Frage von MaschaTheDog, 120

Hund mitnehmen,ja oder nein?

Hallo,bei uns in der Nähe findet morgen die MeinHund Messe statt. Wir würden gerne hin, mit unserem 9 Monate alten Dobermann.Aber wir sind nicht ganz sicher,da wir noch nie bei einer Messe waren und nicht wissen wie viele Leute dort sind.Haben Angst dass dort zu viel los sein wird und es unseren Hund stresst.

Er ist schon etwas quirliger und "verrückter", aber er ist bereits gehorsam.Bei angespannten Hunden reagiert er noch ziemlich,aber wir haben ihn gut unter Kontrolle.

Wart ihr schon mal bei einer Hundemesse mit eurem Hund? Sollen wir lieber zuerst ohne Hund gehen und ihn nächstes Mal mitnehmen? Wie läuft es bei einer Messe ab?Sind dort sehr viele Leute auf engem Raum?

Hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten:)

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von Weisefrau, 49

Hallo, ich war mit meiner Fr. Bulldogge im letzten Jahr auf einer Messe. Ich wollte mal wissen was Züchter und Wertungsrichter zu meiner Qualzucht aus dem Tierschutz sagen. Außerdem habe ich die Gelegenheit genutzt um auf Tierschutzhunde aufmerksam zu machen. 

Ein so junger Hund wie Deiner ist sicherlich total überfordert. 

Das ist nur etwas für sehr Nervenstarke sehr gut erzogene Hunde. Das sind auch die Hunde die dorthin mitgenommen werden. Alle Hunde waren sehr gut Erzogen, keiner tanzte aus der Reihe! Wenn dein Hund dem nicht gewachsen ist und zum Beispiel mehrfach Bellt hält dann wirst du.... raus begleitet. 

Alle Hund brauchten einen Impfpass um überhaupt rein zukommen. Jeder Hund wurde dabei von einem Tierarzt genau besichtigt.

Kommentar von MaschaTheDog ,

Eindlich mal eine ausführliche Antwort!Danke, habe auch noch eine Fr. Bulldogge :) die aber noch nicht so gut Fuß läuft um sie mitzunehmen... :)

Kommentar von Weisefrau ,

Mein Hund ist nach einem 6 Monaten bereits vollkommen Erzogen. Obwohl er bereits 6 Jahre alt war als er aus Spanien zu uns kam und gar keine Erziehung hatte. Aber ich habe auch viel Erfahrung und bin schon Älter. Fr. Bulldoggen sind wirklich nicht leicht zu erziehen.

Kommentar von MaschaTheDog ,

Sind eben auch ziemlich sturköpfig die kleinen :) schön dass ihr euch einen etwas "älteren" Hund zugelegt habt,die sind ja immer etwas schwerer zu vermitteln. :)

Antwort
von MiraAnui, 18

Ich würde meinen nicht mit nehmen. Bei sowas ist immer voll und eng.

Der hund würde ständig angerempelt, getreten, etc.

Geht ohne Hund hin, dann könnt ihr euch in Ruhe umschauen.

Antwort
von froeschliundco, 34

er wird noch überfordert sein, famg mit weniger menschen und trubel an...dobis sind sensible hunde u.extrem schnell überfordert...kannst ihn auch mit nehmen und nur kurz, draussen vor der tür rum laufen,5min und dann hund wieder ins auto und die messe anschauen gehn

Antwort
von Peter501, 67

Es sind fremde Menschen und unbekannte Hunde dort und alles bewegt sich ständig,das ist Stress pur für deinen Hund.Ich würde ihm das nicht antun.

Kommentar von MaschaTheDog ,

Danke für die Antwort :)

Antwort
von Shany, 58

Hallo

Ich würde die Lage zuerst da checken und ihn dann nächstes Mal mitnehmen

Kommentar von MaschaTheDog ,

Okay,danke für die Antwort:)

Antwort
von Assecuranzheini, 52

Für euren Hund ist das Stress pur - ich würde das lassen.

MfG  René

Kommentar von MaschaTheDog ,

Oke,danke für die Antwort

Antwort
von xxxTEDDYxx, 54

Lass ihn lieber Zuhause er wird da nur Stress haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten