Frage von ladyadi96, 90

Warum leckt mein Hund an meinem gebrochenen Zeh?

Ich habe mir vor 11 tagen meinen zeh gebrochen mein hund kommt immer und will dran lecken warum macht er das?

Antwort
von FParbr, 49

Hunde (und Tiere im Allgemeinen) lecken sich Wunden, tun wir ja auch wenn wir uns zum Beispiel an Papier schneiden, und er weiß dass dein Zeh verletzt deshalb leckt er daran weil er will das er heilt.

Antwort
von brandon, 60

Hast Du einen Gips?

Dann kann es sein das er den Geschmack mag.

Hast Du eine Wunde dabei?

Das ist der Instinkt des Hundes an einer Wunde zu lecken. Mein Hund hat das gemacht als ich mir die Knie aufgeschlagen hatte.

Hast Du Deinen Fuß hochgelegt? Dann macht er das vielleicht weil er es für ihn ungewohnt ist.

Manche Hunde lecken auch um zu beschwichtigen aber das wird es in Deinem Fall wohl nicht sein.

Wenn Dir das unangenehm ist mußt Du ihm das zeigen indem Du Deinen Fuß ihm entzieht und dabei deutlich Nein sagst.

LG

Antwort
von Sissy1957, 46

Hallo

Er merkt das da etwas nicht stimmt und will helfen / heilen.

Ich habe eine chronische Patellasehnenentzündung.Wenn ich im Sommer Shorts trage und die Entzündung gerade aktiv ist leckt mein "Großer "ganz exessiv den rechten geschwollenen Unterschenkel im Bereich des Schienbeins. .Oft 10 -15 Minuten lang.

Ich laß ihn , ist bestimmt gut für die Durchblutung.:-)

Den linken Unterschenkel ( der gesund ist ) überhaupt nicht .

Das heißt für mich , er weiß ganz genau welches Bein krank ist.

LG

Sissy

Antwort
von Segnbora, 22

Das nennt sich Komfortverhalten, das Rudel pflegt sich untereinander. Er leckt deine Wunde, damit sie schneller heilen soll.

Unser Hund hat immer das Ohr von meinem Sohn geleckt, wenn der Ohrenentzündung hatte - und er wußte exakt, welches Ohr krank war (Mittelohrentzündung), obwohl man äußerlich nichts gesehen hat.

Ich finde das herzig, dieses Verhalten, obwohl ich dem Hund sein Aua nicht ablecken möchte... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten