unbekannt ist. Seinen Vierbeiner holt man normal persönlich ab und schaut sich all diese Faktoren genau an. Selbst wenn dir ein Hund von einen Züchter zu teuer ist, haben wir in den Tierheimen hunderte Hunde von diversen Rassen, Alter etc. Wozu muss man bei solch einem traurigen Überfluss an Hunden auch noch weitere Tiere importieren?

Wie gesagt. Entweder zahlst du und das Tier gibt es nicht mal und du hörst nie wieder was von den Leuten oder ich verstehe das Handeln des Züchters nicht. Wenn es kein Vermehrer ist, sollte ihm klar sein, dass man einen kleinen Welpen lieber nicht so einen transport zumutet.

Antwort
von Turbomann, 142

Wem willst du das zusagen, Kommt der Hund aus dem Tierschutz oder hast du den aufgrund einer Mailantwort gekauft?

Der hund wird von belgien nach Frankfurt fliegen und von dort aus zu mir nachhause geliefert mit einem so genannten tiertransport.

Sorry wenn ich mich bei dem Satz täusche, aber ich bekomme da ein sehr komisches Gefühl.

Hoffe für dich, dass du keinem Lufthund aufsitzt, den es gar nicht gibt. Wenn ich mich irre, dann entschuldige ich mich jetzt schon.

Wenn du den aus dem Tierschutz hättest, dann würdest du darüber aufgeklärt, wie das mit dem Transport und allem klappt.Dann wären dir auch die genauen Kosten bekannt und ob der Hund nicht evtl. noch im Flughafen in Quarantäne verbleiben muss, je nachdem was er für Papiere hat und wo er herstammt.

Kommentar von denisedeniz ,

Also der hund kommt von einem privaten anbieter. 

Die kosten für den Transport insgesamt sollen 150€ sein. 

Weiß nur nicht ob ich dem ganzen trauen kann also nicht das am ende ich auf was weiß ich wie viel kosten sitze .

Kommentar von Turbomann ,

Dann liege ich doch richtig, könnte jetzt meinen Kaffee und Kuchen verwetten.

Bitte schalte deinen normalen Menschenverstand ein, die Rechnung simmt nicht..

Der Hund soll kosten komplett mit Transport und Flug auch noch dabei für 150,-- Euro?

Rechne doch mal: was kostet denn dann der Hund alleine ohne alles?

Papiere sind auch noch in dem Preis enthalten, Impfung, und noch mehr auch noch?

Tut mir leid für dich, aber lasse die Finger von dieser Anzeige. du bekommst später nochmal eine Aufforderung Geld zu überweisen, weil der Hund nicht aus dem Flughafen rauskann und evtl. noch eine Transportkiste braucht und das Geld bekommst du a n g e b l i c h bei der Anlieferung deines Hundes zuhause wieder!!!!!

Diesen Hund den du haben willst, den gibt es nicht, die Leute wollen nur an dein Geld. Die Bilder sind geklaut aus dem Netz, kannst du auch über Google anschauen:

puppy mills for sale   oder nur  Bilder puppi mills

Bitte lese dir das im Internet durch  "Hunde aus Kamerun"

Kommentar von denisedeniz ,

Also im vorraus sollte ich nicht zahlen erst wenn der hund ankommt .

Also besser finger von lassen?

Kommentar von Turbomann ,

NEIN, NEIN und nochmals NEIN

Man bezahlt nicht im voraus für einen Hund den man noch nie gesehen hat, ausser einem geklauten Foto.

Sorry, aber hast du dir ALLES durchgelesen und bist immer noch der Meinung, dass du den Hund erst bezahlst wenn er kommt.?

Dann bist du mehr als beratungsrestistent und musst halt dann Lehrgeld bezahlen. Überweise die 150,-- Euro, obwohl das brauchst du ja gar nicht.

Irgendwann bekommst du die nächste Mail, dass der Spediteur erst Geld braucht, weil er an der Grenzen bezahlen muss und dann haben die Gauner ihr Geld trotzdem und du bist so naiv und würdest zahlen, weil du ja unbedingt den Hund  haben willst, der ursprünglich nur 150,-- kosten sollte.

Gehe ins Tierheim dann weist du dass du auch einen Hund bekommst.

Antwort
von MiraAnui, 113

Das ist ne super tolle Abzocker Masche.

Die verkaufen Hunde, die es gar nicht gibt und sie kosten meist nur den Transport.

Geh ins Tierheim und schau dir dort Hunde an. Kaufst du dir deine Frau/Mann auch aus dem internet oder Katalog!?

Antwort
von Antwortapparat, 80

Wie oft wurde nun schon vor solchen Aktionen gewarnt? es scheint immer noch Menschen zu geben die auf solche Maschen hereinfallen. Nicht nur das, Belgien gehört wie viele andere Länder wie Polen, Tschechien u.s.w. zu den Ländern die immer wieder genannt werden wenn es um Hundezüchter geht die Welpen in Massen produzieren, ohne Impfungen, ohne jemals auch nur einen Tierarzt gesehen zu haben und meistens in sehr schlechtem gesundheitlichen Zustand. Wenn dann noch ein preis von 150€ aufgerufen wird sollten sämtliche Alarmglocken erklingen.

Abzocke sonst nicht.

Antwort
von Frauchen2013, 69

Schau mal nach "Nigeria Connection" und "Vorschussbetrug" ...

PS: Auch wenn es eine mittlerweile bekannte Betrugsmasche ist, wundert es mich immer wieder wie man sich Tiere im Internet "bestellen" kann! Bei einem Lebewesen, mit dem man einen großen Teil des Lebens verbringen möchte, muss die Chemie stimmen - das kann man nur durch "persönliches" Kennenlernen feststellen ...

Antwort
von Weisefrau, 60

Hallo, lass es einfach sein! Das ist eine Betrugsmasche.

Antwort
von Energiefan03, 110

Hast du die Frage und Antworten gelesen? Frag mal zurück wie das denn so gelaufen ist.

(Von Belgien nach Frankfurt zu fliegen ist schon ein ungewöhnlich)

https://www.gutefrage.net/frage/tiertransport-von-belgien-nach-deutschland?found...

Kommentar von denisedeniz ,

Danke , jetzt habe ich es Gelesen , allerdings soll das bei mir so laufen das haben auch die besitzer gesagt . Das erst der Hund kommt und dann wenn er da ist bekomme ich eben die Rechnung des transportes und meine frage war jetzt ob jmd weis wie viel der kostet . 

Belgien ist nicht weit, die frau meinte 150 aber habe angst das ich in nachhinein auf sehr hohen kosten sitzen bleibe . 

Lg

Kommentar von Turbomann ,

Du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass dir jemand einen Hund per Flugzeug liefert und erst dann bekommst du dir Rechnung per Spedition?

Tu dir selber einen Gefallen und lese dir den Link "Hunde aus Kamerun" durch.

Außerdem kauft man sich nicht einen Hund den man noch nicht gesehen hat, gibt es hier bei uns keine Hunde mehr?

Warum gerade dieser, weil er so günstig ist?

Du sitzt garantiert einem Vorschußbetrüger auf, aber wenn du unbedingt der Meinung bist, auf diesen Betrug hereinzufallen, dann kann man dich nicht bremsen.

Du bleibst auf deinem Geld sitzen und einen Hund wirst du nie sehen.

Du kannst mir glauben, ich kenne diese Masche wie bei dir seit über 10 Jahren und weis genau, wie diese Betrüger Menschen ködern, die naiv genug sind und den Verstand ausblenden, weil sie denken: toll jetzt habe ich einen so schönen Hund (Bild) bekommen und der wird mit sogar noch per Spedition bis an die Haustüre geliefert.

Pizza lässt man sich frei Haus liefern, aber keinen Hund noch dazu evtl. einen Welpen.

Känzel den Schriftverkehr und reagiere nicht mehr auf weitere Nachrichten.

Kommentar von Turbomann ,

Habe extra für dich nochmal im Netz geschaut und auf einem Link das gefunden.

Da das Öffentlich einsehbar ist, werde ich sicher auch keinen Fehler machen, dir das zu zeigen.

Lese dir das gut durch - Privatanbieter Belgien und Hundelieferung

Vielleicht wachst du dann auf?

http://www.zobelzwerge.com/achtung-betr%C3%BCger/

Kommentar von Kuro48 ,

Die Frage ist doch auch an dich Fragesteller. Warum mutest du einem kleinen Babyhund diese Reise zu? Wenn du angeblich Hunde liebst (warum kauft man sich sonst einen Hund?), warum setzt du ihn dann ohne mit der Schulter zu zucken solchen Bedingungen aus?

Kommentar von Turbomann ,

@ Kuro48

Na ja also man darfs einiges nicht vermischen. Hunde die über den Tierschutz verkauft werden, die kommen ja auch irgendwoher mit dem Flugzeug.

Aber in dem Falle des Fragestellers kann man das schon von weitem greifen, dass er einem Betrug aufsitzt, bin nur gespannt, ob er nicht aufwacht oder weiterhin denkt, er bekommt einen günstigen Rassehund für wenig Geld oder dann doch aufwacht und erkennen muss, wie naiv man sein kann, auf Betrüger herein zu fallen, Geld weg und Hund gibt es auch nicht.

Manchmal sollte man annehmen die Menschen wollen betrogen werden und es gehören immer zwei dazu. Einer der versucht zu betrügen und der andere der sich auf solche Geschäfte einlässt, aus Geldgründen, weil es billig ist.

Kommentar von Kuro48 ,

@ Turbo

Sicher hast du da recht, aber ich gehe auch vom Normalfall aus. Die Tiere werden vernünftig behandelt um vom Leid in eine bessere Zukunft gebracht zu werden. Bei Tieren die einen Besitzer haben, der diese in seinem Land vermitteln könnte, besteht erst einmal kein Notfall.

Kommentar von Turbomann ,

@ Kuro48

Nochmal kurz auf deinen Kommentar einzugehen:

Hier gebe ich dir recht, aber im Normalefall, je mehr Hunde hierhergekarrt werden, desto schlimmer wird das Elend in den Ländern wo sie herkommen. Teileweise werden Welpen dort produziert um mit ihnen hier Geldzu machen. Das hat mit Tierschutz aber auch nichts das geringeste mehr zu tun.

Suche mal alle Tierportale, dann zähle alle Hunde die angeblich über den Tierschutz vermittelt werden, dann kannst du dir selber ausrechnen, dass da hinten und vorne etwas nchts stimmen kann.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten