Hund räumt wiederholt Mülltonne aus! Was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde entweder den Mülleimer nicht in dem Raum lassen, wo der Hund ist, oder den Hund nicht in dem Raum, wo der Mülleimer steht.

Zu Hause haben wir das Problem nicht, da steht der Mülleimer unter der Spüle im Küchenschrank. Aber wenn wir irgendwo in Hotels sind, räume ich den Eimer immer ins Bad. Ich habe verfressene Berner. Den Mülleimer haben die zwar noch nie geplündert, aber man weiß ja nie. :-)

Bezüglich des Alleinsein-Trainings würde ich aber auch nochmal was tun. Vielleicht ist ihm ja nur langweilig. Dann würde er sich möglicherweise ne andere Beschäftigung suchen, wenn kein Müll mehr da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist für mich jetzt mehr als unverständlich.

Wenn dein Hund sowas macht, dann räumt man den Müll so weg, das der Hund, egal was, nicht mehr dran kommt.

Dann mal eine Kamera hinstellen und überprüfen ob dein Hund wirklich allein sein kann oder eben nicht. Je nach dem was dabei raus kommt muß man halt nochmal neu lernen oder einen Hundesitter suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
21.01.2016, 09:03

Habe ja geschrieben, wenn das die einzige Lösung ist, werde ich das auch machen, aber es hätte ja auch sein können, dass es andere Optionen gibt.
Danke für deine Antwort.

0

Wir haben mit unserem Hund das gleiche Problem gehabt. Ich würde dir raten mal zum Tierarzt zu gehen und deinen Hund Checken zu lassen. Bei meinem Hund lag es an einem Tumor. Seit dies bekannt ist ist sie total verfressen geworden. 

Mach dir keine Vorwürfe, wenn du deinen Hund alleine lässt. Ein paar Stunden müssen Hunde auch alleine klar kommen und normalerweise ist das kein Problem. Solange man nicht den ganzen Tag weg ist, ist das alles im normalen Bereich. 

Bei deinem Hund könnte es aber vielleicht auch daran liegen, dass er nicht ausgelastet ist und einfach nur Langeweile hat. Geh vor deiner Arbeit einfach mal länger mit ihm raus und Power ihn ein bisschen aus (Fahrradfahren,...). Mein Hund kann sich mit Spielzeugen auch nicht alleine beschäftigen, da verliert sie schnell das Interesse. Irgendwelche Mülleimer oder Taschen zu durchsuchen ist da viel spannender. 

Falls TA - Besuch und Auspowern nichts helfen, würde ich einfach etwas schweres auf den Mülleimer stellen oder einfach den Hund aus dem Raum aussperren wo der Müll drin steht. So ist es mittlerweile bei uns der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:32

Das mit der Bewegung klappt leider auch nicht. Die Runde vor der Arbeit ist 1,5 - 2 Stunden lang. Mal sind wir mit dem Rad und mal zu Fuß (aufgrund von höherem Alter eher zu Fuß). Trotzdem bringt es nichts..

Das mit dem Tumor will ich mal nicht hoffen, aber danke für deine Antwort.

0

2 Löcher in die Mülltonne bohren und festschrauben oder mit einer Kette mit Vorhängeschloss befestigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge dir einen stabilen Mülleimer mit verschließbarem Deckel. Problem gelöst.

Ich würde zu dem nochmal das Alleinsein üben, wenn sie das wirklich aus lange weile macht,findet sie ja nicht wirklich Ruhe während deiner Abwesenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:35

Habe ich schon getan und wie gesagt es bringt nichts.
Habe es schon mehrfach versucht, sogar Kameras in die Wohnung gestellt, wenn ich nachgeschaut habe lag sie in ihrem Körbchen, kaute an ihrem Knochen oder ging ruhig durch die Wohnung. Keine Anzeichen von Hektik, Panik oder Unruhe..

0
Kommentar von Einafets2808
20.01.2016, 23:36

Ja was hast du für einen Mülleimer gerade? Kannst ja Ein Foto als Antwort von dir einfügen.

0
Kommentar von Einafets2808
20.01.2016, 23:37

Ich würde einen Metal einer kaufen , mit verschließbarem Deckel den man an den Seiten einklappt.

0
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:42

Hatte erst einen Metalmülleimer, den man durchs drauf treten eines Hebels öffnen konnte. Das system hatte sie, aber anscheinend schnell raus weil immer der Müllbeutel hinausgezogen war oder der Mülleimer umgekippt in der Küche lag. Jetzt hab ich allerdings Plastikmülltonnen, die aber wesentlich höher sind und man den Deckel nur von oben aufklappen kann.

0

Wenn der Hund während Deiner Abwesenheit komplett ruhig und entspannt ist, wird ein neuer Aufbau des Alleinseins nicht viel bringen. Gut möglich, dass Du mit Deiner Einschätzung richtig liegst und das Problem ein Überbleibsel des "vorherigen Lebens" auf der Straße ist.

Ich würde den Mülleimer sichern (hochstellen, ins Bad stellen etc.) und dem Hund nicht alle Räume überlassen, während Du weg bist. Ein Zimmer reicht- der Hund soll schlafen und nicht durch die Wohnung wandern.

Körperliche Auslastung allein macht den Hund übrigens nicht müde. Wenn Du ihn vor der Arbeit richtig k.o. kriegen willst, solltest Du Kopfarbeit einbauen. Eine Möglichkeit ist, ihn suchen zu lassen. Z.B. einen Futterbeutel mitnehmen, ihn unterwegs unbemerkt fallen lassen und den Hund dann nach einigen Metern losschicken, damit er den Beutel sucht.

Wenn ich meinen Hund sehr schnell sehr müde machen will, brauche ich 15 min: Ich werfe im Garten eine Disc (Frisbee) und während der Hund sie fängt, werfe ich ein Stück Futter ins Gras. Hat mir mein Hund die Disc gebracht, lasse ich ihn das Futter suchen. Alternativ lasse ich ihn dann absitzen, werfe ein Stück Futter über den Kopf, lasse ihn warten und dann suchen. Mit der Kombination aus Konzentration auf die Disc (Kopfarbeit), Rennen (körperliche Auslastung), Impulskontrolle und Suche (wieder Kopfarbeit) ist er nach kurzer Zeit völlig platt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn Du den Mülleimer ins Bad oder auf die Toilette stellst und die Tür zu machst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:28

Habe die Mülltonnen schon weg gestellt, da ging es auch. Aber ist für mich die Lösung, wenn nichts anderes klappt.

0

Was Welpen in den ersten Wochen lernen, das prägt so sehr das es kaum noch raus zu bekommen ist...

Wenn sie also auf diese Art Futter suchen musste, ist das durchaus möglich!

Stell doch einfach mal den Plastik Müll raus und schau ob sie dann die anderen nimmt, dann wäre es eher Langeweile! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:27

Habe bisher nur beide Mülltonnen raus gestellt, aber werde es mal mit einer versuchen.

0

Müll wegsperren... 

Hat sie das alleine sein gelernt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:26

Ja hat sie, sie war bei ihren Vorbesitzern schon für gewisse Zeiten alleine, aber hab es mit ihr anfangs trotzdessen noch geübt, da es für sie eine fremde Umgebung war.

0

Mehr füttern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadivi
20.01.2016, 23:26

Sie bekommt für ihre Größe, Gewicht und Aktivität genug Futter.

0