Frage von kleinesHidan, 129

Hund kotet Nachts in die Wohnung?

Erstmal guten Morgen, ich habe seit Ende März einen kleinen 10 Jahre alten Hund aus dem Tierheim, soweit läuft alles gut mit ihm, er macht keine Probleme nur das er wohl sehr Magenempfindlich ist. Daher Füttern wir ihn auch nur mit hochwertigen und Getreide freien Futter, derzeit von Pure Instinct und Arriba, leider hat sich auch dadurch nichts geändert, Nachts bekommt er häufig Durchfall und kotet daher in das Wohnzimmer. Erst Vorgestern bekam er daher wieder seine Wurmkur da wir den Verdacht hatten er fing sich welche ein und soweit so gut der Durchfall hörte auf bis ich heute die Überraschung bekam, im Wohnzimmer lagen vereinzelt "Durchfalltropfen"? und gleich daneben ein großer dieses Mal fester Haufen Kot. Ich kann es mir langsam nicht mehr erklären, war auch gegen 22:30 noch einmal mit ihm draußen, dennoch der Haufen. Ich hoffe jemand von euch kennt sich damit aus und kann mir eventuelle Ursachen nennen. Ich hoffe nur das es nichts organisches ist auch meine Mutter verliert langsam die nerven, ich liebe meinen Schatz wirklich sehr aber weiß nicht mehr weiter.

Bitte um gute schnelle Antworten und bedanke mich für jede einzelne schon mal im Voraus...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von T4YFUN23, 33

Wenn ich das so lese würde ich mir mal einen anderen Tierarzt suchen,

Einfach Wurmkur rein bei durchfall gaht gar nicht.. vielleicht ist die darmflora sowieso gestört, die Wurmkur kann das noch verschlimmern...

Ich würde erstmal wieder ein Darmaufbaupräparat geben, daneben den Kot auf parasiten untersuchen (giardien) und niemlas ne Wurmkur geben ohne diesen vorher untersuchen lassen zu haben.

Bei pure Instinct sind alle möglichen kräuter drinnen deren Grund ich nicht finde, vielleicht reagiert dein Hund auf etwas davon? Ich würde mal ein anderes hochwertiges Futter mit weniger zusätzlichen Stoffen versuchen (z.b. terra Canis getreidefrei) oder direkt auf Barf übergehen

Kommentar von kleinesHidan ,

Das Darmaufbaupräperat klingt schon mal gut, werd mich darüber mal schlauer lesen danke dafür, Barf und terra Canis ist leider nicht möglich da meine Mutter leider nicht so viel für den Hund ausgeben will und ich noch kein eigenes Geld verdiene.

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 71

Guten Morgen )

ich finde das sich ein Besuch beim Tierarzt anbietet, anstatt selber Experimente zu machen,die ja auch in der Masse betrachtet nicht grad billig sind.

So Durchfall ist ja ein Symptom von bestimmt hunderten Erkrankungen... da kann eine Lebensmittelunverträglichkeit, Magen Darm Infekte, verschiedene Entzündungen, Parasiten Befall zB Giardien, ein sehr schlechtes Gebiss bis hinzu anderen schweren Erkrankungen zB Krebs dahinterstecken. 

Kommentar von kleinesHidan ,

Okay danke ich hoffe natürlich es ist nichts schlimmes mein Tierarzt wollte ihn allerdings erstmal wenn es nicht aufhört bloß auf Parasiten testen, via Blut und Kotbild und dann ein Mittel gegen geben, allgemein hat er auch bei den letzten Malen so gewirkt als ginge es nur um die Symptome. Kann er denn bei diesen Test auch andere Krankheiten "herauslesen" ?

Kommentar von jww28 ,

Ah zu spät gelesen das ihr schon beim Tierarzt seit :) also eine Kotprobe macht viel Sinn, da kann der Arzt eben ein Befall von verschiedenen Würmern (gibt ja mehrere Arten, die auch auf die Mittel unterschiedlich ansprechen)  und Giardien zweifelsfrei feststellen und direkt das richtige Medikament geben anstatt eine Breitbandwurmkur. Auch kann man im Kot des Hundes feststellen ob im Magen-Darm Trakt Entzündungen oder gar Blutungen bestehen und ob das Futter richtig verdaut wird. So ein Test kostet ca 30,- Eur was evtl am Ende günstiger sein kann, als nur Symptome zu behandeln ;)

Mittels Bluttest kann man bestimmen ob Entzündungen im Körper sind und ob alle Werte stimmen, die Blutwerte spiegeln da die Funktionalität von Leber,Niere, beim großen HT man dazu noch die Hormowerte etc.

Kommentar von kleinesHidan ,

Okay danke :) Das hat mir schonmal weiter geholfen, ich werde dann gleich wenn meine Mutter wach ist ihr die abfotografierte "Überraschung" präsentieren und doch zum Tierarzt raten. 

Kommentar von jww28 ,

bitte :) aber lass deine Mutter lieber vorher frühstücken und Kaffee trinken :D könnt das auch etwas verkürzen, die Kotprobe müsst ihr ja nehmen, wenn der Hund mal wieder sein Geschäft verrichtet, dafür bekommt man beim Tierarzt ein verschliessbares Röhrchen mit einer Art Löffel, da muss der Hund noch nicht mit zum Doc ;) 

Kommentar von kleinesHidan ,

Okay alles klar Danke! :)

Antwort
von TheFreakz, 38

Vielleicht ist euer Hund ja gegen Gemüse oder Obst allergisch, welches in eurem Futter ist? Denn normal gehört weder Gemüse noch Obst in den Hund und vor Allem kein Getreide, aber ihr füttert wenigstens mal kein Getreide mehr. Ist euer Hund gegen etwas allergisch? Bzw habt ihr es getestet? Unsere Malteserhündin ist gegen soziemlich fast Alles allergisch, Sie braucht ein spezielles Futter. Frisst Sie zB etwas anderes wie Leckerli's die Sie nicht darf, übergibt Sie sich in der Nacht und hat Durchfall. Sie darf nicht mal etwas vom Tisch etc. sonst geht es los.

Aber dennoch am besten (nocheinmal?) zum Tierarzt eine Kotprobe machen. Es gibt immerhin verschiedene Würmer etc. und es kann auch was anderes sein. Und eben auf Allergien testen!

Kommentar von T4YFUN23 ,

Natürlich darf ein Hund Obst und Gemüse bekommen, dies ist sogar sehr wichtig !

Antwort
von veronicapaco, 44

Ich kann dir dabei nicht helfen aber ich habe einen Tipp wie er zunächst nicht ins Haus machen wird. Das machen viele bei Welpen. Lass ihn in einer Hunde Transportbox schlafen. Er wird nicht in sein Bett machen wollen und fängt an zu jaulen. Davon wirst du wach und kannst mit ihr raus. Lg

Kommentar von kleinesHidan ,

Leider haben wir keine Transportbox für den kleinen aber danke :)

Kommentar von Hartos ,

Sone Box ist perfekt hatten wir auch gibt nichts besseres .Das macht man aber nur bei Welpen 🍻

Kommentar von veronicapaco ,

Also eine Transportbox wäre eine gute Anschaffung :) für kleine Hunde sind die auch nicht Sooo teuer :)

Kommentar von kleinesHidan ,

Stimmt aber bisher brauchten wir noch keine da der Tierarzt direkt in der Nähe ist und man dieses Fliegengewicht auch zur Not tragen kann! :)

Kommentar von veronicapaco ,

Stimmt auch wieder haha :)

Antwort
von Abuterfas, 71

Vielleicht kann der Hund es nicht mehr halten, ist ja auch nicht mehr der Jüngste. Was sagt denn der Tierarzt?

Kommentar von kleinesHidan ,

Er ist trotz der 10 Jahre ein sehr kleiner Hund, 25cm ich dachte da sind die 10 Jahre noch nicht so alt? Der Tierarzt sagte bei den ersten Besuchen bloß immer wieder wir sollen ihn damit es aufhört mal 1-2 Tage auf Diät setzen das half aber nur kurzfristig, dieses Mal gab er uns nur die Wurmkur und meinte wir sollen wenn es nicht aufhört wegen Parasiten wieder kommen das er dann dafür ein Mittel bekommt.

Kommentar von Abuterfas ,

Dann erkundigt Euch nach anderem Futter. Nicht immer ist "Name" gut, jeder Hund verträgt anders. Holt Euch Rat bei einem anderen Tierarzt. 10 Jahre ist auch für einen "kleinen" Hund ein gehobenes Alter. Nicht jeder große wird nur 7, nicht jeder kleine wird 15.

Kommentar von kleinesHidan ,

Okay danke erstmal für deine Antwort nur leider weiß ich wirklich nicht mehr welches Futter, wir haben in der Zeit schon einige Sorten ausprobiert und auch mit Barf wollte ich es versuchen da ist aber meine Mutter dagegen. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten