Hund nach dem gassi gehen am humpeln?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sicher vertreten oder etwas eingetreten. Eventuell Erdwespen, obwohl die sicher noch nicht aktiv sind.
Hatte meine Hündin letzten Herbst.
Wurde dann dick und heiß.
Guck ob du was findest und geh morgen zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst gucken. Einer soll ihn festhalten und eventuell die Schnauze zuhalten und der andere guckt nach. Ansonsten ab zum Tierarzt, wenn Du noch nicht so erfahren bist (Nichts für ungut). Die packen den schon so, das sie gucken können.

Er hat Schmerzen, deswegen knurrt er. Ist aber verständlich.

Schau mal welcher Tierarzt Notdienst hat. Ansonsten müsst Ihr das machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Hunde haben sich schon öfters mal etwas in die Pfote getreten oder sich sonst verletzt. Aber angeknurrt hat mich noch keiner beim Nachsehen.

Die Fürsorge und Logik schlägt den Tierarzt vor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Hund sich von dir nicht anfassen lässt, dann solltest du morgen unbedingt zum Tierarzt gehen, und die Wunde versorgen lassen.

Irgendwas hat der Vierbeiner ja an der Pfote, versuche die Wunde erstmal zu reinigen, Kernseife oder Desinfektionsmittel.

Für die Zukunft ich würde das Trainieren, das sich mein Hund immer anfassen lässt und vertrauen zu mir hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh , der Arme Hund , Geh bitte zum Tierarzt .

Das kann alles mögliche sein , ein Splitter eingetreten oder falsch aufgesprungen und er hat sich verletzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er knurrt hat er wahrscheinlich Schmerzen. Geh gleich morgen mit ihm zum Tierarzt, der wird Deinem Hund helfen können.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sein, dass dein Hund sich während des laufens auf der Wiese vertreten hat oder irgendetwas eingetreten hat. Dass der dich anknurrt könnte natürlich damit zusammenhängen, dass er schmerzen hat. Da äußert sich auch jeder Hund anders meine Hündin hat mich beispielsweise problemlos an ihre Pfote dran gelassen, obwohl da der Knochen angebrochen war und sie bereits bei leichtem Druck aufheulte. 

Wenn vorhanden dem Hund zunächst einen Maulkorb umbinden oder mit nem Strick zubinden und danach noch mal schauen, was mit der Pfote ist. Anderenfalls schnellstmöglich den Tierarzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich ein splitter oder so- gehe doch zum tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst gucken... holl dir einfach eine zweite Person dazu. Es könnte eine Dorne oder ähnliches drinstecken oder es könnte sogar offen sein. Geh am besten zum Tierarzt...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung