Frage von Dahma2003, 272

Hund torkelt herum und hechelt schwer. Was tun?

Hallo,
Ich habe einen 13- jährigen Golden Retriever, die eigentlich immer top fit für ihr Alter war. Doch eben fing sie an herum zu torkeln als wäre sie betrunken. Sie fällt um, ihre Beine zittern, sie liegt schräg, wenn sie umgefallen ist und wenn sie versucht zu gehen, will sie sich an der Wand abstützen. Außerdem guckt sie wild um sich. Ich habe sie jetzt erstmal hingelegt und gestützt, aber was kann ich sonst noch tun?
Lg

Antwort
von Kathyli88, 114

Ähm, zum tierarzt gehen. Bei sowas schlimmen auf jeden fall.

Wir sind hier doch keine ärzte. Selbst der arzt muss erstmal ne körperliche untersuchung machen und abtasten, ins maul und in die augen schauen, in die ohren, fieber messen und blut abnehmen...das könnte dir also nichtmal ein arzt ohne untersuchung übers internet sagen

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 116

Das sind Anzeichen für einen Schlaganfall, der an dieser Stelle absolut nichts mit dem menschlichen Schlaganfall zu tun hat. Ich finde Deine pampigen Antworten und den Verweis auf Deine Ersthelfer- Ausbildung ziemlich unsympathisch.

Hier sind Informationen: http://www.polarhunde-nothilfe.com/Wissen/wissen_body.htm?http://www.polarhunde-...

Ich hoffe, Du sitzt inszwischen mit dem Hund beim Tierarzt....

Antwort
von rommy2011, 120

bei einem schlaganfall (hatte eine hündin+von mir schon) läuft der hund wie besoffen, läuft im kreis , hält den kopf schief, hört unter umständen schlecht und sieht nicht mehr gut.

Ab zum Tierarzt, hol dir dort die diagnose !

Kommentar von Dahma2003 ,

Danke, aber ein Schlaganfall ist es nicht, da dabei das Blut, wie du ja weißt, nicht im Gehirn ankommt und dadurch eine, meist die Rechte, Seite gelähmt ist. Das ist bei unserem Hund nicht so.

Kommentar von spikecoco ,

So ein Unfug

Antwort
von spikecoco, 113

anstatt hier um einen Ratschlag zu fragen, wäre es wohl angemessener, sofort einen Tierarzt aufzusuchen. wie soll man bitte schön eine Diagnose aus der Ferne stellen, zumal hier wohl sicherlich keine Tierärzte  Ratschläge geben. Von einem epileptischen Anfall bis hin zum Schlaganfall kann dein Hund alles haben.

Kommentar von Dahma2003 ,

Danke für diesen Beitrag. Da ich leider noch minderjährig bin und daher keinen Führerschein besitze und auf meine Mutter gewartet habe, wollte ich wissen, was ich tun kann während ich auf meine Mutter warte. Ein Schlaganfall ist es nicht. Ich bin Ersthelfer und kenne die Symptome. Aber danke. Lieber einmal die ganze Situation kennen bevor man urteilt nä;)

Kommentar von spikecoco ,

 Der Golden Retriever unserer Nachbarn hatte identische Symptome und er hatte einen Schlaganfall. Aber wie gesagt, aus der Ferne einen Ratschlag zu geben wäre grob fahrlässig und wenn mein Hund diese Symptome hätte würde ich egal wie, sofort einen Tierarzt konsultieren. Es gibt auch Tierärzte die Hausbesuche machen.  

Kommentar von brandon ,
Lieber einmal die ganze Situation kennen bevor man urteilt nä;)

Lieber mal die ganze Situation erklären.😕

Dann muß man sich auch nicht über Missverständnisse ärgern. 

Antwort
von dogmama, 112

zu torkeln als wäre sie betrunken. Sie fällt um, ihre Beine zittern, sie liegt schräg, wenn sie umgefallen ist und wenn sie versucht zu gehen, will sie sich an der Wand abstützen. Außerdem guckt sie wild um sich.

sind das nicht Anzeichen genug SOFORT einen Tierarzt aufzusuchen?!?!

Mit Deinem unnützen Beitrag hier verschwendest Du unnötig wertvolle Zeit!

Kommentar von Dahma2003 ,

Danke für diesen Beitrag. Da ich leider noch minderjährig bin und daher keinen Führerschein besitze und auf meine Mutter gewartet habe, wollte ich wissen, was ich tun kann während ich auf meine Mutter warte. Aber danke. Lieber einmal die ganze Situation kennen bevor man urteilt nä;) Bitte jeden Menschen sein Leben leben lassen und keine Ratschläge geben, wenn man keine Ahnung besitzt. Lg

Kommentar von dogmama ,

wollte ich wissen, was ich tun kann während ich auf meine Mutter warte

und warum schreibst Du es dann nicht auch so? 

Und in einem solchen Notfall, kann man nicht lange warten sondern man muß UMGEHEND handeln.

Dazu kann man Nachbarn, Bekannte, Freunde fragen ob die einen fahren können oder man ruft den Tiernotdienst an oder ein Taxi!

Antwort
von Goodnight, 100

Ruf beim Tierarzt an, statt hier zu tippen!  Ist ja nicht zu fassen..

Kommentar von Dahma2003 ,

Also entschuldige bitte! Als ob ich das nicht schon getan hätte! Ich kann aber leider nicht viel machen, da ich auf meine Mutter warten muss. Aber danke. Ich versuche unserem Hund es in der Wartezeit so erträglich zu machen wie es nur geht, aber herzlichen Dank für dein Urteil.

Kommentar von Goodnight ,

Ja genau und der Tierarzt hat dir gesagt du sollst bei GF rat einholen... echt..!

Kommentar von Berni74 ,

Ruf Deine Mutter an. Wenn mein Kind mich anrufen würde und mir diese Symptome schildert, würden bei mir sämtliche Alarmglocken angehen (Schlaganfall o. ä.), und ich würde Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um SOFORT heim zu fahren und mit meinem Hund zum Tierarzt zu gehen. Alles andere kann die Maus das Leben kosten.

Kommentar von aprilseventh ,

Danke!

Antwort
von brandon, 97

Was Du noch tun kannst?

Brauchst Du wirklich jemanden der Dir sagt das Du so schnell wie möglich mit Deinem Hund zum Tierarzt gehen musst? 😕

Oder bist Du ein Troll?

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 79

Fahr mit der Maus schnellstens zum Tierarzt!

Antwort
von blackforestlady, 175

Leute, Leute. Du bist das Sprachrohr Deines Tieres, es kann nicht reden, aber Du dafür handeln. Also schnapp Dir das arme Geschöpf und fahre entweder zum Tierarzt oder in die nächste Tierklinik.

Kommentar von Kathyli88 ,

Yup das hab ich ihr auch gesagt.

Evtl ist die fragestellerin erst 13, zumindest wenn man vom namen 2003 ausgeht...vielleicht ohne transportmittel wie auto nicht möglich.

Also mädel, falls das so ist und du kein auto hast, ruf beim tiernotdienst an. Die kommen dann zu dir nach hause ;)

Kommentar von Berni74 ,

Dann kann man die Eltern anrufen? Das können auch 13jährige ;-)

Kommentar von Dahma2003 ,

Ich bin 17, aber danke. Elterm hatte ich angerufen. Tierarzt auch. Wollte nur was in der Zeit wo wir warten für sie tun, aber danke, wie hier geurteilt wird. Ich möchte nur helfen und dann wird man hier so fertig gemacht. Immer diese Leute, die die Situation nicht kennen;) super schlau

Kommentar von Kathyli88 ,

Ich hab dich doch gar nicht fertig gemacht o.o hab doch nur gesagt zum tierarzt und wenn das nicht geht tiernotdienst anrufen als rat. Was anderes kann man kaum machen, außer sie vielleicht halten wenn sie aufsteht, damit sie nicht umfällt (weil sie sich ja schon schwer tut damit) oder beruhigen und streichel, frisches wasser vor die schnauze stellen damit sie wenigstens keinen durst hat. Man kann einfach nicht mehr machen, man weiß ja nicht was mit dem hündchen los ist

Antwort
von aprilseventh, 89

Verflucht nochmal, geht mit euren Tieren zum Tierarzt bevor ihr versucht dilettantisch rumzudocktorn!

Kommentar von Dahma2003 ,

Danke für diesen Beitrag. Da ich leider noch minderjährig bin und daher keinen Führerschein besitze und auf meine Mutter gewartet habe, wollte ich wissen, was ich tun kann während ich auf meine Mutter warte. Ein Schlaganfall ist es nicht. Ich bin Ersthelfer und kenne die Symptome. Aber danke. Lieber einmal die ganze Situation kennen bevor man urteilt nä;)

Kommentar von aprilseventh ,

Du bist Tierersthelfer?

Antwort
von Hexe121967, 99

zum tierarzt mit dem tier.

Antwort
von brentano83, 55

Ernsthaft?! Würdest du bei einem Kind auch erstmal bei GF fragen was du machen sollst?! Manchmal hoffe ich das sowas echt troll fragen sind -.- 

Ab zum Arzt! Und das sofort.... 

Kommentar von Dahma2003 ,

Danke für diesen Beitrag. Da ich leider noch minderjährig bin und daher keinen Führerschein besitze und auf meine Mutter gewartet habe, wollte ich wissen, was ich tun kann während ich auf meine Mutter warte. Aber danke. Lieber einmal die ganze Situation kennen bevor man urteilt nä;) Bitte jeden Menschen sein Leben leben lassen bevor man unnötige und leicht inkompetente, dumme Beleidigungen und Aussagen von sich gibt. Manchmal hab ich nämlich das Gefühl, dass es hier nur troll-antworten gibt. Lg

Kommentar von brentano83 ,

Hättest das auch vorher erwähnen können. Aber dann kann man auch noch den Tierarzt anrufen (den du anstatt bei GF zu fragen, auch hättest anrufen können!), der macht auch Hausbesuche , vor allem im Notfall. Auch gibt es taxen.... 

Tut mit ja leid wenn dir meine Antwort nicht passt, aber wenn einer meiner Hunde sich so verhalten würde hätte ich besseres zu tun als bei GF um Rat zu fragen... Wie gesagt, einen Tierarzt oder eine Klinik kann man auch anrufen und den Fall Schildern...... 

Und bevor du jemand als inkompetent bezeichnest, solltest du erst einmal ùberlegen was du da von dir gibst... Kennst mich nicht un urteilst über meine Kompetenz... Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen... 

Antwort
von Blindi56, 74

Na, zum Tierarzt. Sofort. Ruf da vorher an. Klingt nach Schlaganfall.

Kommentar von Dahma2003 ,

Ein Schlaganfall ist es eher nicht. Beide Seiten ihres Körpers funktionieren noch. Aber danke

Kommentar von Berni74 ,

Na Du scheinst Dich ja auszukennen. Das klingt sehr stark nach Schlaganfall.... der hat nämlich viele "Gesichter". Aber auch ein Herzinfarkt wäre nicht wirklich besser für Deine Maus.

Kommentar von Blindi56 ,

Wenn Du noch die Ruhe hast, hier ewig rumzudiskutieren, kann Dir an dem Hund ja nicht viel liegen. Selbst, wenn es ein Bandscheibenvorfall oder sowas wäre, wäre das für mich ein Grund, sofort beim TA anzurufen. Und notfalls nimmt man ein Taxi und bezahlt die Arztrechnung später. Ihr habt ja wohl einen "Stammtierarzt"?

Kommentar von brentano83 ,

Dahma... Das kann sehr wohl ein Schlaganfall sein! Meine Hündin hat sich im alter von 17 genau mit diesen Symptomen von mir verabschiedet. Bist du Ärztin das du einen Schlaganfall ausschließen kannst?! Komm mal von deinem hohen Ros runter... Die Leute die hier Tipps geben oder dein verhalten missbilligen haben zum teil langer Hunde Erfahrung als du auf der Welt bist! Und wie war Dad mit dem urteilen wenn man jemanden nicht kennt?! Back mal lieber kleine Brötchen und geh zum Arzt, wenn es nicht schon zu spät ist! 

Ich glaub auch nicht das du einen Arzt angerufen hast, denn der hätte sich A zu dir auf den weg gemacht. Oder dir jemanden emlfohlen der im Notfall (was es ist) sofort zu dir kommt...... 

Soviel Zeit zum schreiben aber keine Zeit sich um den Hund zu kümmern... Troll..... 

Kommentar von Dahma2003 ,

Weißt du, ich hatte beim TA angerufen, meine Mutter musste allerdings noch nach Hause kommen, sie war auf Arbeit. Sie kam so schnell es geht, aber auch das braucht seine Zeit. Ich bin 17, habe keinen Führerschein, also musste ich warten und in der Zeit wollt ich meinem Hund helfen. Aber das versteht ihr anscheinend nicht, da ihr keine Ahnung habt. Ihr seid alle nur auf dieser Plattform um über Leute zu urteilen, dessen Situation ihr gar nicht kennt und langsam bin ich echt enttäuscht von diesen Menschen hier und schäme mich echt ein wenig für euch.

Kommentar von Blindi56 ,

Okay, das konnten wir ja alle nicht wissen, wir wollten eben dem Hund helfen, und das geht aus der Ferne so nicht, daher der Tipp mit dem TA. Und dann wundert man sich etwas, dass Du so viel am PC sitzen kannst.

In so einer Situation kann man dann eben nur Ruhe bewahren und abwarten. Oder eben machen, was der TA sagt.

Kommentar von brandon ,

@ Dahma

Entschuldigung aber Du bist doch selbst Schuld an diesen Missverständnissen..Wenn Du die Umstände näher erklärt hättest müsstest Du Dich auch nicht ärgern.

Antwort
von monjamoni, 56

Geh zum Tierartzt der kann dir helfen-.-

Antwort
von aribaole, 63

Und ihr geht nicht zum Tierarzt?

Antwort
von Nicops4, 119

Sofort zum TA! Könnte auch sowas wie ein Schlaganfall sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community