Frage von jeszysunshine, 91

Hund macht in die Wohnung wenn ich nicht da bin, was nun?

Ich musste spontan für ein paar Tage zu meinen Verwandten und in der Zeit passt meine beste Freundin auf meinen Hund auf. Wir wohnen in einer WG zusammen und mein Wauz kennt sie natürlich auch schon.
Und gestern habe ich erfahren, dass er kaum frisst und wenn sie mit ihm raus geht kackt er einfach nicht, sondern macht in die Wohnung. Nur großes Geschäft. Sie meckert natürlich nicht mit ihm da sie es immer erst später sieht aber trotzdem kann ich mir nicht erklären wieso er das macht? Ist es vielleicht aus Trotz oder Protest weil ich weg bin? Normalerweise macht er nie in die Wohnung. Er ist aber auch jetzt das erste Mal mit meiner besten Freundin allein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dfllothar, 23

Wuff wuff !

Während der Zeit, in der du weg bist, gestaltet sich der Tagesablauf sicher auch etwas anders für deinen Wauz. Er vermißt dich und kann sich momentan nicht damit abfinden, daß es auf einmal anders ist. Er weiß ja nicht, daß es nur kurze Zeit ist, bis du wieder für ihn da bist und sich die vorherigen Gewohnheiten wieder einstellen.

Daher kommt das momentan andere Verhalten deines Wauzis, teilweise aus Sehnsucht und auch Trauer und Verzweiflung. Daran kann auch die Anwesenheit deiner besten Freundin nichts ändern.

Meinem Wuffdi "Wuff wuff" würde es auch nicht anders gehen, er würde dich nur bitten " Komm möglichst bald wieder zurück ".

Es grüßt dich Wuff wuff mit seinem Herrchen dfllothar !


Antwort
von derHundefreund, 26

Sie meckert natürlich nicht mit ihm da sie es immer erst später sieht

Das sollte sie auch nicht tun, wenn sie es sofort sehen würde.

Ist es vielleicht aus Trotz oder Protest weil ich weg bin?

Bei Katzen mag das vorkommen, bei Hunden kenne ich es nicht.

Normalerweise macht er nie in die Wohnung.

Genau das ist der Punkt. Das Einzige, was sich für deinen Wautzi verändert hat, ist auch der Auslöser für sein Verhalten (da es vorher nie vorgekommen ist). Also, liegt es ganz einfach daran, dass du weg bist. Es sollte sich wieder normalisieren, sobald du zurück bist.

Natürlich kann es auch daran liegen, dass deine Freundin gar nicht oft genug mit ihm Gassi geht. Aber davon gehen wir jetzt mal nicht aus, da du ihr da vermutlich vertraust. Außerdem würde das nicht erklären, warum er schlecht frisst :-)

Alles Gute.

Antwort
von Flauschy, 37

Wie alt ist dein Hund und wie oft geht deine Freundin mit raus? Macht er draußen einen Haufen?

Du wirst ihm als seine Bezugsperson fehlen und er macht aus Unsicherheit in die Wohnung und aus dem Grund frisst er auch schlecht.

Trotz und Protest kennen Hunde nicht.

Kommentar von jeszysunshine ,

Sie geht wohl bis zu 4x mit ihm raus. Er ist jetzt 1 Jahr alt.
Sie meinte wohl er macht keinen Haufen draußen. (Gestern Abend jedenfalls nicht.) egal wie lange sie mit ihm draußen ist.

Kommentar von Flauschy ,

Deine Freundin sollte die Runden an möglichst ruhigen Orten gehen, also nicht gerade an einer viel befahrenen Straße und darauf achten, dass sich der Hund auch wirklich draußen löst.

Manche Hunde brauchen ein bisschen Abstand zu ihrem Menschen oder gehen zum Haufen machen gern in ein Gebüsch um dort ihre Ruhe zu haben.

Antwort
von Turbomann, 22

Ist deine Freundin vorher schon öfters mit dir und dem Hund beim gassigehend dabeigewesen? Dann dürfte er eigentlich keine Probleme haben, dass er draussen sein Geschäft erledigt.

Sicher wird er dich vermissen, aber er wird nicht gleich verhungern. Wenn er Hunger hat, dann wird er wieder fressen.

Könnte es auch sein, dass sie zu wenig mit ihm raus geht?

Kommentar von jeszysunshine ,

Sie kommt eher selten mit beim Gassi. Beschäftigt sich aber trotzdem recht viel mit ihm.

Sie meint sie geht 3-4x mit ihm. Ob es nun stimmt kann ich nicht kontrollieren von hier aus.

Kommentar von Turbomann ,

@  jeszysunshine

Dein Wauzi wird das überleben, bis du wieder da bist und dann ist die Freude groß und er hat seinen normalen Ablauf wieder.

Drei bis vier mal raus ist ein dehnbarer Begriff.  Kommt darauf an, ob dein Hund (Rasse) sonst mind. 1-2 Stunden mit dir läuft, oder 3-4 Male nur ein paar Male zum schnell pinkeln. Dann auch ob er die Möglichkeit hat, am Boden zu schnuppern und frei rennen kann, dann m ü s s t e  er normalerweise auch mal sein großes Geschäft erledigen. und macht das auch.

Wenn wir nur sitzen, dann funktioniert unser Darm auch langsamer.

Wäre nicht schlecht, wenn ihr schon zusammen wohnt, wenn deine Freundin auch ab und zu das laufen übernimmt, dann gibt es gar keine Probleme, wenn du mal weg musst. Zumal sie ja auch in der Wohnung ist und er sie kennt.

Antwort
von veronicapaco, 9

Ich würde sagen er vermisst dich einfach..

Antwort
von albatros, 12

Sie müsste wohl mit dem Hund Gassi gehen ...

Antwort
von PaulRienaecker, 32

Am besten du legst dein ganzes Haus mit Zeitungen aus

Kommentar von Nividia2 ,

HAHAHHA

Antwort
von meinerede, 19

gestern habe ich erfahren, dass er kaum frisst und wenn sie mit ihm
raus geht kackt er einfach nicht, sondern macht in die Wohnung.


Er ist aber auch jetzt das erste Mal mit meiner besten Freundin allein.

´Da stimmt was nicht, passt  nicht zusammen!

Kommentar von jeszysunshine ,

Was passt da nicht zusammen?

Kommentar von meinerede ,

Na anscheinend ist sie doch  öfters alleine mit ihm (gewesen), nicht?

Kommentar von jeszysunshine ,

Nein. Ist sie nicht.
Normalerweise nehme ich meinen Hund immer mit oder wir beide sind nicht da oder sie ist vielleicht mal für 30 Minuten mit ihm allein aber nicht mehrere Tage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community