Frage von acklln, 127

Welchen Hund sollen wir uns kaufen?

Also da ich mich vorher schlecht ausgedrückt habe hier nochmal für die mit den nicht passenden Kommentaren ;) Wir holen uns einen Hund der höchstens 5 Stunden am Tag ( wenn ich in der schule bin) in unserem Garten leben wird. In dieses Garten befindet sich eine Hütte/stüberl so groß wie ein Schlafzimmer das beheizt und Hunde gerecht ausgestattet ist. Der Hund kann frei entscheiden ob er draußen sein will oder in die beheizte Hütte rein will. Den Rest des Tages und am Wochenende so wie bei Nacht ist der Hund natürlich bei uns in der wohung drinn. 2-3 mal wird regelmäßig gassi gegangen und er ist nicht mehr als 5 Stunden alleine Zuhause und im garten! Wir hatten schonmal einen Hund bei dem es sich um einen älteren handelte und den wir genau so gehalten haben und er hat noch 5 Jahre ziemlich glücklich gelebt ;)

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 79

Das klingt natürlich schon ganz anders. :-)

Da würde ich persönlich, wenn es ein Rassehund sein soll, vielleicht in Richtung Berner Sennenhund, Golden Retriever oder Labrador Retriever tendieren. Allerdings unbedingt von einem seriösen Züchter aus einem seriösen Zuchtverein.

Wenn die Rasse nicht so eine große Rolle spielt, würde ich mich in einem Tierheim umschauen und mich von den Mitarbeitern da beraten lassen, welcher Hund am besten zu mir und meinen Lebensumständen passen würde.


Kommentar von acklln ,

Danke sehr :)

Antwort
von LukaUndShiba, 61

Das klingt doch mal ganz anders.

Ich rate euch aber zu einem erwachsenen Hund aus dem Tierheim der das allein bleiben von 5 stunden kennt. (Sehr wichtig! Also nachfragen)

Für einen Welpen habt ihr vermutlich nicht die Zeit. Der darf bis er 6/7 Monate alt ist nie alleine gelassen werden und auch dann wird es lange dauern bis er 5 stunden alleine bleiben kann. 

Kommentar von acklln ,

Danke:) und ja ein Welpe wird es nicht sein

Antwort
von SunshineHorse, 31

Klingt direkt besser ;D
Hier paar Rassen :
Schweizer Sennenhund
Entenbuchler Sennenhund
Berner Sennehund
Labrador
Golden Retriever

Antwort
von spikecoco, 18

es wird nicht bei den 5 Stunden bleiben, denn auch die Schulzeiten werden sich verändern, ebenso bist du in dem Alter, wo du bald eine Ausbildung beginnst. Dann bist du mindestens 8 Stunden außer Haus. Was ist, wenn der Hund nicht alleine bleiben kann und Probleme macht. Bevor der Hund morgens alleine bleiben muss, sollte er einen langen Auslauf bekommen. Bist du bereit vor der Schule ca eine Stunde mit ihm zu laufen?. Ein gesunder Hund sollte schon 3 Stunden Auslauf bekommen, dazu geistige Beschäftigung. Bist du auch dazu bereit,  365 Tage im Jahr bei Wind und Wetter die Zeit zu investieren?.

Antwort
von Finjameintraum, 20

Also echt! Du bist 15 und da wirst du nicht jeden tag nur 5 std schule haben! Solche lügen kannst du niemanden mehr erzählen! Ich hab eine schule ausgesucht, in der man am kürzesten schule hat, und sie ist in den top 5 der kürzesten schulzeiten! Und ich bin in der 8. Klasse und hab jeden tag 6 schulstunden! 

Kommentar von acklln ,

Schulstunden sind 45 Minuten rechne das mal zusammen Bitte sind 4,5 Stunden gesamt Aber egal

Antwort
von Bitterkraut, 45

und warum kann er dann nicht in der Wohnung sein?

Bis es soweit ist, kannst du dich ja mal schlau machen über Hunde, was du in deiner anderen Frage zum Thema zum Besten gegeben hast, war weder sclüssig, noch klang das irgendwie informiert. 2-3 mal gassi gehen und so, das alles funtioniert nicht. Ein Hund, der nur 2 mal am Taqg Gassi darf, wird an Blasenkrebs oder dergleichen sterben.

Kommentar von acklln ,

Ich denke nicht das es für einen Erwachsenen Hund tragisch ist mal 5 Stunden alleine zu sein. und im garten deshlab damit er frei lauf hat, falls er mal auf Klo muss oder einfach draußen sein will. wir haben ja ein Garten Haus wo er rein kann wenn er rein will

Kommentar von Bitterkraut ,

Ah, ihr wollt den Garten zum Hundeklo machen? Armer Hund.

Kommentar von Chowchowfan ,

Da darf ich dich entschieden berichtigen. Ein Hund mit dem man   morgens und abends lange spazieren geht wird nicht am Blasenkrebs erkranken. Was ist das denn für ein Nonsens. Oder bist Du der Meinung wenn man einen Hund hat, dass man mind. 3x am Tag 2 Stunden spazieren gehen muss. Dann würde es meiner Meinung nach nur noch arbeitslose Hundehalter geben.

Kommentar von beglo1705 ,

Dann muss man sich vorher Gedanken machen, ob man einen Hund alles bieten kann was er braucht und ob man das mit der Arbeit geregelt bekommt.

Klar kann man den Hund alleine lassen wenn er es gelernt hat, ob das den Hund aber glücklich macht, steht ganz wo anders.

Kommentar von Bitterkraut ,

Du entleerst deine Blase bstimmt auch nur 2x am Tag, nicht wahr?

Antwort
von acklln, 75

Diesem* Rechtschreibkorrektur

Antwort
von dogmama, 57

aha, und was ist jetzt Deine Frage?

Kommentar von acklln ,

Welcher Hund sich eignet. hatte schonmal vor 30 min eine frage gestellt die viele falsch verstanden hatte da sie dachten der Hund ist 24/7 draußen auch im Winter usw...

Kommentar von dogmama ,

mit der Frage würde ich mich an die umliegenden Tierheime wenden. Die haben sicherlich auch den passenden Hund für Dich.

Kommentar von Bitterkraut ,

nein, nicht weil wir dachten, sondern weil du es so geschrieben hast!!! Jetzt ruderst du zurück, weil du gemerkt hast, daß das keiner gut findet, einen Hund im Garten leben zu lassen, Plötulich darf er jetzt ins Haus und muß nicht mehr n der Hütte leben. Oder nur, wenndu  in der Schule bist, wobei sich da auch die frage stellt,warum er die angeblich nur 5 Stunden dann nicht in der Wohnung bleiben darf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten