Frage von Pferdepups, 67

Hund kotet in der Nacht?

Hallo,
Am Montag haben wir einen 2 jährigem biewer Yorkshire Terrier übernommen. Er wurde angeben weil dessen Hündin ihn nicht akzeptiert und wohl die Zeit fehlt. Bis jetzt hat er keinen negativen Eindruck gemacht! Er ist so ein lieber Hund! Die alte Besitzerin fütterte ihn morgens immer Reis mit Hühnerklein, das haben wir auch weiter so übernommen wie sie uns es sagte. Trockenfutter steht dann über den ganzen Tag. Doch heute Nacht ist was schlimmes passiert, unser kleiner schläft in einer Hundebox. Das schon vom Welpen! Er geht freiwillig rein und ist das gewohnt. Die ersten Nächte war alles gut! Heute morgen stehen wir auf und sehen wie er in seine Box 3 Haufen gemacht hat! Dann wollten wir gerade raus gehen dann setzt er sich in die Küche und macht nochmal! Ich weiß nicht was ich machen soll, die Ernährung umstellen oder abwarten. Vielleicht weiß jemand einen Tipp..😬

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Li1Ly2nie, 25

Hmmm... Da musste er echt dringend, ein Hund würde niemals sein Geschäft in seinem Schlafplatz verrichten. Ich würde erst mal abwarten und Tee trinken.
Beobachtet ihn den ganzen Tag und entscheidet dann ob ihr einen Tierarzt hinzufügen wollt. Ich würde jetzt nichts überstürzen.
PS: dass der Hund den ganzen Tag auf das Trockenfutter zugreifen kann ist ganz schlecht für seine Verdauung!

Kommentar von Pferdepups ,

Dankeschön. 😊

Antwort
von CharaKardia, 37

Vermutlich ist er krank oder hat was schlechtes gefressen. Gesunde Hunde halten die Nacht über aus. In so Fällen müsst ihr euch dann einfach den Wecker stellen (alle 2h bspw.) und kurz mit ihm rausgehen.

Die Box sollte immer! offen stehen. Das Einsperren ist absolut nicht gut, da ihm der Familienanschluss fehlt - völlig unabhägig, ob die Vorbesitzer ihn auch weggesperrt haben. Im Zweifelsfall sperrt ihn lieber in ein Zimmer, da kann er sich nachts wenigstens nochmal die Füße vertreten.

Kommentar von Pferdepups ,

Dankeschön! 😘

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten