Hund mit schnerzen helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wende dich bitte an deinen Tierarzt. Keine Schmerzmittel, die für Menschen sind, verabreichen. Manche davon (Aspirin zB.) können für Hunde tödlich sein.

Um welches Problem handelt es sich? Man kann ggf. auch mit Beinwell oder Arnica helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du eine Rotlichtlampe?

Wenn ja bestrahlte die Stelle mit dem Rotlicht.  

Pass aber auf das die Stelle nicht zu heiß wird, also auf den Abstand achten.

Ich bin kein Tierarzt und auch kein Tierheilpraktiker deshalb ist das nur ein Vorschlag. Ich habe das auch schon bei diversen Krankheiten bei Hund und Katze gemacht.

Ansonsten würde ich beim Tierarzt nachfragen ob er Dir ein Schmerzmittel geben kann.

Bitte sei vorsichtig wenn Dir jemand dazu rät dem Hund Medikamente zu geben die für Menschen sind. Du könntest Deinem Hund sonst sehr schaden.

Es ist immer etwas problematisch Gesundheitsfragen auf dieser Plattform zu stellen auch wenn die Ratschläge gut gemeint sind darf man ihnen nicht einfach vertrauen.

Gute Besserung für Deinen armen Qualzuchthund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Ich wollte fragen ob jemand vielleicht irgendetwas kennt, das seine schmerzen bis dahin lindert

Ja! Dein Tierarzt! er kennt Möglichkeiten, diese nennen sich Schmerzmittel. Gibt es in Tabletten und Spritzenform. Am besten du holst sie noch heute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
02.02.2016, 21:56

Super Antwort, Danke so brauch ich schon nichts mehr zu schreiben.

1

Ich glaube das solltest du einen Tierarzt Vorträgen er kann eine schmerzmedikation veranlassen. Allein solltest du da nichts machen.
Außer schonen fällt mir nix ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, das Sinnvollste ist es, den Tierarzt zu konsultieren.

Selber "rumdoktoren" bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung