Frage von chowandakita, 72

Hund stubenrein bekommen 4,5 Monate Akita?

Hallo Leute ! Ich habe einen Akita inu Rüden er ist jetzt 4 Monate . Wir haben ihn jetzt seit 7 Wochen und wir gehen alle 2 Stunden raus Pipi machen . In die Wohnung kakt er eigentlich nicht mehr . Aber er macht noch viel Pipi manchmal im halben Stunden Takt -.- und ja wir sind auch immer zum
Tierarzt der kleine Racker hat einfach nichts .. Ich hab manchmal das Gefühl er macht was einfach aus trotz .. Ich habe so keine Probleme mit ihm er macht nichts kaputt er knabbert an nichts er ist lieb zu allen Menschen und Hunden und so klappt alles bis auf das der kleine einfach macht wie und wann er will :( !!  Meine Hündin war nicht so (Chow Chow ) die war gleich super stubenrein hat mit ihren 4 Monaten schon mal 4-5 Stunden ausgehalten und mit 6 Monaten 9-10 .. Ich weiß nicht mehr was ich da machen soll/kann .. Bitte ein paar liebe Tipps ich möchte ihn weder hauen sonst was , danke im Voraus !

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von brandon, 34

Er macht das nicht aus Trotz auch wenn es Dich manchmal ärgert.

Wichtig ist das Du nie die Geduld verlierst.

Der beste Rat den ich Dir geben kann ist, den Hund immer im Auge zu behalten, so oft es geht. Bei den meisten Hunden gibt es Anzeichen dafür bevor sie ihr “Geschäft“ machen. Sie werden unruhig schnüffeln umher oder fiepen leise. Diesen Moment zu erwischen und dann sofort mit ihm rausgehen ist meiner Meinung nach die beste Methode.

Mir ist natürlich klar das man einen Hund nicht rund um die Uhr beobachten kann aber je öfter es Dir gelingt diesen Zeitpunkt zu erwischen desto schneller wird er es verstehen.

LG

Kommentar von chowandakita ,

Er meldet sich wenn er groß macht wenn er Pipi macht stellt er sich nur hin und macht einfach er wird nicht unruhig nichts ..

Antwort
von Prettylilthing, 36

Ich würde dir raten das Training zur Stubenreinheit nochmal von vorne zu beginnen. Wie es scheint sind alle 2 Stunden zu lange dann schau doch mal wie es klappt wenn du jede Stunde raus gehst. Wieder ganz dolle loben wenn es draußen geklappt hat und deinen Welpen gut beobachten und bei den ersten Anzeichen mit ihm rausgehen.

Die Stellen an die er gepinkelt hat am Besten mit einem Reiniger mit Enzymen sauber machen damit der Uringeruch auch für ihn weg ist.

Kommentar von Prettylilthing ,

Bzw. war er als er bei euch ankam stubenrein? Wie habt ihr ihn denn zu beginn trainiert?

Kommentar von chowandakita ,

Wir sind jede 1,5 Stunden raus haben Leckerlis mit genommen und haben ihn jedes Mal
Was gegeben bis heute noch ... Keine Erfolg

Kommentar von chowandakita ,

Und ich nehme immer desinfiziere die Stellen

Kommentar von Prettylilthing ,

Desinfizieren reicht nicht der hund riecht das trotzdem noch.

Geh jede Stunde raus. Beobachte es gut und wenn nötig alle 30 Minuten. Wenn dein Hund gelernt hat, dass er nur draußen gehen darf dann kannst du die Zeitspanne hochschrauben, aber für die nächsten 2-3 Wochen jede halbe Stunde bis Stunde raus, pipi machen und sofort wieder rein. Kein Spielen. Keine Ablenkung etc. solange ihr zum Pipi machen draußen seid. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten