Frage von Theterrorkecks, 53

Hund 'Platz' beibringen Hilfe?

Mein Hund kann schon Sitz und soll nun platz lernen. Normalerweise macht ma es ja so das man den Hund ins Sitz schickt und dann ihn mit dem Leckerli ins platz lockt. Nur mein Problem ist das mein Hund dann aufsteht, wenn ich ihn vom Sitz ins platzt schicken will. Wie soll ich ihm das nun am besten beibringen?

Antwort
von Turbomann, 19

@ Theterrorkecks

Ich hoffe mal, dass dein Hund nicht platzt.

Wenn dein Hund aufsteht, dann sagst du wieder Platz und du kannst als Unterstützung (Gestik) eine Hand nach unten fahren und dann Platz sagen.

Solange, bis er das kapiert. Wenn er dir nachläuft, dann nimmst du den sanft und bringst ihn wieder an die Stelle, wo er Platz machen soll.

Bleib geduldig und wenn er Platz macht, dann loben, Wenn du das immer gleich machst, dann genügt mit der Zeit schon, wenn man mit den Handflächen nach unten zeigt.

Genauso kann man das machen wenn man dem Hund sagt: erst Platz und dann bleib. Bei "bleib" kannst du ja eine andere Handbewegung machen und wenn du das eingeübt hast, dann verknüpft er deine Ansage mit deinen Handbewegungen.

Antwort
von unbekannt24680, 16

War bei meinem Hund auch so.
Ich habe sie dann auf der Couch Sitz machen lassen und dann das Leckerli runtergehalten.
Da sie normalerweise auf der Couch liegt, hat sie sich dann auch hingelegt und ist nicht aufgestanden.
Als ich es dann ein paar Mal mit Handzeichen und Sprachbefehl gemacht habe und sie es gut gemacht hat, habe ich ihre Decke auf den Boden gelegt und es auf der Decke nochmal probiert.
Dann noch auf dem Teppich, bis sie Platz wirklich konnte.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Viel Glück!

Antwort
von Jule59, 17

Es gibt einen sehr einfachen Trick:

  • Bewaffne dich mit Leckerchen und setze dich auf den Boden, am besten so, dass du mit dem Rücken an einer Wand lehnst.
  • Zieh' beide Beine an, so dass darunter ein "Tunnel" entsteht.
  • Locke den Hund auf eine Seite des "Tunnels" und lass' ihn dort mit dem Gesicht zum "Tunnel" "Sitz" machen.
  • Wenn der Hund an deiner rechten Beinseite sitzt, nimmst du ein Leckerchen in die linke Hand und führst es unter deinem Beintunnel in Richtung des Hundes, bis er es wahrnimmt.
  • Lass' ihn an der Leckerchenhand schnuppern und schlecken, rücke das Leckerchen aber noch nicht raus.
  • Zieh' die Hand mit dem Futter ein Stückchen unter deinen Beintunnel, so dass der Hund mit der Nase folgt.
  • Dabei muss er sich ducken und lang machen.
  • Gib ihm das erste Leckerchen schon dann, wenn er erfolgreich den Kopf unter deine Beine gestreckt hat.
  • Das nächste Leckerchen hältst du ein bisschen länger fest.
  • Dann ziehst du die Hand immer weiter im "Tunnel" zurück nach links, so dass der Hund sich beinahe automatisch legen muss, um ranzukommen.
  • Liegt er, sagst du "Platz" und gibst ihm das Leckerchen.

Manche Hunde rennen am Anfang immer wieder außen rum. Einfach cool bleiben, ihn immer wieder auf der selben Seite absitzen lassen, dann klappt es ziemlich schnell.

Nach einigen Wiederholungen wird sich der Hund schnell in den "Tunnel" legen. Der Weg zum "Platz" auf Kommando ist dann nicht mehr weit.

Antwort
von ronnyarmin, 18

Dann sagst du 'Platz', wenn er sich von sich aus hinlegt. Das muss dann aber konsequent immer sein. Irgendwann versteht er den Zusammenhang.

Antwort
von Buddhishi, 9

Hallo Theterrorkecks,

vorweg ein kleiner Scherz: ich hoffe, Du bringst ihm nicht tatsächlich 'platzt' bei XD. Sorry, aber der mußte einfach sein. Ich hoffe, Du hast Humor ;-)

Hier die Tipps:

https://www.google.de/search?q=hundetrainer+videos+von+sitz+in+platz+&ie=utf...

Da findest Du eine gute Auswahl an noch mehr Erziehungstipps, direkt mit für die Zukunft.

Viel Erfolg

Antwort
von IchHabsRaus, 16

Halt ihn hinten am po einfach leicht fest so das er nicht gleich aufsteht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten