Frage von Paulinchen20, 92

Hund macht in seinen Zwinger, was tun?

Also, mein Schäferhund jetzt fast 6 Jahre alt macht seit kurzer Zeit immer in seinen Zwinger, indem er auch schläft.
Vor ab zu unserer Situation: Dies ist jetzt mein vierter Hund und ich hatte bis jetzt noch nie Probleme im Bezug auf Stubenreinheit, oder sonstiges. Auch mit meinem jetzigen unkastriertem Rüden hatte ich bis jetzt noch keine schwer wiegenden Probleme, bis auf die Tatsache, dass er sich Nachts in der Wohnung nicht wohl gefühlt hat und unzufrieden und unruhig war, woraufhin wir ihm draußen einen Zwinger eingerichtet haben, der genügend Platz und auch Rückzugsmöglichkeiten bietet, dass ist jetzt seit 5Jahren auch sein Schlafplatz. Seit dem war er auch immer sehr zufrieden und glücklich. Er ist eigentlich den ganzen Tag draußen (also außerhalb seines Zwingers) da sich bei uns die Möglichkeit da zu biete, da wir ein sehr großes Grundstück haben wo er viele möglivhkeiten zum toben hat und ich gehe mit am Tag auch noch zwei mal spazieren. Er hat auch eine kleine Aufgabe als Hütehund übernommen, der er ungefähr zwei Stunden nach geht, da er eigentlich keine Ausbildung dazu hat, aber er sich in diesem Bereich als Naturtalent entpuppt hat. (Ja ich weiß das liegt Schäferhunden im Blut)

Nun zum Problem: Bis jetzt war es immer so, dass der Hund wärend er draußen war halt seine Geschäfte erledigt hat. Entweder halt auf eine Wiese hinterm Haus, beim Gassie gehen oder wärend dem Hüten ins Stroh. Es hat sich auch nichts geändert und der Hund ist nach wie vor fast den ganzen Tag draußen, nur macht er sein Geschäft jetzt neben den üblichen Orten halt auch noch in seinem Zwinger. Das ist schon ein Problem. Der Tierarzt hat ihn mal durchgetscheckt mit der Verdauung ist alles okay. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man den Platz dann mit Essig behandeln soll, damit die Hunde nicht mehr da hin machen, dass hat auch ein zwei Tage geholfen, dann leider nicht mehr. War auch Abends spät noch mit ihm draußen und teilweiße extra nochmal Nachts, aber auch das hat keine Früchte getragen, jetzt bin ich mit meinem Latein so langsam am Ende, "bestrafen" kann ich ihn dafür schließlich auch nicht, denn woher soll er denn wissen, was er falsch gemacht hat, wenn ich zu ihm komme und er wieder mal in den Zwinger gemacht hat? Ich bin jetzt echt Ratlos und hab gedacht, ihr habt vielleicht eine Idee, warum er das macht und wie ich ihm das wieder abgewöhnen kann?

Bin für jeden Ratschlag sehr dankbar. Viele Liebe Grüße und ich bedank mich schonmal im Vorraus. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von barbarinaholba, 37

eigentlich, ja eigentlich hat dein Hund ein kleines Paradies.....Du bist sehr bemüht

aber jeder kennt ja diesen Spruch mit dem " goldenen Käfig"

Versuch mal dich zu ihm in den Zwinger zu setzen .  nimm eine Decke mit und setz dich auf den Rand......die Zwingertür lässt du offen......, schau ihn nicht an...warte, was er macht und registriere das.....alles stumm, also nicht reden

verharre ca eine viertel Stunde so!

dann machst du nochmal das gleiche - diesmal mit geschlossener Zwingertür.......registriere alles (stumm)...

Analysiere deine Beobachtungen

Bei geschlossener Tür wird er vllt. schauen, hingehen....sich wundern - Du bist ja diesmal dabei.....das ist anders für ihn!

bei offener Tür wird er vllt. bei dir bleiben......"er will dir was zeigen"

Beobachte alles ganz genau ( schleckt er irgendwie an sein Gliedmassen?, atmet er anders,?) schreibs evt. auf... was du beobachtest

Sei einmal ganz "NAH"....sonst bekommst du es vllt. nie raus

Dein Hund hat 3 Bereiche; Grundstück, Zwinger, Haus. ....Der Zwinger hat ihn aus irgendeinem Grund unsicher gemacht ( Beton rissig, Ratte , Baumwurzel, Erschütterungen......Gitterstäbe locker  etc.

Er sucht, glaube ich, Nähe um dir was mitzuteilen

Mach das mal....gib ihm diese Zeit...so wie oben beschrieben...hoffentlich konnte ich ihm helfen, LG

Antwort
von 20Ananas02, 16

Ich habe 2 Hunde. Der eine eine kleine schläft neben meinem Bett der grosse in einer Box im Keller. Er hat früher auch immer reingemacht obwohl wir 4x täglich spazieren gegangen sind. Es hat sich dan herausgestellt, das es einen sehr empfindlichen Magen hat. Also fast nichts verträgt.
Ich würde evt. das Futter wechseln und nichts zusätzlich geben. Egal ob vom Tisch oder Guddeli.

Antwort
von banane131, 46

Eins hat noch keiner gefragt: Habt Ihr was am Futter geändert?
 Vielleicht ist die Verdauung eine andere geworden? Mehr Ballaststoffe? Oder wird später gefüttert?

Antwort
von PicaPica, 49

Ferndiagnosen sind stets schwierig bis nicht möglich. Irgendetwas muss sich geändert haben sonst würde er das nicht einfach so machen.

Und dass er mit 6 Jahren zu alt wäre, dass er nicht mehr groß raus will, ist nicht anzunehmen.

Antwort
von SusanneV, 56

Lass Deinen Hund im Haus . Das ist doch kein schönes Hundeleben, wenn er nie bei Euch sein darf. Vielleicht hasst er seinen Zwinger so sehr, dass er ihn aus Verzweiflung vollkotet.

Kommentar von Paulinchen20 ,

Das war ja überhaupt das Problem, weswegen er vor 5 Jahren in den Zwinger gezogen ist, dass er nicht drinnen sein wollte und natürlich darf er auch mit rein, das verbietet ihm niemand ich hatte auch schon versucht ihn wieder über Nacht rein zu holen, aber als ich ins Bett wollte hat er wieder deutlich gezeigt das er drinnen nicht sein wollte. Hab dann die  Haustür aufgemacht und er ist freiwillig in seinen Zwinger und hat sich in sein Körbchen gelegt. Also denke ich nicht, dass das das Problem ist.

Kommentar von SusanneV ,

Dann liegt das Problem wo anders. Tut mir leid, dass ich Dir nicht weiterhelfen kann.

Kommentar von MalinoisDogBlog ,

Wenn du Lesen könntest -.-

Kommentar von SusanneV ,

Kann ich. Hatte in Deutsch stets Einsen. Wie schaut's bei Dir aus? .......

Antwort
von uwe4830, 35

Hallo,

hat sich irgend etwas in deiner Lebenssituation geändert, was ihn frustrieren könnte?

Was sagt der TA. Es kann sehr viel, aber auch nichts sein. Sehr viel = inkontinent, wenig = unterfordert. Überlege bitte, was sich bei euch verändert haben könnte.

Gruß uwe4830

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community