Frage von Vedena, 160

Hund mit Halsband gefunden, was tun?

Auf der grünen Halsbandmarke steht der Name unserer Stadt und eine 4-stellige Nummer, aber es handelt sich nicht um die Telefonnummer (schon ausprobiert).

Er läuft schon seit einer Stunde verwirrt herum. Er ist lieb und manchmal verspielt, man kann ihn auch streicheln, aber er hört nicht auf jemanden (wahrscheinlich da er uns ja nicht kennt usw.) und trottet die ganze Zeit weiter.

Ich habe zwischendurch Ausschau gehalten ob jemand etwas sucht und auch herumgefragt, aber keiner sucht einen Hund. Wir wohnen in einer kleineren Stadt und er läuft momentan bei uns auf dem Grundstück und auf dem der Nachbarn. Was sollte ich jetzt tun?

Antwort
von brandon, 79

Du musst Dich ans örtliche Tierheim oder die Polizei wenden, sonst ist das Fundunterschlagung. 

Wenn jemand diesen Hund sucht wird er dort auch zuerst nachfragen.

Falls der Hund einen Chip hat kann man dort auch den Besitzer ermitteln.

LG

Kommentar von Vedena ,

Danke für die Information und Antwort. :) Wir versuchen es bei der Polizei und hoffen er kommt dann wieder in sein zu Hause. lg

Kommentar von Sheltiemama ,

Den Besitzer kann man mit dem Chip leider nicht feststellen.  Der Chip sagt nur etwas über die Identität des Hundes aus.

Kommentar von brandon ,

@ Sheltiemama

Warum schreibst Du so etwas? 😮

Natürlich kann man den Besitzer damit ermitteln wenn der Hund mit dieser Nummer registriert ist z.B. bei Tasso.

Antwort
von Pudelwohl3, 110

Das ist sicher die Steuernummer. Die Stadtverwaltung wird Dir behilflich sein den Hundebesitzer zu ermitteln.

Kommentar von Vedena ,

Danke für die schnelle Antwort. :) Leider ist die Stadtverwaltung schon geschlossen, deswegen versuchen wir es bei der Polizei.

Antwort
von Carlmann, 74

Hat er auch ne rote Marke (tasso), sonst ruf bei der Tasso an, denn die holen ihn ab und bringen ihn nach hause. Oder geh zu einem Tierarzt oder Tierheim, denn die können, falls er gechipt ist den auslesen und wissen, welchen Hundes das ist

Kommentar von Vedena ,

Leider hat er keine rote Marke, aber danke für die Antwort. :) Wir werden es bei der Polizei versuchen.

Kommentar von Carlmann ,

ok, viel Glück 🍀 euch

Kommentar von Sheltiemama ,

Den Besitzer kann man mit dem Chip leider nicht feststellen. Der Chip sagt nur etwas über die Identität des Hundes aus.
Die Steuer Nummer gibt Auskunft über den Besitzer.

Antwort
von Mell1990, 40

Bring ihn ins Tierheim. Wenn er gechipt ist, können die darüber die Besitzer finden

Kommentar von Sheltiemama ,

Den Besitzer kann man mit dem Chip leider nicht feststellen. Der Chip sagt nur etwas über die Identität des Hundes aus.

Kommentar von Mell1990 ,

bei unserem geht das aber.
Der ist auch einmal abgehauen und beim TA wurde dann der chip ausgelesen

Antwort
von Tannibi, 92

Polizei anrufen und die Nummer durchgeben.

Kommentar von Vedena ,

Danke wir versuchen es. :)

Antwort
von EinAlex6, 50

Das ist die Kennnummer! Damit kann der Besitzer gefunden werden.
Jeder Hund hat seine eigene Kennnummer und damit kann alles über ihn erfahren werden...

Geh damit am besten zur Stadtverwaltung oder Polizei...

Viel glück mit dem Hund!

LG Alex

Kommentar von Vedena ,

Danke! :) Wir haben die Polizei angerufen und die haben uns versichert dass sie sich um den Hund kümmern.

Kommentar von EinAlex6 ,

Sehr gut... :)

Antwort
von Tobias2303, 30

Oder Tierheim oder Tierartz, die den Chip scannen können um den Halter zu ermitteln.

Kommentar von Sheltiemama ,

Den Besitzer kann man mit dem Chip leider nicht feststellen. Der Chip sagt nur etwas über die Identität des Hundes aus.

Kommentar von Angelcat1 ,

Sheltie,hör auf so unqualifizierte Antworten zu geben! natürlich ist der Besitzer bei Tasso registriert und mit Hilfe des Chips ausfindig zu machen,sonst wäre das Chippen ja völlig sinnfrei!!!

Antwort
von aribaole, 34

Das ist die Steuernummer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten